775 Shares 8718 views

Farbe Kristall – ein Regenbogen im Glas

Crystal-Produkte haben bereits vor vielen Jahren erschienen. Eine Bestätigung dieser – bei archäologischen Ausgrabungen Glasscherben gefunden. Punkt von farbigen Kristallvase gehört zu den Tagen der Antike. Crystal-Produkte von den Römern genutzt. Sie drucken, Gefäße, Schmuck.


Tschechische oder farbige Kristall seit Jahrhunderten glücklicher Mann. Er erschien in Böhmen – ein Gebiet, das schließlich die Tschechische Republik wurde, für sie, wenig bekannt ist. Was war das Leben seiner Bewohner, wie es gedauert – wir wissen es nicht. Im Bewusstsein der Lehren der Geschichte, dass vor der Tschechischen Republik immer, es existierte unter dem Namen Böhmen.

Farbige Kristallglas Perle

Eine andere Sache – Böhmisches Glas. Dieser Name hat sich bis heute erhalten geblieben. Berühmte Produkte aus böhmischem Glas sind in der ganzen Welt berühmt. Es ist ein haltbares Material, dabei schön. Sein Hauptmerkmal – die außergewöhnlichen schillernden Farben, die in den Lichtstrahlen spielen, in eine fabelhaften Silhouetten drehen.

In allen Ecken der Welt ist, ist es mehr als jedes andere Glas bewertet. Die ersten Glasmacher, die die Technik der Erstellung von böhmischem Glas beherrschen, waren die Tschechen. Daher wird es genannt – Bohemian Farbe Kristall.

Kristall- Luxus

Frühere Produkte aus böhmischem Kristall konnte es sich leisten , überhaupt zu kaufen. Er galt als ein Luxusgut. Kristall erwerben nur die Vornehmen und die Reichen. Commoners hat etwas von tschechischem Glas nicht möglich war.

Und seit dem Ende des 12. Jahrhunderts, änderte sich alles. Tschechische Republik wird wirtschaftlich entwickelten Länder, die Industrie für die Herstellung von Glas zu entwickeln. Seit den frühen 90-er Jahren des sechzehnten Jahrhunderts gibt es ganze Glasbläserei. Und sehr bald wurde farbiger Kristall zu gewöhnliche Menschen zur Verfügung.

Sorten von Tschechischen Kristall

In der Tat ist es bemerkenswert, dass es mehrere Arten von Kristall. Dieser Kristall natürliche und industriell von Menschen gestaltet. Heute gibt es vier Arten von Kristall:

  1. Mountain (ein Naturprodukt).
  2. Barium.
  3. Blei.
  4. Calcium und Kalium.

Industriekristallfarbe wird durch Fusionieren Bleioxid und Siliziumoxid, die Verbindung mit Natrium, Kalium und anderen zusätzlichen Oxide erzeugt.

Dieser Kristall Schaffung Technologie ist die schwierigste und sehr gefährlich. Bei Nichtbeachtung von Normen und Spezifikationen kann ein trauriges Ergebnis.

Wenn der Kristall hergestellt wird Blei und Barium, müssen sehr hohe Temperaturen bis zu 1500 Grad. Es verwendet verschiedene Additive und Quarzsand. Mit ihrer Hilfe erstellt den stärksten Kristall.

Einzigartiges Gewindeglas

Farbe Kristall „Bohemia“ ist berühmt für einen speziellen Thread auf dem Glas, die die Gründer der alten Römer waren. Das Schnitzen in alten Zeiten mit verschiedenen Gefäßen dekoriert. Später wurde diese Technik bei der Herstellung von Glasprodukten verwendet.

Hofjuwelier des Kaisers Rudolf II war die erste weithin in der Schaffung der alten Technik von Glasprodukten verwendet werden, um dadurch verherrlicht sich selbst, und Glas auf der ganzen Welt. Er benutzte seine eigene spezielle Technik zu tun. Dieser Ausschnitt Glasprodukte mit feinen Gravuren, Diamant Facetten und Punktierung.

Seit dieser Zeit, eine neue Ära der Glasbläserei. Einzigartiger, ursprünglicher Stil in Schnitt Kunst Böhmisches Glases auf der ganzen Welt verstreut. Produkte aus der Tschechischen Kristall gewonnen unglaubliche Popularität in Europa. Und bald haben die Produkte den gesamten Markt im Nahen Osten gefangen.

Alle Produkte von tschechischen Künstlern unterschied sich von den Produkten anderer Handwerker. Ich traf den farbigen Kristall, vor allem der einzigartige ästhetische Schönheit. Die erste, begann zu erwerben tschechisches Glas, waren die osmanischen Sultane.

Allerdings ist es im VI Jahrhundert tschechischen Glas war noch nicht der Kristall das jetzt. Erst zum Ende 1676, das heißt, bis zu dem Zeitpunkt, als Glasbläser, ein Brite von Geburt, versuchte, nicht in Böhmer Glas Bleioxid hinzuzufügen. Craftsman Rayvenskroft versucht, viele Methoden.

Er suchte eine starke und zugleich, ein schönes Glas zu schaffen. Ein besonderer Ort unter den Experimenten nahm eine Nachahmung Diamanten. Sie nahm ein Glas schöne, sonore und langlebiges Material.

Mit dem Aufkommen des Glases erschien den ersten Kristall. Es war anders als alle anderen Arten von Glanz und unglaublich schönen Klang. Später tschechischen Glasmacher Mueller Rayvenskrofta, und dann in der Mitte 1684 gab es einen farbigen Kristall zu erreichen verwendet hat, ist, wie wir es kennen. Heute ist die Tschechische Republik, zwei Methoden der Glasproduktion:

  1. Böhmisches Glas.
  2. Lackiertes Glas.

Geheimnisse aus böhmischem Kristall

Sakrament seiner Entstehung geht auf das Jahrhundert. Bei der Schaffung von böhmischem Glas verwendet er nur die alte Technik der Produktion. Dank ihnen, nach dem Aushärten wird klar, stark, mit einem besonderen Glanz.

Kristall wird so als Ergebnis der Arbeit von Schnitzern und Polierer. Die gesamte Arbeit wird ausschließlich von Hand gemacht, das Glas funkeln gleichauf mit Diamanten macht.