94 Shares 2058 views

Afrikanische Muster, Ornamente und Motive.

Die Kultur der Menschen in Afrika ist sehr vielfältig wie der Kontinent selbst. Der Reichtum des kulturellen Erbes wird in Musik, Literatur und Kunst manifestiert. Es ist interessant, für seine Traditionen Afrikas viele Touristen anzieht. Dieser Artikel wird über afrikanische Muster, Ornamente und Motive sprechen.


Was ist die Bedeutung der afrikanischen Symbole

In jeder afrikanischen Familie hat einen Stoff mit einer Vielzahl von Design für alle Gelegenheiten. Jetzt nur sehr wenige Menschen wissen, wie diese Muster zu lesen, aber jeder von ihnen steht für etwas. Die Verschränkung von Linien, verschlüsselt, Farben, Wörter und Schatten, Sprüche und sogar ganze Gedichte. Zeichen in ihrer Gesamtheit das gesamte System bilden. In den alten Tagen mit dem Siegel Gewebe konnte nur gekrönten Häupter leisten. Im Laufe der Zeit verbreiten afrikanische Muster in ganz Westafrika. Bis heute kann fast jeder leisten, einen Stoff mit Sonderzeichen zu kaufen. In Mode Materialien helle Farben.

Unter den Gruppen von Peoples Hakan in den zentralen Regionen Ghana aufhalten, gilt das System die Sonderzeichen, von denen jeder etwas darstellt. Hier sind einige von ihnen:

  • "Palma". Es bedeutet Reichtum, Flexibilität, Belastbarkeit und Selbstversorgung.
  • „Herz“. Es ist ein Symbol der Geduld. Unter den afrikanischen Völkern wird angenommen, dass nur eine Person toleriert werden kann, der ein Herz hat.
  • „Krokodil“. Dieses Symbol zeigt die Fähigkeit, sich anzupassen. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass das Krokodil Leben im Wasser, aber die Atemluft, das heißt es passt sich an unterschiedliche Umweltbedingungen.
  • „Mond und Stern“. Gekennzeichnet durch Liebe, Harmonie und Treue in einer Beziehung zwischen einem Mann und einer Frau.

Afrikanische Mustern auf dem Körper

Afrikanische Ornamente wurden für prettification verschiedene Teile des Körpers weit verbreitet. Jede Zeichnung auf die Haut aufgetragen wird, hatte es seinen Wert und Macht. Funeral Verzierungen, zum Beispiel schützt Menschen vor bösen Geistern. Zum Schutz der Soldaten von Pfeilen und anderen Gefahren besondere Zierde verwenden. Afrikanische Muster zeigte auch den sozialen Status der Person.

Von großer Bedeutung war auch ein Farbmuster. Zum Beispiel in Zentralafrika, symbolisiert rot Leben und Gesundheit. Heilern oft malt den Körper des Kranken rote Muster, so dass er schnell geheilt. Weiß ist das Symbol der Verbindung mit der Welt der Geister, sowie Mittel Reinheit der Gedanken und die Freundschaft. Bestimmte Farben sind erlaubt auf den Körper aufgetragen werden erst nach einem bestimmten Alter zu erreichen. Zum Beispiel, ein Junge, als er ein junger Mann wurde, wurde gelb zu benutzen.

Muster auf Stoffen

Die Stämme leben in Westafrika wurde Wachs Baumwollmaterial aufgetragen. Nach seiner Erstarrung auf der Gewebeoberfläche kratzt bestimmte Muster. Danach tauchte das Segment mit Wachs in Farbe sieden. Bei hohen Temperaturen das Wachs geschmolzen und Materialzeichnung erworben.

Afrikanische Ornamente und Muster auf Textilien hatten einen bestimmten Wert. In Nigeria, besonders beliebt Bild Eidechsen in geometrischen Formen eingeschlossen. Maurische Ornamente verwendet, um Bilder von Tieren, Menschen und rituellen Masken.

Afrikanische Motive im Innern

Afrikanischen Stil ist in den Mustern auf den Körper und Gewebe nicht nur evident. Großer Beliebtheit unter den Abenteuer-Liebhaber genießen afrikanischen Stil in der Innenarchitektur. Er schlägt vor, den Einsatz in der Gestaltung der Raum Farben wie Terrakotta, Gelb, Sand und rot. Ledermöbel, Objekte aus Ton, mischte Fell harmonisch in das Bild. Eine Torsion komplementäre perspektivische Ansicht, die Trophäen sind unterschiedlich, afrikanische Muster und eine Totenmaske Muster, zum Beispiel mit dem Bild Savanne Einwohnern. Dieser Stil ermöglicht es Ihnen, die Phantasie mit Innenarchitektur zu entfesseln.