607 Shares 9983 views

Die Naht wird nach der Operation behandelt? Tipps und Anleitungen

Betriebsnähte müssen jeden Tag verarbeitet werden, jedoch nicht früher als am Tag nach der Operation. In der medizinischen Einrichtung das Verfahren durch einen qualifizierten Arzt durchgeführt. Aber es ist nicht immer möglich, für Verbände in die Klinik zu kommen. Sie müssen wissen, was mit Naht nach der Operation behandelt wird. Schließlich haben die Behandlung zu Hause und Bandagieren von Nähten selbst auszuführen. Das Verfahren soll bei etwa zur gleichen Zeit durchgeführt werden. Wenn die Lage der Schweißnaht nicht möglich ist, sich zu verarbeiten, ist es ratsam, Hilfe von jemandem, von Erwachsenen zu suchen in der Nähe oder in der Nähe leben.


Die Materialien für die Nähte nach der Operation

Die Nähte können in verschiedenen Teilen des Körpers, einschließlich der Schleimhaut befinden. Die behandelte Naht nach der Operation in einem bestimmten Fall wird empfohlen, einen Arzt zu konsultieren. Zur Pflege der postoperative Nähte erfordert sterile Bandagen und Watte. Sie können auch Wattepads und Ohr-Sticks verwenden. Wenn die Hand nicht sterilen Verband ist, kann es ein gewöhnlicher nicht-sterilen Verband zu Eisen Eisen auf beiden Seiten sein das Bügelbrett. Ein steriler Verband ist für die Einführung von Schutzverband erforderlich. Verkleidung schützt nur die Naht vor Infektionen und Kontaminationen. Nicht immer ist es vernünftig zu verwenden, wie Bandagen heilen viel langsamer Naht. Empfohlen, mit der Krankenschwester überprüft werden muss, den Wundverband oder nicht schützen. Zur Desinfektion Naht benötigt Wasserstoffperoxid und Brillantgrün. Zelenka kann fukortsinom, ersetzt aber denken Sie daran , dass die langfristige Nutzung fukortsinom Spuren von der Haut schwer entfernt werden. So trocknet es schneller als die brillante Grün. Für feuchten Naht ist ein starkes Argument.

Verarbeitung Nähte nach der Operation

Die Nähte müssen mindestens zweimal täglich verarbeitet werden. Die behandelte Naht nach der Operation, ist bereits bekannt. Hierzu wird aus der Wunde sterilen Verband entfernt. Wenn sie auf die Naht stecken, sollte gut sein, um die Binde mit Wasserstoffperoxid zu befeuchten und noch ein bisschen warten. Dann scharfe Bewegung der Hand zu entfernen. Mit einem Wattestäbchen oder Wattestäbchen Scheibe sanft Naht Wasserstoffperoxid gespült. Überschüssige Lösung nasse Tupfer. Dann Zelenka oder fukortsin gelten. Falls erforderlich, einen neuen sterilen Verband beantragen. Sollte nicht in der Naht unter dem Verband behandelt werden Wattestäbchen zu verhängen. Sie trocknen auf der Wunde und nachbehandelt eine Kruste zu bilden untergraben, wodurch die Heilung zu verhindern.

Wundnähte nach der Operation

Stiche Heilung dauert in der Regel etwa 10 bis 15 Tage, je nach den Besonderheiten der Schweißnaht und die richtigen Pflege von ihm. Die Behandlung sollte auf eine vollständige Heilung vor durchgeführt werden. Von Zeit zu Zeit müssen Sie die Naht den Arzt zeigen, um den Heilungsprozess zu überwachen. Wenn es entzündet ist, wird der Arzt sagen , was die Operation behandelt Naht in einem bestimmten Fall. Sie können nicht auf ihre eigenen septischen Gelenke behandeln. Es sei daran erinnert, dass die Nähte auf die Schleimhäute und das Gesicht seine eigenen Besonderheiten hat. Diese Behandlung sollte durch einen medizinischen Arbeiter nur werden in einer Klinik oder einem Krankenhaus durchgeführt. Nehmen Sie eine Dusche oder Bad kann man vorsichtig sein, ohne Waschlappen nur 7-12 Tage nach der Naht oder wie empfohlen durch Ihren Arzt. Es ist nicht wünschenswert zu verwenden, während Bade Gele und Peelings zum Schwimmen, es besser ist, ein Baby Seife zu verwenden. Nähte sollten nicht mit einem Tuch abwischen, wird empfohlen, nassen Tupfer zu bekommen. Nach Hygiene Nähte Verarbeitung wird auf die übliche Art und Weise durchgeführt.