405 Shares 4234 views

Wie man 3D-Brille zu Hause


Mit unseren Blick auf die von jedem Auge genommen Eigenschaft separat Bild in einer bestimmten Perspektive, schufen die Wissenschaftler eine Stereo und stereofilmy. Das heißt, im 3D-Format, die Bilder in zwei Versionen schießen, die über verarbeitet werden dann von einem auf dem anderen überlagert. Als Ergebnis kann das bloße Auge das Bild mit zwei Schaltungen sehen, unscharf und mit zusätzlichen Konturen oder rot oder blau um die Objekte.

Um die 3D-Effekt zu laufen begonnen hat, erfordern spezielle Brillen. In Kinos, die die dreidimensionalen Filme, polarisierte in der Eingabeeinrichtung zeigen, ist erforderlich, zu jedem Zuschauer ausgegeben werden. Aber leider am Ende der Sitzung müssen wir zurücknehmen. Zu Hause, auch, wie manchmal zu sehen, jedes 3D-Video oder 3D-Fotografie. Was können wir in diesem Fall tun?

Diese einfache Vorrichtung kann gekauft werden, aber Sie können machen. Und wie 3D-Brillen zu Hause machen, werden wir in diesem Artikel decken. Um Ihre Filme in diesem Format zu genießen, auf der Couch in ihrem Zimmer liegt, perfekt farbige Gläser, die auch als Anaglyphen.

Die Vorteile solcher Geräte liegen in der Tatsache, dass sie sehr billig sind, so wie kann 3D-Brille eines herkömmlichen Kartons und zwei Stücke aus durchsichtigem Kunststoff zu machen. Allerdings müssen mehr Alkohol zwei Marker: ein blau und die andere rot. Der gesamte Herstellungsprozess wird einige Minuten einwirken lassen. Und die Fähigkeiten von speziellem Master nicht erforderlich ist: mit diesem Fall auch noch einen Drittklässler bewältigen kann.

Ein weiterer Vorteil ist ihre Wirksamkeit festgestellt werden. Aber der Nachteil ist, dass diese Gläser nicht physisch die korrekte Übertragung von stereoskopischen Bildern Farbe zur Verfügung stellen. Jedoch meistert das Nervensystem bei der Interpretation solcher Bilder. Eine Person muss 30 Sekunden anzupassen, und dann wird er sich wohl fühlen. Wenn eine längere Zeit in diesen Gläsern zu sein, dann irgendwann einmal gestört Farbwahrnehmung.

Jetzt im Internet finden Sie eine riesige Masse des dreidimensionalen Videos finden. Viel schöner und interessanter stereofilmy spezielle Brille zu sehen. So empfehlen wir dem Leser, wie die meisten 3D-Brille zu tun.

Für den Betrieb des Master benötigen:

1. Der transparente Kunststoff oder Folie;

2. billige Kunststoff-Gläser (Rahmen kann aus Pappe hergestellt werden);

3. Red Alkohol-Marker;

4. blaue Markierung Alkohol;

5. Schere.

Die Reihenfolge der Aktionen ist wie folgt:

1. Wenn Sie alte Brille mit Kunststoffrand verwenden, dann müssen sie von der Linse entfernt werden; wenn ausgelegt Karton Gläser, die zwei gleiche Teile geschnitten werden, die die Rolle der Felge spielen wird.

2. Schneiden des transparenten Kunststoffilm Ähnlichkeitslinse geeignet ist, einen Rand zu bilden.

3. Ein Film Farbe in blau, und die andere – rot.

4. Die Linse der roten Farbe sollte in die linke Seite der Brille eingeschoben werden, und blau – nach rechts.

Es ist eine weitere Option, wie man 3D-Brille machen vom oberen Ende der Vorderseite der Box unter der Scheibe. Zuerst müssen Sie ein Stück des Pakets für ein paar Sekunden zu niedriger in heißem Wasser ausreichend ist, aber nicht kochendem Wasser. Dadurch wird das Material formbar, anfällig für Schneiden mit einer Schere, aber nicht mürbe machen.

Schneiden Sie die Front Notwendigkeit Gläser Teil, bestehend aus zwei Ovalen, die durch eine Brücke verbunden sind. Die Ränder des Kunststoffes nach müssen Abkühlung von den Graten mit Schmirgelpapier reinigen.

Alkoholische rote Markierung wird über die linke Seite eines Monokel gemalt und Blau – rechts. Es ist wichtig, die Regel der Farbe zu beobachten, sonst wird es keine Wirkung. Nun stellt sich die Frage, wie 3D-Brillen zu machen, dass sie erfolgreich nutzen kann? Immerhin wird diese Option für den Bogen auf das Gerät nicht zur Verfügung stellen.

Eine Version von geräten Einglas, wenn es einer von der Ecke ist mit einem langen Stab befestigt. Sicher in den alten Filmen, jeder von uns beachteten die Damen der High Society, die Monokel in Theatern oder Kugeln verwendet.

Und der einfachste Weg, 3D-Brille zu tun aus dem Üblichen mit einer klaren Kunststofflinse. Allerdings sind diese Gläser häufiger mit Dioptrien. Aber kann mit herkömmlichen Linsen gekauft werden. Kunststoff-Gläser sind in der gleichen Art und Weise wie farbige Markierungen in der oben beschriebenen Weise durchgeführt wird.