86 Shares 9513 views

„Phenylbutazon“ (Tabletten): Gebrauchsanweisungen, Analoga, Preis und Bewertungen

Von dem, was und wie verordneten Medikamenten „Phenylbutazon“ (Tabletten) zu benutzen? Gebrauchsanweisung, Indikationen, Eigenschaften und Merkmale des Arzneimittels wird in diesem Artikel vorgestellt wird.


Auch dort finden Sie Informationen finden, wie viel es kostet, wobei die Mittel, welche Zutaten enthalten sind, in ihrer Zusammensetzung (aktive und inaktive), und wenn er hat keine Nebenwirkungen.

Zutaten und Verpackung von Medikamenten

Was sind die Komponenten in dem Medikament „Phenylbutazon“ enthalten? Tabletten enthalten den Wirkstoff, wie Phenylbutazon. Auch das Arzneimittel umfasst: Kartoffelstärke, primelloza, Magnesiumstearat, Natriumbicarbonat, Talkum und Siliziumdioxid.

Drug „Phenylbutazon“ (Tabletten) wird in Blisterpackungen verkauft, die in Kartonverpackung eingeschlossen ist.

Pharmakodynamischen Eigenschaften des Arzneimittels

Wissen Sie, dass dies ein Medikament als „Phenylbutazon“ ist? Bewertungen Fachleute berichtet , dass es sich um ein nicht-steroidale entzündungshemmende ist Mittel , das fiebersenkende und schmerzlindernde Wirkung hat.

Die Wirksamkeit dieser Mittel ist im Zusammenhang mit ihrer Fähigkeit, die Aktivität von Cyclooxygenase zu hemmen. Als Ergebnis einer solchen Auswirkung verlangsamt die Synthese von Prostaglandinen.

Betrachtet Medikament verbessert die Reabsorption von Salz und Wasser in den Nierentubuli. Es entfällt auch die Schmerzen und reduziert Schwellungen, die oft durch eine Entzündung einhergeht.

Wie funktioniert die therapeutische Wirkung „Phenylbutazon“ Droge? Tabletten reduzieren Gelenkschmerzen (während der Bewegung und in Ruhe), sowie deren eingeschränkte Mobilität oder Erhöhung der Beweglichkeit.

Entzündungshemmende Wirkung dieses Mittels ist weitgehend überlegen „Amidopyrin“ ähnliches Medikament.

Wenn Gicht aktives Medikament verdoppelt Urat-Ausscheidung im Urin, und reduziert die Menge an Blut.

Beachten Sie auch, dass das Medikament „Phenylbutazon“ (Tabletten), Gebrauchsanweisungen, die in das Paket mit Blasen eingebettet ist, Schmerzen und Entzündungen Symptome, wenn Thrombophlebitis (postoperative und Hämorrhoidalvenen) reduziert.

Kinetische Eigenschaften der Zubereitung

Medikament „Phenylbutazon“ (Tabletten), in dem die absorbierte? Leitfaden berichten, dass die hohe Absorption des Medikaments aus dem Magen-Darm-Trakt auftritt. Seine Bioverfügbarkeit beträgt etwa 87-90% und die maximale Plasmakonzentration wird nach 60 bis 150 Minuten nach der Verabreichung beobachtet.

Von Arzneimittel Blut gelangt allmählich in Gewebe und Organe, und dringt auch in die Gelenkhöhle und durch die Blut-Hirn – Schranke.

Metabolism dieses Mittels in der Leber. Während seine Halbwertszeit beträgt 19 bis 25 Stunden. Ist Ausgabe über Niere und das Medikament durch den Verdauungstrakt.

Indikationen für die Pastillen

In einigen Fällen verschreiben das Medikament „Phenylbutazon“? Tabletten manifestieren sich wirksam bei der Behandlung von:

  • ankylosierender Spondylitis;
  • Osteoarthritis;
  • psoriatischer Arthritis ;
  • Lupus und rheumatoide Arthritis;
  • Tenosynovitis und Bursitis;
  • gichtartiger Arthritis ;
  • algodismenorei;
  • postoperative Schmerzen;
  • Zahn und Kopfschmerzen.

Außerdem wird dieses Medikament zur Linderung von Beschwerden bei Neuralgien, Ischias und Verbrennungen eingesetzt.

Gegenanzeigen zu empfangen Medikamente

Wie viel ist unser ein Medikament in Betracht gezogen? Was ist der Preis? „Phenylbutazon“ kann für einen sehr erschwinglichen Preis in jeder Apotheke gekauft werden. Wir werden es am Ende des Artikels präsentieren.

