223 Shares 1039 views

Abendschuhe: Beschreibung und Bewertungen

Es gibt nichts Schöneres, elegante weibliche Beine in den wunderbaren Schuhabsätzen. Dichter widmen Gedichte zu ihr, den Künstler auf seinen Leinwänden dargestellt. Die Modeindustrie bietet heute Dutzende von Arten – die Vielfalt der Arten und Farben, verschiedene Absatzhöhe einfach blendend.


Ganz gleich, ob Schuhe: mit akuter oder abgerundeter Spitze, Ferse oder einer Plattform, ihre Hauptaufgabe – schaffen ein besonderes, intimes, unvergessliches Bild. Denn auch das luxuriöseste Kleid wird nicht die gewünschte Wirkung erzeugen, wenn Sie wenig Gebrauch zu ihm Abendschuhe abholen.

Von der Vergangenheit zur Gegenwart

Lassen Sie uns herausfinden, was Änderungen Abendschuhe unterzogen wurden. Es wird auch interessant sein, die Geschichte der Entstehung der Elemente Kleiderschrank zu lernen. Um die Frage zu beantworten, wenn es gab Abendschuh ist schwierig. Wissenschaftler sagen, dass es vor etwa 30.000 Jahren passiert ist. Abmelden von barfuß unsere Vorfahren die harten klimatischen Bedingungen gefahren. Nach den Annahmen von Historikern, erschienen zuerst Schuhe in Westeuropa. Für seine Herstellung wurden Bärenfelle und trockenes Gras verwendet. Der Prozess der Evolution. Anstelle der Sandalen von Papyrus Blätter kamen Lederschuhe, Stiefel mit Schnürung. Und wenn die ersten Muster für Nähen Schuhe, begann Schuh einen wahren Boom.

Im fünfzehnten Jahrhundert sah das Aufkommen der ersten Schuhe. Sie waren ziemlich rau, mit massiven Holz Fersen. Es ist erwähnenswert, dass trug sie ausschließlich männlich. Drei Jahrhunderte später sah das Licht eleganten Damenschuhen. Seide und Brokat, Samt und Satin-Finish Handstickerei und Edelsteine – ein unglaublich schöne Produkte mit großer Freude, dass Frauen marschieren. Aber es gab bald Weg zum Luxus-Modellen praktische Schuhe aus Leder. Im neunzehnten Jahrhundert änderte es Form: Schuhe strenger geworden sind, gibt Verschlüsse, Schlösser und Schnürsenkel.

Eine bedeutende Rolle in der Schuhindustrie hat den Ersten Weltkrieg gespielt. Das schöne Geschlecht hatte auf der Verantwortung der Frauen zu nehmen ist, nicht, da die Arbeit in Fabriken und endend mit Autofahren. Zusammen mit dieser Änderung und Schuhen Anforderungen: niedrige Fersen relevanten Stahl und einfacher Mode.

Die zwanziger Jahre des letzten Jahrhunderts haben über Änderungen in der Schuhmode gebracht. Röcke verkürzt bzw. Frauen benötigt nicht nur Schuhe und ausgefallene Accessoires. In vogue elegante Produkte mit offenen Zehen, Sandalen und Plateauschuhe. Dem Zweiten Weltkrieg zwang die Schuhhandwerker auf der Suche nach neuen Materialien. Wegen des Mangels an Haut im Laufe ging Leinwand, Hanf, Fischhaut und sogar Zellophan! Eine maximale Höhe der Ferse war 2,5-5 cm.

Die fünfziger Jahre wurden durch das Aufkommen der Schuhe in schwindelerregender Hairpin gekennzeichnet, Sechziger – quadratische Fersen. Aber in den siebziger Jahren wurde es Mode Modell Keile. Glamourös und extravagante Abendschuhe mit hohen Absätzen erschienen in den 80er Jahren. Sie wurden mit hellen Applikationen, Riemen, Strasssteinen verziert. In den neunziger Jahren Designer experimentiert – gemischte Stile und Formen. Gipfelnd in Clogs mit Oberteil aus Schuhen.

Heute Schuhe für die schöne Hälfte der Menschheit – ein wahres Kunstwerk. Tausende von Designern arbeiten einzigartige Sammlungen zu erstellen: Schuhe, wollen sie auf ihre Füße Frau sehen, sollte bequem, raffiniert und elegant sein.

