478 Shares 7298 views

Bunin, "Träume von Chang": eine Zusammenfassung. „Träume von Chang“: begriffliche Bedeutung

Verstehen Sie die Merkmale der Werke des russischen Schriftstellers Ivan Bunin ihrer Zusammenfassung ermöglicht. „Träume von Chang“ – eine Geschichte, die vom Autor im Jahr 1916 geschrieben wurde. Es unterscheidet sich von vielen anderen Werken des Schriftstellers, der die Geschichte, als ob der Name des Hundes ist, die die Vergangenheit erinnert. Die ganze Geschichte – ist im Wesentlichen ein gemischtes Bild des Traumes von einem Hund, von dem der Leser über sein bisheriges Leben lernt, und was am wichtigsten ist, kommt auf die Idee von dem, was es war, bevor sein Herr, wenn das ehemaligen Kapitän des Schiffs.


Eintrag

Mit einer kurzen Beschreibung der Situation des Gehäuses arbeitet der Helden seiner Zusammenfassung beginnt. „Träume von Chang“ – eine Geschichte von einer großartigen literarischen Sprache geschrieben, die so berühmter Autor ist. Zu Beginn des Buchs zeigt er das elende Leben, das Hund und seinen Herren führen. Sie leben in armseligen Zimmer mit niedriger Decke und kalten Wänden. Der ehemalige Kapitän des Armen Bettes, Ansicht, die stark mit der Tatsache, kontrastiert, dass er den Hund gesehen hatte: komfortabel mit Schubladen weichen Bett. Der erste Traum Hund bezieht sich auf seine Kindheit: Er erinnert sich an seinen ersten Besitzer zu Hauptmann nur einen Cent verkauft. Dann erinnert er sich seine erste Reise, während der er sehr schlecht gefühlt und deshalb habe keine Städte oder Land, von dem das Schiff segelte.

zweiter Traum

GENAUE BESCHREIBUNG Tier Erinnerungen umfasst ferner eine Zusammenfassung. „Träume von Chang“ – diese Arbeit auf dem Prinzip des Kontrastes Traumhund gebaut und miserable Wirklichkeit, in der er sich jetzt gefunden. Der Autor weist auf die Tatsache, dass der Kapitän stark setzte sich, er viel trinkt und gibt dem Getränk und seinem Hund. Unter dem Einfluss von Alkohol Hund wieder sieht er einen schönen Traum: er genoss einen ausgezeichneten Morgen vor der Küste von Arabien, und das Gespräch seines Herren hörte, der ihm über seine Liebe zu seiner Frau und Tochter erzählte. Dieser Punkt ist sehr wichtig für das Verständnis der nachfolgenden Ereignisse, es ist genau diese Episode zeigt, dass die Familie war Kapitän, um den Sinn des Lebens, und dass seine Gefühle so stark waren, dass er auch er hatte Angst vor seiner Zuneigung. er fühlte sich jedoch glücklich, und mit ihm war glücklich und Hund.

Wochentag Helden

Verstehen Sie die Natur und das Schicksal der Helden der Geschichte seiner Zusammenfassung macht. „Träume von Chang“ – eine Geschichte der unerfüllten Liebe und das Leben seines Kapitäns Hund, der überraschend empfindlich alles wahrnimmt, die mit dem Eigentümer passiert. Writer erzeugt einen scharfen Kontrast zwischen dem Träumenden und dem Hund des rauen Lebens, das sie gezwungen ist, zu führen. Beide gehen in die Tavernen und Restaurants, trinken, trotz der Betrunkenen. In diesem Fall ist der Kapitän fast immer still, wenn sie mit Freunden trafen beginnen über die Tatsache zu sprechen, dass die menschliche Leben keinen Sinn hat. Eine solche Haltung ihrem Schicksal erklärt ein neues Hundebett: Er sieht, wie der Kapitän ihm Fotos seiner Frau und seiner Tochter zeigt, während ihm zu sagen, dass seine Frau ihn nicht liebte. Und der Leser versteht, dass unerfüllte Liebe die Ursache für alles war, was passiert ist.

Änderungen in den Geschicken

Dabei ist Meister der psychologischen Analyse Bunin. „Träume Chang“ (Zusammenfassung Produkt ist Gegenstand dieser Überprüfung) – eine Geschichte, die die Ereignisse durch das Bewusstsein und die Wahrnehmung der Welt Hund überträgt. Er führte den üblichen Alltag zusammen mit dem Kapitän, aber einmal fand ihn tot. Es war ein schwerer Schlag für die Helden: er verlor auch seinen Sinn für Realität und wachte nach einiger Zeit auf dem Kirchenportal nur auf. Überraschenderweise subtil Tier Erfahrungen konnte Bunin übertragen. „Träume von Chang“ (eine Zusammenfassung der Geschichte soll eine Beschreibung der Änderungen enthalten, die den Helden nach dem Tod des ehemaligen Kapitäns aufgetreten sind) – das Produkt der tiefen psychologischen. Der Autor betont, dass der Held durch diesen Verlust als lebendige Person gegangen ist. Es wird jedoch nicht aufgegeben worden, da er an seinen Freund nahm seinen zweiter Meister, der ein Maler war. In seinem neuen Besitzer fand den Hund, wenn nicht das Glück, dann zumindest den Rest.

begriffliche Bedeutung

Verstehen Sie die Bedeutung der Arbeit in Frage eine Zusammenfassung der Geschichte „Träume von Chang“ macht. Bunin betonte die Beschreibung des Zustandes seines Helden nach dem Tod des Kapitäns: er beschrieb, dass der Hund Erinnerungen an ihre früheren Herrn gehalten, und er erinnerte sich an seine starke, kraftvoll und schön. Besonderes Augenmerk wird auf die Tatsache gerichtet, dass Chang selbst eine Vorahnung seines eigenen Todes. Es ist bezeichnend, dass dies in der Heimat des Künstlers passiert ist, in einer Umgebung, die für die philosophische Reflexion günstig war.

So in seiner sehr subtilen psychologischen Arbeit ist die Kurzgeschichte „Träume von Chang“. Eine sehr kurze Zusammenfassung im Prinzip spiegelt die wichtigste ideologische Bedeutung, die den Autor in seiner Arbeit gestellt hat. Dieses Gefühl der Vorläufigkeit des Lebens und die Vorahnung der Ewigkeit. Diese Idee wird in der letzten Geschichte deutlich klingt, als Chang, wie es seine Existenz aufsummiert.