362 Shares 5991 views

Dzheyms Oldridzh „letzter Zoll“. Zusammenfassung Geschichte


J .. Aldridge "The Last Inch" wurde in einem Stil, der typisch für ihn geschrieben. Der Autor glaubt, dass die Hauptsache für den Schöpfer des Werkes – zu zeigen, wie eine Person gebildet wird, um den Moment zu fangen, wenn die Kinder in junge Männer und Frauen wenden. Und es gelang ihm. In seiner Erzählung, hat er nicht nur fängt den Moment älteren Mann, der mit einer schwierigen Herausforderung zusammenzufiel, sondern zeigt auch , wie 12 Jahre alter Junge wie durch ein Wunder nimmt die Stärken der Natur seines Vaters.

J .. Aldridge, "The Last Inch". Zusammenfassung: erste Lektion

Zwölf Jahre alter Junge Davy landete in einem kleinen Flugzeug mit seinem Vater, der einmal war ein Pilot, der auf einem einsames Ufer Ägypter. Ben seinen Job verloren, aber seine Frau hat mich zu einem bequemen Leben gebraucht habe, können Sie für eine Wohnung in Kairo und vielen anderen Dienstleistungen zu zahlen hatten, war er gezwungen, in dem lukrativen, aber gefährlichen Geschäft zu bleiben – Haie unter Wasser schießen. Das Flugzeug landete, der Vater zugleich gab seinen Sohn den ersten Unterricht von dieser Fähigkeit. Er lehrte, dass es sechs Zoll sein sollte, nicht mehr und nicht weniger, als wenn auf den Boden Abstand zu landen. In der Tat, Ben gar nicht vorstellen, dass diese Lektion bald Sohn sehr nützlich ist.

J .. Aldridge, "The Last Inch". Zusammenfassung: Vater verwundet

Ben war die Vorbereitung für die Verfilmung einer Filmkamera und Tauchen. Er betrifft, so wäre es möglich, eine große Adlerfarn und Hai-Katze zu entfernen. Ben nahm einen Köder von Pferdefleisch, und gebunden an das Korallenriff. Haie, natürlich, sprang sie an, stellte sich heraus, erfolgreichen Schießen. Und erst jetzt, bemerkte Ben, dass das Blut aus dem Fleisch, er seine Hände und Brust verschmiert. Aber es war zu spät: Er fuhr direkt auf die Katzenhai. Sie packte ihn mit der rechten Hand und ging nach links. Wie durch ein Wunder, war Ben Lage, die Räuber Beine zu schieben und auf dem Sand raus. Am Ufer verlor er das Bewusstsein.

J .. Aldridge, "The Last Inch". Zusammenfassung: ein Lenkrad in den Händen eines Kindes

Ben kam um und fragte den Jungen, sein Hemd zu brechen und bandagierten Hände baumelt rechts und links wie ein Stück Fleisch. Und Blutungen Füße. Vater Bewusstsein versinkt immer wieder in Vergessenheit. Wie konnte er konzentriert die Reste der Kräfte bei der Rettung von Davie. Der Junge durch Team seines Vaters, noch nicht bewusst, dass er selbst hinter dem Lenkrad sitzen muß. Ben fragt seinen Sohn auf einem Handtuch es auf die Ebene, Haufen Steine in der rechten Tür zu ziehen und es in der Kabine festziehen. Es war nur ein Verdacht in die Seele von Davy schlich: warum sein Vater nicht vom Piloten sitzen hat. Ben sagte dem Jungen, dass er das Flugzeug auf ihrem eigenen halten müßte, nur nachdem sie beide hineingekommen. Er gibt seinen Sohn Anweisungen, wie das Flugzeug zu erhöhen. Ein starker Wind ihre Situation sehr kompliziert. Das Flugzeug geschaukelt, um seinen Vater zu schreien hatte. Die Augen des Jungen waren weit aufgerissen vor Angst, sondern den Willen seines Vaters, seinen Mut, und wurden an seinen Sohn übertragen, wurde er nicht aus den Händen des Lenkrads freigegeben.

J .. Aldridge, "The Last Inch". Zusammenfassung: Die Landung von Flugzeugen

Als sie die Flugbahn erreicht hat, ist es fast dunkel. Ein Ort, an Land besetzt war, aber sie hatten Glück – großes Flugzeug sofort gestartet. Ausweicht ihm verloren Davy Geschwindigkeit. Es war sehr gefährlich. Er nähert sich das letzten Trenn Leben und Tod in. An dieser Stelle brach der Vater zusammen und weinte, er verliert sein Temperament. Aber der Junge konnte erfolgreich das Flugzeug landen. Ben nieder und fühlte, dass er leben würde.

Eine kurze Nacherzählung: Aldridge, "The Last Inch". seines Vaters Genesung

Aufgrund der körperlichen Kraft, den Willen zu leben und die Fähigkeit der ägyptischen Ärzte, ging Ben auf dem Weg der Besserung. Davy ging seinem Vater zu sehen, der fragte, ob es war großartig. Der Junge konnte nur als Antwort nickt. In der Tat hatte er nicht daran gedacht, es immer noch nicht das Grauen der Erfahrung verlassen. Aber Ben wußte , als Davey aufwächst, wird er von ihrem eigenen Handeln stolz sein und fühlt sich zuversichtlich über den Rest Ihres Lebens.