248 Shares 6395 views

Was ist Amtsgeheimnis


Amtsgeheimnis – es ist streng vertrauliche Informationen, zu denen der Zugang über eine begrenzte Anzahl von Menschen. Um es erlaubt Menschen, die sie im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit benötigen, sowie Personen, die Kontrolle über sie ausüben. Datenschutz aufgerufen, um die Offenlegung oder Durchsickern von Informationen zu verhindern, und wird von dem englischen Wort als „Vertrauen“ übersetzt. Unter dieser Voraussetzung gewährleistet die Sicherheit von Dokumenten und die Einhaltung der Geheimhaltung, die Sie stören ausländische Akteure ein Unternehmen oder Behörden schützen kann.

Was sind diese Geheimnisse? Vertrauliche Informationen – ist gesetzlich geschützte Informationen. Es kann offizielles, kommerzielles oder persönliches Geheimnis sein, nicht nur für die rechtlichen, sondern auch für Einzelpersonen. Die Person, die Zugriff auf die Daten dieser Art gewinnt, muss im Einklang mit den Rechtsvorschriften des Landes, nicht offen zu legen oder sie unter keinen Umständen an Dritte zu übertragen. Vertrauliche Informationen – es ist nicht nur das Berufsgeheimnis, sondern auch Informationen, dass in keinem Fall nicht verwendet oder übertragen werden, wenn ihre Besitzer auf die Offenlegung nicht zugestimmt hat. Die Ausnahmen sind Fälle, in denen diese Informationen Justizbehörden erfordern. In solchen Situationen, in der Regel gibt es eine klare Begründung, die den Strafvollzug des Staates diktiert. Alle Fälle von vertraulichen Informationen im Gesetz der Russischen Föderation für Bürgerrechte gegeben.

Was könnte ein offizielles Geheimnis sein? In der UdSSR wird diese Informationen gut geschützt, und seine offiziellen Geheimnisse, in der Regel sind sicher gespeichert. Informationen haben die folgenden Arten von Geheimhaltung:

– ein Staatsgeheimnis, als „top secret“ markiert oder „besondere Bedeutung“;

– Berufsgeheimnis, das kennzeichnet „klassifiziert“;

– spezifische Informationen unter der Überschrift „nur für den Dienstgebrauch.“

Heute ist die geheimen Informationen am Arbeitsplatz können Informationen darstellen, die ein Staatsgeheimnis ist, sowie Derivate dieser Informationen. Die Daten enthalten und in der lokalen Regierung und den Behörden gespeichert sind, können auch Informationen, die nicht Gegenstand der Offenlegung ist. Amtsgeheimnis kann auch Informationen zum Thema Zivilrecht Beziehungen umfassen, wenn sie auf ein Geschäftsgeheimnis nicht gehören. In Art. 139 des Bürgerlichen Gesetzbuches von Informationen, ist eine offizielle geheime Informationen über Adoption sein kann, über die medizinische Diagnose von Patienten auf persönliche Einlagen bei Banken. Dies kann als Informationen über die Aktivitäten der Organisation zugeschrieben werden, die Verbreitung von Informationen über die durch geschäftliche Notwendigkeit verursacht wird.

Wen müssen offizielle Geheimnisse respektiert werden? Zunächst einmal sollte es die Mitarbeiter halten , die in der Legislative, Exekutive und Justizbehörden arbeiten, Mitarbeiter von öffentlichen Behörden und Unternehmen zu diesen Organisationen untergeordnet. Personen , die Informationen über das Untersuchungsgeheimnis, gerichtlicher oder militärischer Geheimdienst unterworfen sein können strafrechtlich verfolgt.

Was ist ein Geschäftsgeheimnis? Dazu gehören Informationen über die technologischen, industriellen, wissenschaftlichen, technischen, wirtschaftlichen und finanziellen Aktivitäten, Wert nicht nur für heute darstellt, sondern auch in der Zukunft. Amts- und Geschäftsgeheimnisse der Gesetzgebung der Russischen Föderation geschützt die gleiche Art und Weise, obwohl sie grundlegende Unterschiede. Geschäftsgeheimnisse für seinen Besitzer ist ein Wert auf der Erhaltung der nicht nur Gewinn abhängt, sondern auch die finanzielle Tätigkeit des Subjekts. Nutzen und Geschäftsgeheimnisse sind Garant für den normalen Betrieb von jedem der Föderation.