883 Shares 8089 views

Wenn ein Schwangerschaftstest zu tun?

Schwangerschaft – fast magische Bedingung, die maximale Aufmerksamkeit von Frauen und Haftung erfordert. Besser, wenn es sich so früh wie möglich diagnostiziert. Genau sagen , schwangere Frau oder nicht, kann nur ein Fachmann , und der Grund für die Behandlung sein kann , ein liebenswerten zwei Streifen auf dem Test. Wenn ein Schwangerschaftstest zu tun?


Um dies zu verstehen, müssen Sie wissen, was einen Test darstellt. In der einfachsten Ausführungsform ist ein Papierstreifen mit einer bestimmten ortsspezifischen Substanz imprägniert , die Farbe bei Reaktion mit dem Hormon ändert humanes Choriongonadotropin (hCG). Er erscheint im Blut von jeder schwangeren Frau.

Dieses Hormon produziert wird notwendigerweise beginnt, wenn das Ei in die Gebärmutter misst. Theoretisch Sie eine Schwangerschaft auch in diesem Moment identifizieren können, in der Praxis ist die Konzentration von hCG im Blut zu diesem Zeitpunkt minimal, und den gewünschten Wert erst nach einigen Tagen erreichen.

Experten raten , nicht zu tun , einen Schwangerschaftstest , bevor die Verzögerung der Menstruation zu geringer Wahrscheinlichkeit eines positiven Ergebnisses, auch in Gegenwart von Schwangerschaft. Allerdings hängt viel von der Empfindlichkeit des Tests. Die Empfindlichkeit kann von 10 bis 25 mIU / ml liegen. Sie wählen Ihren Schwangerschaftstest? Wie viele Tage kann für wahres Ergebnis hoffen? Mit einer maximalen Empfindlichkeit bereits in dem vierten Tag der Befestigung des Embryos.

Dies geschieht in der Regel 7-10 Tage. Wenn die Anlage am Tag 7 auftritt, erforderlich hCG-Konzentration von 10 bis 11 am Tag erreicht. Das heißt, theoretisch, am 11. Tag Test gut haben bereits positive Ergebnisse gezeigt. Aber die Wahrscheinlichkeit dafür ist recht klein.

Es ist durchaus möglich, dass die Anlage nur nach 10 Tagen auftritt, was bedeutet, dass die Menge an HCG nicht genug sein kann. In diesem Fall können gültige Ergebnisse nicht nach der Empfängnis früher als 14 Tage erhalten werden. Tatsächlich entspricht es den Tag, wenn Frauen sollten menstruieren beginnen.

Also, wenn Sie benötigen einen Schwangerschaftstest machen? Aus dem Vorstehenden kann geschlossen werden, dass der Test zu tun, ohne die Verzögerung zu warten, dh es große Gefahr eines negativen Ergebnisses ist, und im voraus verärgern.

Aber all diese Berechnungen gelten nur für den Test mit hohen Empfindlichkeit. Im Fall ist es notwendig, für etwa eine Woche weniger empfindlicher Test zu warten. Erst dann werden die Ergebnisse möglichst genau sein. Das und treffen Experten auf Frauenfragen, wenn ein Schwangerschaftstest zu tun.

ganz auf den Test Unter Berufung ist nicht erforderlich. Um sicher zu sein, besser auf mehr von ihnen zu machen. Und müssen die Ergebnisse an den Arzt gehen und einen Bluttest für hCG erhalten. In jedem Fall, wenn eine lange Verzögerung der Menstruation ohne Rückgriff auf einen Spezialisten gelingt es nicht, selbst im Fall eines negativen Tests. Erstens ist jeder Körper anders und stark aus verschiedenen Gründen die Zahl des Hormons im Blut und im Urin variieren kann. In diesem Fall wird der Schnelltest ein negatives Ergebnis geben, auch wenn die Frau schwanger ist. Darüber hinaus kann der Test fehlerhaft sein, obwohl dies selten ist, aber es passiert. Zweitens : Selbst wenn die Schwangerschaft ist wirklich nicht notwendig , was die bestimmen Ursache der Verzögerung. Dies kann auf den banalen Stress zurückzuführen sein, und kann einen Hinweis auf Krankheit sein. Wir müssen beginnen, sie so schnell wie möglich zu behandeln, da sonst die Folgen unumkehrbar sein könnten.

By the way, gestartet, wenn eine Frau die Menstruation zu gegebener Zeit, aber es gibt auch andere Symptome, die einen Schwangerschaftstest kann darauf hindeuten, noch Sinn macht zu tun, in einigen Fällen, schwangere Frauen Menstruation für ein paar Monate andauert.

Hoffentlich wird dieser Artikel gibt eine detaillierte Antwort auf die Frage „Wenn Sie einen Schwangerschaftstest machen?“ Schließlich, frühe Diagnose der Schwangerschaft – den Schlüssel zur Frauen- und Kindergesundheit.