274 Shares 2661 views

Kapillar-Gitter auf den Beinen, was zu tun?

Kapillar-Gitter an den Füßen – ein recht häufiges Problem, das die abnorme Erweiterung des subkutanen kleinen Blutgefäße ist. Statistiken zeigen, dass etwa 10 Prozent einer solchen Verletzung die Entwicklung von Krampfadern führt. Deshalb ist eine solche Bedingung, dass die medizinische Untersuchung und Behandlung Qualität erfordert.


KapillarGitter auf den Beinen: Foto und die wichtigsten Symptome

Wie bereits erwähnt, ist eine solche Verletzung ist aufgrund der Expansion der kleinen subkutanen Kapillaren. kleine Streifen von rötlich oder blau – In diesem Fall können sie auf der Haut leicht zu sehen. By the way, können sie nicht nur auf die Füße erscheinen – oft auf das gleiche Problem auf dem Gesicht erscheint, vor allem die Wangen und Nase. Die dilatative Blutgefäße können sternförmig oder baumartige Form, aber oft bilden und ziemlich großer Fleck.

KapillarGitter an den Beinen und seine Ursachen

Wie bereits erwähnt, in manchen Fällen das Vorhandensein von sogenannten vaskulären Adern an den Beinen zeigt die Entwicklung von Krampfadern. Dennoch gibt es viele andere Ursachen des Kapillarnetzes. Dies sind nur die häufigsten:

  • Ziemlich häufig Expansions Kapillarpermeabilität mit Verletzung der Gefäßwand oder deren Dämpfung zugeordnet ist.
  • Darüber hinaus beinhalten die Ursachen hormonelle Störungen. Es ist erwähnenswert, dass oft die kapillare Netz auf die Beine während der Schwangerschaft oder der Menopause auftreten. Die Schwankungen der Hormonspiegel können auch Abtreibungen verursachen, verschiedene Erkrankungen der Geschlechtsorgane und die Verwendung von hormonellen Kontrazeption.
  • Oft Vasodilatation mit einer konstanten schweren Last auf den Beinen verbunden. Risikogruppe gehören Arbeiter in Berufen, die einen längeren Aufenthalt in einer stehenden Position erfordern, zum Beispiel, Verkäufer, Kellner.
  • Ein ähnliches Problem oft von Menschen gegenüber, die das Solarium, chemische Peeling missbrauchen, und einige andere kosmetische Eingriff.
  • Manchmal erscheint ein Stapel von Kapillaren als Folge von Erfrierungen.

KapillarGitter auf den Beinen: moderne Methoden der Behandlung

Einige Leute glauben, dass auf der Haut loszuwerden Äderchen zu bekommen, ist einfach unmöglich. Glücklicherweise gibt es heute in der Tat eine wirksame Behandlung der Kapillare Netz auf seinen Füßen. Zum Beispiel ist die beliebteste Sklerotherapie. Während des Verfahrens wird mit feinen Nadeln in das Gefäß ein spezielles Material eingeführt, die Kapillarwand verbinden wird – für die nächsten drei Wochen Raster an diesem Punkt einfach verschwindet. Darüber hinaus Entfernung der Blutgefäße mit Hilfe von elektrischem Strom oder moderner Laser-Geräte durchgeführt. Jede dieser Methoden gibt wirklich spürbare Ergebnisse, und nicht viel Zeit in Anspruch nehmen.

Dennoch ist die Entfernung von erkrankten Gefäßen nicht gegen Wiedererscheinen Kapillare Stapel, um sicherzustellen, kann. Deshalb empfehlen Ärzte, dass die Regeln der Prävention einzuhalten, vor allem in den ersten Wochen nach der Entfernung eine Kompressionskleidung tragen, und vermeiden Sie hohe Belastungen in der Zukunft, nicht die Bräune missbrauchen und zu verweigern, Hormonmittel zu akzeptieren.