655 Shares 2781 views

Brauchen wir Zeugen bei der Registrierung der Ehe? Fragen Jungvermählten

Die Frage , ob Zeugen benötigt der Registrierung der Ehe, interessiert sich für viele Menschen die Vorbereitung ihrer Beziehung zu legalisieren. Aber bei den meisten, die zukünftigen Brautpaare, die nicht wollen prächtige Feste und Zeremonien zu halten. Zeugen haben sich vielmehr eine Tradition als eine Notwendigkeit. Und all dieses Problem zu verstehen, ist es notwendig, sie im Detail zu betrachten.


Was das Gesetz sagt?

Dies ist das erste, was etwa zu bemerken, sollte, ob Zeugen für die Registrierung der Ehe notwendig sind. Familienrecht -, dass sie das gesamte Verfahren regelt das Verhältnis zu legitimieren. Und im dritten Kapitel des Kodex beschreibt die Verfahren im Detail erforderlich, sie umzusetzen. Und es gibt keine Klausel, die besagt, dass die Anwesenheit von Zeugen bei der Trauung ist obligatorisch.

Absolut egal, wie die Dinge sind geplant. Ein Mann und ein Mädchen will ruhig, bescheiden unterzeichnen, ohne neugierigen Augen? Es ist einfach zu implementieren, wird mit niemandem stören. Geplante eine Zeremonie und ein herrliches Fest? Das gleiche kann keine Zeugen geben. Das ist einfach, in der Regel sind sie bei Veranstaltungen dieser Art. Und für die „Position“ von Zeugen entzünden manchmal sogar Kontroverse, da es ehrenvoll angesehen wird. Da Ehre in der Regel auf einem hellen Band gelegt wird geht an den besten Freund der jungen.

eine Hommage an Traditionen

Wenn eine Person das Wort „Hochzeit“ hört, stellt es automatisch ein Bild, das jeder von uns mehr als einmal gesehen hat. Die Braut in einem weißen Kleid, der Bräutigam in einem schwarzen Anzug, dekorierten Saal Standesamt, viele Verwandte und Freunde, und sogar zwei Ringe und ein Tablett mit Champagner, die die jungen bringt, nachdem sie ihre Unterschriften und Kuss setzen. Alle üblichen Standard. Und natürlich sind die beiden Zeugen – der beste Freund der Braut und Brautjungfern. Sie sind leicht erkennbar von der Masse ab, weil sie Bänder mit entsprechenden Aufschriften tragen. Alle der oben genannten – wirklich traditionellen Hochzeit Attribute. Zeugen bei der Registrierung der Ehe – es ist keine Verpflichtung. Nur eine Hommage an Tradition.

Ein praktischer Ansatz für das Problem

Nun, im Prinzip die Antwort auf die Frage, ob die Zeugen bei der Registrierung der Ehe, klare Notwendigkeit. Doch in Fairness ist es erwähnenswert, dass oft ihre Anwesenheit bei der Hochzeit sehr praktisch ist. Zeugen können die Braut und Bräutigam aus allen möglichen Problemen und Schwierigkeiten schützen. Sie sind es, für die dafür verantwortlich ist, dass im Prozess der Ehe alle notwendigen Unterlagen entnommen wurden. sie übernehmen auch die Ringe, Blumen, Champagner und andere Attribute des Festes zu gewährleisten. Schafer (Freund des Bräutigams) ist verpflichtet, alle Probleme zu lösen, die im Laufe der Veranstaltung entstehen. Ein anderer Zeuge muss, dass das Aussehen der Braut und des Bräutigams gewährleisten. Wenn einige Mängel festgestellt (verschmutzte Schuhe erschienen vor Ort zu entsprechen) – nur um sie zu entfernen.

Geplante Wettbewerbe? Fein. Dann sollten Zeugen daran teilnehmen. Und auch eine gute Stimmung, alle Gäste zu schaffen. Im Allgemeinen verbindet es die Eigenschaften der Organisatoren und Toastmaster. Angesichts all dieser Vorteile haben das Paar bereits entscheiden – ob Zeugen bei der Hochzeit oder nicht, dass sie notwendig sind.

Interessante Fakten

Es ist erwähnenswert, eine faszinierende Nuance. Zuvor gebunden durch Zeugen bei der Hochzeit tatsächlich stattgefunden hat. Wo ihre Unterschrift auf die Braut und Bräutigam setzen – es mußte festgestellt werden, und ihre so genannten Treuhänder. Ohne die „Autographen“ Zeugen der Ehe nicht als gültig angesehen werden könnten. Bis eine solche Regel in Kraft, bis 2000.

Eine weitere Sache – die Hochzeit. In diesem Fall Registrierung der Ehe ist unmöglich, ohne Zeugen. Ihre Anwesenheit erforderlich ist. Sie sind es, die Kranz über die Köpfe der Braut und Bräutigam tragen soll, sowie sie mit moralischer Unterstützung und Hilfe bei der Zeremonie zur Verfügung zu stellen. Zeugen können nur getauft Menschen werden, die Brust Kreuz sind.

Pflichten von Zeitzeugen

Nun, ob Zeugen in netorzhestvennoy Ehe benötigt werden, heißt es. Jetzt können wir ein wenig darüber reden, wenn Verlobte glauben, dass ihre Präsenz auf dem Festival fit. In solchen Situationen werden sie Adlatus und zuverlässige kameradschaftlich Schulter.