Gibt es Gegenanzeigen für dieses Medikament? Nach den Anweisungen, kann nicht das Medikament verwendet werden, wenn:

  • aus dem Magen-Darm-Trakt in der Geschichte Blutungen;
  • Unverträglichkeit von Acetylsalicylsäure;
  • Herzrhythmusstörung;
  • Überempfindlichkeit gegen Phenylbutazon;
  • Knochenmarksuppression;
  • Verschlimmerung der Colitis ulcerosa und Ulkuskrankheit des Verdauungstraktes;
  • dekompensierter Herzinsuffizienz;
  • Leber- und Nierenversagen;
  • Hyperkaliämie;
  • unter dem Alter von 12 Jahren;
  • Schwangerschaft, vor allem in dem ersten und dritten Trimester;
  • während der Einnahme von anderen Medikamenten, die Phenylbutazon enthalten.

Gebrauchsanweisung „Phenylbutazon“ drug

Gemäß der Befehlsvorbereitungs „Phenylbutazon“ oral eingenommen nach den Mahlzeiten 150 mg viermal täglich. Die höchste Einzeldosis des Medikaments 200 mg, und das täglich – 600.

Die Dauer der Therapie mit diesem Mittel hängt von der Krankheit und der Schwere der Erkrankung des Patienten. Dosis gleich 400-600 mg pro Tag, der fähig ist die Verringerung der Menge des Urins mit Diabetes insipidus.

Jugendliche ab 12 Jahre Pille „Phenylbutazon“ ernennen 75 mg dreimal täglich. Um zu verhindern, Reizwirkung dieses Medikament auf der Schleimhaut des Magens wird empfohlen, warme Milch zu trinken.

In Gegenwart von Gelenkerkrankungen Medikaments Wirkung durch gleichzeitige Verabreichung „Prednisolon“ amplifiziert (Infusion, i.v.).

Es sollte auch beachtet werden, dass die therapeutische Ergebnis „Phenylbutazon“ Tabletten mit Salbe „Phenylbutazon“ kombinieren zu erhöhen.

Nebenwirkungen nach der Einnahme von Tabletten

Empfang „Phenylbutazon“ Tabletten können folgende systemische Reaktionen hervorrufen:

  • Übelkeit, Bauchschmerzen, Dyspepsie;
  • Erbrechen, aphthöse Stomatitis, Sodbrennen;
  • Ulzeration der Schleimhaut des Verdauungstrakts, Durchfall, in Ohrensausen;

  • gastrointestinale Blutungen;
  • Zahnfleischbluten und Hämorrhoiden;
  • Bluthochdruck;
  • Verletzung der Leber;
  • Kopfschmerzen, Anämie, Depression, Leukopenie, Schwindel;
  • Schläfrigkeit, Agranulozytose, Aufregung, Thrombozytopenie.

Nebenwirkungen im Blut und erfordern Absetzen der medikamentösen Behandlung zu einem Spezialisten.

Natrium- und Wasserretention im Körper verbunden mit der Einnahme von „Phenylbutazon“ beeinträchtigt deutlich den Zustand der Patienten mit Hypertonie und CHF. Dieser Moment erfordert auch Anpassungen in der Behandlung.

Ähnliche Drogen und Preis

„Phenylbutazon“ Tabletten (20 Stück) für 40-70 Rubel erworben werden.

Wie für die Analogie, wie sie verwenden, um die folgenden Mittel: „Phenylbutazon-OBL“, „Artrizin“, „Phenylbutazon“, „Butalidon“.

Bewertungen von Patienten auf Medikamente

Nun, da Sie wissen, was die Droge „Phenylbutazon“ Preis. Die Tabletten sind billig, aber im Hinblick auf die Bewertungen, dann werden sie im Folgenden dargestellt werden.

Die Analyse der Reaktionen der Patienten auf dieses Medikament, können wir sicher schließen, dass es manifestiert sich effektiv in allen Gelenk- und Muskelschmerzen. Aber zusätzlich zu positivem Feedback, machen die Patienten oft für ihn und negative Botschaften. Nach ihnen, „Phenylbutazon“ Pillen verursachen oft Komplikationen der Magen-Darm-Trakt und Blutkörper. In diesem Zusammenhang empfehlen die meisten Ärzte diese Medikamente zu geben nehmen, und ersetzen Sie es mit einem sichereren Fahrzeug.