Abendschuhe und lässig – gibt es einen Unterschied?

Die Lücke zwischen den Tages- und Abend Modellen unsagbar hoch: sie sind unterschiedliche Absatzhöhe, Material, dekorativ. Abendkleider perfekter Look mit geschlossenen Schuhen, barfuß Luxus. Gutes und regelmäßiges Boot, mit interessanten Artikeln oder Marken-Accessoire dekoriert.

Darüber hinaus schauen Fersen Abendschuhe auch sehr extravagant – sie sind oft mit Pailletten, Steine und Bögen verziert.

Charmant und ungewöhnlich: 11 Arten von Schuhen, ideal für gesellschaftliche Veranstaltungen

  • Pip Toe – Schuhe mit einem einzigen Finger offen. Allied mit dieser hohen Stift Socke wird wahr Werkzeug Versuchung. Zur Ergänzung des Abends Bild für diesen Schuh ein kleines schwarzes Kleid benötigen. Frauen sagen, dass diese Schuhe original und unglaublich schön. Outdoor-Socke sieht sehr stilvoll. Dies ist ideal für einen romantischen Abend Bild.
  • Vorne offener Schuh – eine Variation von Schuhen mit offenen Zehen. Der Hauptunterschied – ein großer offener Raum. Außerdem ist dieses Modell ist, dass es sich um ein schlankes Bein ist. Designer behaupten, dass offene Schuhe auch die brutalste Mädchen in einer hübschen Prinzessin verwandeln können. Aufgrund der offenen Bogen fügt dieser Schuh das Bild von Eleganz und Weiblichkeit.
  • Stiletto – Damen High Heels. Akute Ferse in Mode kam in dem frühen zwanzigsten Jahrhundert. By the way, kann die stolzen Titel „stud“ nicht jede Ferse tragen. Die Bedingungen hierfür sind die Durchmesser von einem Zentimeter und eine Höhe von mehr als acht Zentimetern. High Heels – die perfekte Lösung für Frauen mit großen Füßen. Frauen bemerken, dass diese Schuhe visuell Füße reduzieren und zu jedem Abendkleid passen.

  • Sling – Modell mit offener Ferse. In solchen Schuhen weibliche Beine scheinen besonders elegant und schlank. Diese Art von Frauenabendschuh ist ideal für besondere Veranstaltungen während des Sommers statt. Wenn Sie spielerisch und sexy aussehen wollen, wählen Schönheit genau Schuhe mit einer offenen Promenade. Allerdings Mädchen mit vollen Waden und Knöchel sind diese Schuhe nicht passen, da die Füße in ihnen werden ein wenig kürzer zu sein scheinen.
  • T-Riemen – perfekt für den Herbst Zeremonien. T-förmige Membran kann mit Pailletten, Perlen, Nieten verziert werden. Wenn Sie ein Bild im Retro-Stil, nützliche Schuhe mit T-Riemen zu schaffen. Nach Frauen, helle Modelle sehen toll in Kombination mit einem kurzen Cocktailkleid.
  • D'Orsay – haben Flanken ausgesetzt. Zehen- und Fersen haben geschlossen. Die Idee, dieses Modell zu schaffen, gehört zu den Grafen D'Orsay, der im neunzehnten Jahrhundert gelebt und war ein echter Trendsetter. Die Damen sagen, dass diese Schuhe – nur die Verkörperung von Weiblichkeit und Eleganz. Hohe Absätze verlängern optisch das Bein, und das passende Zubehör, das Bild der göttlichen machen.
  • Knöchelriemen – Schuhe, die durch die Anwesenheit des Bandes am Knöchel auszeichnen. Üppige Damen aus diesem Modell aufgegeben werden sollen – schmale Riemen sind nicht sehr ästhetisch voll Beine bedeckt. Schuhe mit einem leichten Schleier der Romantik – die beste Option für verträumte Modefans. Damen bemerken, dass sie Beinlänge „Pull“ und sind für solche Arten wie die Pin-up und Glam-Rock geeignet.
  • Pumpe – alle üblichen Boot, das ursprünglich aus einer Vielzahl von Geweben hergestellt wurde. im zwanzigsten Jahrhundert diese Schuhe das Grundmaterial für die Allerdings hat die Haut geworden. Nach Meinung der Frauen, extravagante Abendmodellboote geeignet für jedes Bild, ausgehend von der lakonischen Klassik bis romantischem Stil. Dieser Stil betont die lange und schlanke Beine, niemanden gleichgültig lassen.