Freund des Bräutigams ersten Schrittes ist ein Bachelor-Skript zur Vorbereitung und das Ereignis selbst zu organisieren. Warum ein? Da in der Regel ist es, er weiß, was er will einen Tag pflegen. Auch seine Aufgaben umfassen die Entwicklung von Wanderwegen.

Der Zeuge soll die Braut helfen, ein Hochzeitskleid zu wählen. Die Herausforderung ist, nur für ihre beste Freundin. Sie sorgt auch für ihre Bachelorette Party und verwaltet die traditionelle Zubereitung eines Lösegeldes. Und sammelt noch Braut Handtasche.

Es ist alles bis zu der Hochzeit. Während der Feier wird sie viel mehr fangen. Der Zeuge ist erforderlich, um die Autotür für den Bräutigam zu öffnen und einen Teil in dem berüchtigten Lösegeld nehmen. Er war es, durch die Art und Weise, den Preis für die Braut zahlt. Ring zu den Gemälden ist auch daran gehalten. Und die Heiratsurkunde nimmt er zu. Oder, wenn das Paar Geist, er sollte zumindest daran erinnern, dass sie Dokument nicht vergessen werden. Auf dem Buffet war Zeuge gießt Champagner. Und auch, erhält er Geschenke, sie auf den Tisch zu legen. Außerdem ist er verpflichtet, an den Registrar zu berichten, ob Verlobte angekommen. Und er ordnet in der Regel die Betreiber und Musik.

Der Zeuge muss „verkaufen“ die Braut, die Blumen nimmt, steckt sie in einer Vase. Und auch, um seine Freundin zu liefern heiratet alles, was sie benötigen. Und, was am wichtigsten ist, es beruhigt.

Was können die Zeugen?

Wie bereits aus dem Vorhergehenden, Freunde von Braut und Bräutigam eine Menge Aufgaben zu verstehen. Und was über die Möglichkeiten? Sie sind nicht genug. Sie können einen Hochzeitszug auf den Geschmack dekorieren. Und Sie erhalten eine lobende Gelegenheit zuerst einen Toast zu machen. Im Prinzip alles. Der Rest – nur Pflichten. Am meisten Spaß macht die Verfolgung der Braut. Es darf nicht stehlen. Wenn einer der Gäste gemacht wird, müssen die Zeugen kehrt das gestohlene zurück durch ein Lösegeld anbieten. Folgen dann müssen noch besser, weil die Anzahl der Versuche, das Mädchen zu stehlen kann unbegrenzt sein.

In der Regel sicher sein, ob die Zeugen für die Registrierung der Ehe benötigt werden – es ist das Paar für sich selbst entscheiden. Wenn Sie wollen, um sich von unnötigen Sorgen mit Urlaubsvorbereitungen verbunden befreien, dann warum nicht?

Wen zu ernennen?

Wer genau wird an die Stelle der Zeugen – eine Entscheidung, die Braut und Bräutigam. Wie bereits erwähnt, ist es in der Regel die besten Freunde. Aber oft – Brüder oder Schwestern. Kurz gesagt, sind die Leute, mit denen die Neuvermählten ausgezeichnet, vertrauensvolle Beziehung.

Wenn Sie eine allgemeine Empfehlung geben, sieht die erste wie – wie ein Zeuge sollte kommunikativ Menschen gewählt werden. Diejenigen, die keine Angst haben, zu kommunizieren und geht bei Kontakt mit einer Person. Oben wurde wiederholt festgestellt, dass sie viel zu verhandeln haben. Nun, gesellige Menschen es stellt sich auch heraus.

Wenn eine Person gewählt wird, ist es notwendig, im Voraus zu benachrichtigen. Zwei Monate vor dem Fest. Nachdem alle Zeugen so viele Dinge sein, müssen getan. Eine Woche ist eindeutig nicht gerecht zu werden bekommen.

Und doch, auch wenn ihre Pflichten und aufgeführt worden sind, wäre es notwendig, alle Details mit Zeugen zu diskutieren. Denn nicht alle paar Träume von einer traditionellen Hochzeit. Vielleicht hatte das Paar einen Urlaub in einigen schönen Ort geplant? Dann haben die Zeugen nicht mit dem Standesamt zu verhandeln, und die in beteiligten Agentur Besuche der Zeremonie.

Je mehr desto besser

Hier geht es um die Anzahl der Zeugen. Alle daran gewöhnt, dass es zwei sein. Und was ist, wenn gegen das System zu gehen, und vier oder sechs zu ernennen? Der ursprüngliche Ansatz. Und praktisch! Wenn es mehr sein, werden die Aufgaben gleichmäßig verteilt. Zwei Menschen werden nicht zwischen einer großen Anzahl von Aufgaben zerrissen werden. Und schon gar nichts, die Hochzeit zu verderben. In jedem Fall wird das Festival weitergehen reibungslos, für jeden Punkt, da verantwortlich bestimmte Person sein wird.

So können Sie alle Fragen im Zusammenhang beantworten können, ob Zeugen notwendig sind für die Registrierung der Ehe. 2016 auf dem Hof – 21 th, das moderne Zeitalter, in dem Sie ohne sie sicherlich tun können, aber ist es wert? Nachdem alle, die engen Freunde helfen, die Feier und die Unterstützung des zukünftigen Brautpaares in eine so wichtigen Zeit für sie, es ist wirklich cool zu organisieren.