524 Shares 8913 views

Spathiphyllum – Blume des weiblichen Glücks

Home Blumen schmücken unser Gehäuse, schaffen in ihm zusätzlichen Komfort und Gemütlichkeit. Spathiphyllum ist eine Blume, die sehr beliebt ist, sie kann in vielen Häusern gefunden werden. Schöne Blätter der hellen grünen Farbe wachsen sehr üppigen Busch, und schöne weiße Blütenstand ist ähnlich wie die Blumen von callas. Der wichtigste Vorteil ist, dass in der Pflege diese Pflanze gar nicht wählerisch ist. Es kam zu uns von den tropischen Wäldern von Amerika, also liebt es Feuchtigkeit und Wärme. Spathiphyllum – eine Blume, die von 1 bis 2 Mal im Jahr blühen kann, hängt alles von der richtigen Pflege ab.


Der Ort, an dem du die Blume platzieren willst, muss mit Streulicht sein, und du kannst sie auch in den Schatten legen. Aber in diesem Fall wird die Farbe der Blätter dunkler werden, sie werden die Form zu einem langgestreckten ändern, und die Blüte eines Spathiphyllums kann ganz aufhören. Es ist am besten, es auf der Südseite Ihres Hauses zu platzieren. Im Frühjahr und Sommer ist es am besten, wenn die Lufttemperatur nicht mehr als 23 ° C beträgt, und im Winter sollte es nicht niedriger als 16 ° C sein. Auch muss daran erinnert werden, dass die Pflanze keine Zugluft hat. Versuchen Sie, die Feuchtigkeit aufrechtzuerhalten, dafür sprühen Sie die Pflanze von Zeit zu Zeit, aber nicht mit kaltem Wasser. Spathiphyllum ist eine Blume, die mehr Bewässerung während der Zeit benötigt, wenn es blüht. Das Signal für den Mangel an Wasser kann durch vergilbte Blätter angezeigt werden, und wenn es Flecken von dunkler Farbe gibt, bedeutet das, dass es viel Feuchtigkeit gibt.

Blumen spathiphyllum, Fotos von denen Sie in dem Artikel sehen, sehen gesund und gut gepflegt aus. Dies sollte wie Ihre Pflanze aussehen, wenn Sie alle notwendigen Verfahren durchführen. Eine sehr interessante Tatsache: Durch die langgestreckte Form, die abgesenkt wird, kann die Blume unnötiges Wasser loswerden, was eine sehr nützliche Funktion in der natürlichen Umgebung der Tropen ist. In Anbetracht dieser, zu Hause ist es empfehlenswert, für eine Duschanlage zu arrangieren, die der Blume helfen wird, sich wie zu Hause zu fühlen.

Wie für die Transplantation, ist diese Prozedur am besten im Frühjahr getan, und selbst dann nur wenn nötig. Zum Beispiel, wenn die Wurzeln bereits den ganzen Pot gefüllt haben. Übrigens, erinnern Sie sich, sie sind sehr zerbrechlich und empfindlich auf Schaden. Sprechen wir jetzt über die Reproduktion. Spathiphyllum ist eine Blume, die durch Stecklinge transplantiert werden muss oder indem man das Rhizom teilt. Lassen Sie uns überlegen, was ein Problem mit der Pflanze sein kann:

1. Blüht nicht. Es gibt zwei Gründe: Entweder hast du einen zu großen Topf gewählt, oder die Pflanze erhält sehr wenig Licht.

2. Die Spitzen der Blätter verdunkeln sich. Es gibt mehrere Gründe: trockene Luft, unzureichende Menge an Mineralien im Boden oder übermäßige Bewässerung.

Bei der richtigen Pflege gibt es nicht so viele Probleme mit der Kultivierung der Blütenspathiphyllum. Warum Blumen grün sind, ist eine Frage, die viele stört. Das ist ganz normal, und es passiert in dem Moment, wenn die Pflanze verblasst.

Viele nennen spathiphyllum "Blume des weiblichen Glücks". Der populäre Glaube sagt, dass Frauen, die diese Pflanze zu Hause haben, bald ihre zweite Hälfte finden und heiraten werden. Manche glauben sogar, dass Spathiphyllum ihren Besitzern hilft, schwanger zu werden. Glaub es dir oder nicht, es liegt an dir.