577 Shares 6553 views

Archangel (Marvel Comics) – eine leistungsfähige "Luftunterstützung"

Dass zu kriechen oder zu Fuß geboren kann nicht fliegen, bezweifelte Warren Kenneth Worthington III sogar während des Trainings in der High School, als er unter der Kleidung ihre steigenden Flügel zu verbergen hatte. Nun, er ist die feste Überzeugung , dass dies nicht so ist, wenn er der Erzengel wurde – Marvel Universe Charakter, geflügelter Superheld und eine der Stationen von Professor Xavier erstellt von Stan Lee und Dzhekom Kirbi.


Jungfernflug

Trotz der Tatsache, dass Warren in einer reichen Familie aufwuchs, seine Kindheit wolkenlos nicht nennen, in der Tat bereits von einem frühen Alter begann er Flügel zu wachsen. Das Problem war, dass der Mann in der Schule gehen mußte, aber mit seiner zukünftigen Mutation des Erzengels (Marvel Comics) ist etwas anders als die anderen Kinder.

Zunächst konnte die Flügel kein Problem unter der Kleidung zu verstecken, aber jeden Tag von ihrer Größe nur erhöht, und sie gaben ihm bald die Fähigkeit zu fliegen, was sehr praktisch war. Es war einmal ein Feuer im Wohnheim, die Warren gezwungen, seine Flügel auszubreiten Bewohner in dem Gebäude zu retten.

Ein wenig später, sind die Flügel nicht mehr passen unter der Kleidung, und ihre Eltern gelernt. Sie konnten nicht die Tatsache akzeptieren, dass ihr Sohn – eine Mutante, weil in einer solchen Familie alle Arten von Mutationen eine Schande betrachtet. So haben sie den Sohn auf seinen Landsitz genommen, wo er Diener erzogen, während die Eltern sorgfältig aus der Presse Feature Sohn versteckt sind.

Schule Mutanten

Zum Glück war, bemerkte Warren Professor Charlz Ksaver. Er bot den Kerl in der Schule zusammen mit anderen Mutanten, die nicht nur die Erzengel (Marvel Comics) erfreuten, sondern auch seine Eltern.

Sie mochten, dass Warren für einen Spezialisten aussehen wird, weil es ihnen erlaubt, von der Erziehung seines Sohnes wegzuziehen. Seitdem wurde der Mann ein Mitglied der Gruppe „X-Men“. Und das ist, wo er den Namen des Erzengels bekam (obwohl in der Tat gibt es mehr Namen waren).

Kräfte und Fähigkeiten

Es ist nicht schwer zu erraten, dass der Hauptvorteil des geflügelten Superhelden sind seine Flügel, der Umfang, von denen etwa 5 Metern. Dank ihnen und der besonderen Form seines Körpers Erzengels (Engel, Würgengel) kann fliegen.

Darüber hinaus hat es gut entwickelte Muskeln, er ausgezeichnete Vision hat, und sein Atmungssystem erlaubt es ihm, selbst zu atmen, während mit hohen Geschwindigkeit fliegen. Darüber hinaus hat in seinen Adern das Blut fließt, heilende Eigenschaften.

Nicht Erzengel und Tod

Warren Worthington III kann kein negativer Charakter angesehen werden, obwohl sein Name hellen und dunklen Flecken zu finden sind. Einmal, in einen der Schlachten des Erzengels (Marvel Comics) wurde schwer beschädigt und war im Krankenhaus, wurde er seinen Flügel beraubt. Diese stark Held gelähmt, aber Apocalypse lud ihn, sie zurück zu bringen, auf die er stimmte sofort zu, ohne zu wissen, dass dies ein Trick ist.

Als Ergebnis wurde er zu schweren genetischen Veränderungen unterworfen – Haut war blau, und die Flügel aus Metall und scharf wie ein Rasiermesser. Er begann, schneller und höher zu fliegen. Er wurde Reiter der Apokalypse Named Tod. Dann seinen Charakter verändert, er war rücksichtslos und blutrünstig Killer. Später, als er in der Lage war die Beseitigung des Einflusses des Bösewichts zu bekommen, nahm er an seiner Zerstörung.

Der Auftritt in der Serie

Archangel (Marvel Comics) in der animierten Serie "X-Men" gefunden. Er erzählt von seiner Herkunft, und wie er dabei war, mit einigen Wissenschaftlern gerecht zu werden, die die Situation mit seiner Mutation verbessern könnten. Aber in der Tat ist diese Wissenschaftler die Apokalypse, die in betrügerischer Absicht Superheld in den Tod geworden.

, Wo er versucht, Magneto zu rekrutieren: Warren können immer noch in mehreren Episoden der animierten Serie „Evolution X-Men“ zu sehen. Und auch in der seriellen Film "Wolverine and the X-Men", wo er war der erste Engel, und dann wurde der Erzengel.

Das Aussehen in den Filmen

In dem Film „X-Men: The Last Stand‚Vater, lernte Warren über den schrecklichen Sohn von Mutationen, ihn heilen würde. Er schafft es, einen Impfstoff zu schaffen, aber in der letzten Minute weigert sich der Mann zu betreten und führt die Schule von Mutanten Charles Xavier. Es bildete er mit anderen jungen Leuten wie er, und nahm später im Kampf gegen Magneto und die Armee „die Bruderschaft von Mutants.“

Der nächste Auftritt des Erzengels geschah in dem Film „X-Men: Apocalypse‘, wo er die Rolle des britischen Schauspielers Ben Hardy gespielt. Es ist ein Held unter der Drohung des Todes in geheimen Kämpfen Mutanten beteiligt ist. Während einer der Kämpfe Angel (Marvel Comics) verletzt seine Flügel, aber bald entkommt und wird auf die Apokalypse, die sie für ihre eigenen Zwecke zu nutzen beschlossen.