  • Scarpin – eine der beliebtesten Arten von Booten. Der Unterschied – scharfe Zehen. Seine Relevanz diese Schuhe haben sich seit 1955 verloren. Wenn Sie einen Spritzer machen wollen, entscheiden sich für Damen spitznasig Boote. Best of all, diese Schuhe zu eng, kleine Füße.
  • Cone. Der Name dieses Modell spricht für sich. Die Ferse des Schuhes Stumpfes. Aufgrund der Stabilität seiner Höhe kann bis zu zehn Zentimeter betragen. So gut wie möglich, wird dieses Modell zierliche Damen passen. Die kegelförmige Ferse ist stabil genug, schlankes Bein, so wird sie von Frauen jeden Körper bevorzugt.
  • Ruby Slipper – Abend rote Schuhe, die gerade herauskam an den Füßen von Hollywood – Schauspielerin Dzhudi Garlend. Heute ist dieses Modell noch seine Bedeutung nicht verloren. Ruby-Boot nur für den roten Teppich aus. Viele Mädchen glauben, dass in der Garderobe jeder stilvollen Frau, die ein kleines schwarzes Kleid und diese Luxusschuhe haben muss.

Was bestimmt die Wahl des Abendschuh?

Abendschuhe, Fotos, von denen in dem Artikel soll eine Reihe von Kriterien erfüllen. Leiter unter ihnen: die Partei Größe, die Zeit des Jahres, die Farbe des Kleides. Es ist auch wichtig, um Ihre Instinkte zu vertrauen.

Jede Fashion soll eine sehr wichtige Regel erfüllen – das Prinzip des Kontrastes. Für ein luxuriöses Kleid ordentlich Modell Schuhe zu wählen. Aber lakonische Toilette muß Schuhe mit einer schicken, eleganten Einrichtung. Andernfalls werden die Schuhe und die Kleidung „konkurrieren“ miteinander. Schwere Fehler – eine Kombination aus Putz mit Büroschuh. Darüber hinaus wird die Ferse sollte nicht sehr leistungsstark – diese Schuhe sind am besten für die tägliche Abnutzung.

Farbe kommt es an!

Universal-Farbe, passend für jedes Kleid, Nr. Allerdings gibt es Schattierungen von Schuhen, die mit einer Vielzahl von Abendkleidern gut aussehen:

  • Beige. „Nyudovye“ Schuhe erhöht optisch die Beine, so dass sie schlanker machen. Die beste Übereinstimmung für eine beigeen Farben – blau, grün, gelb und Burgunder.
  • Silber und Gold. Abendschuhe Farben von Edelmetallen sollten sorgfältig mit Kleidern und Schmuck kombinieren. Durch die silbrigen Outfits kalte Farben passen. Schuhe aus Gold Farbe, wiederum ist optimal auf die warmen Tönen geeignet.
  • Schwarz. Sie können nicht geeignet Schuhe zu jedem Outfit finden? Abendfrauennacht farbiges Modell wird großartig aussehen mit hellen Toiletten.

Wildleder oder Spitze: wie das Material wählen?

Abendschuhe oder Routine oft aus Leder. Sie können jedoch das ursprüngliche Modell aus Wildleder, Wildleder, Satin und Spitze gefertigt finden. Es ist unwahrscheinlich, dass ein solches Modell auf Schuhe für einen Spaziergang genommen werden kann, sondern auch für soziale Aktivitäten, es ist einfach unersetzlich.

Pelz und Federn: ein Schuh Dekor ist auf der Party angemessen?

Dekorelemente in verschiedenen Positionen der Schuhe vorhanden sein können: an der Zehe und die Ferse oder den hinteren Seitenabschnitt. Moderne Abendschuhe erobern Mode von Metallelementen, Perlen, künstliche Blumen. Nun, da Sie über diese Produkte alles wissen, ist es Zeit, zum Schuhgeschäft zu gehen. Schließlich sind Sie auf einer Party als eine schöne Cinderella kann für einen Prinzen warten!