534 Shares 1992 views

Was unterscheidet aus dem Ozean Meer: die wichtigsten Merkmale

In seltenen Fällen denken die Menschen, den Unterschied zwischen dem Meer aus dem Meer mit Ausnahme der Größe. Viele der Teiche sind auf dem gleichen Quadratkilometer entfernt. Darüber hinaus werden diese Begriffe oft falsch verwendet. Dies ist ein häufiger Fehler. Es ist notwendig, die grundlegenden Funktionen des Ozeans und das Meer zu kennen. Es gibt bestimmte Feinheiten, die es ermöglichen, die Art des Gewässers zu bestimmen.


Was ist das Meer?

Um die Differenz zwischen dem Meer aus dem Meer zu verstehen, sollten Sie verstehen, was jeden des Behälters darstellt. Es gibt einige grundlegende Unterschiede. So, das Meer – ein bestimmte Teil der Ozeane der Welt. In der Regel werden die Grenzen des Reservoirs durch Land getrennt. Dies kann Unterwasser-Topografie sein. Als Beispiel der Sargassosee. Es kann auch durch eine Reihe von Inseln oder Archipele getrennt werden. In diesem Fall wird als Beispiel Baffina oder das Südchinesische Meer. Oft getrennt diese Art des Wasserkörpers der Kontinente Umrisse oder Halbinseln. Ein Beispiel hierfür ist das Mittelmeer und das Arabische Meer. Aber das ist nicht das Hauptmerkmal.

Also, was ist der Unterschied des Meeres von den Ozeanen? Zwischen ihnen gibt es eine verhaltene Verbindung. Daher Hydrologie Meer Regime hat mehrere Funktionen. Er wird häufig von Indikatoren für die Transparenz, Salzgehalt und Temperatur gemessen. Darüber hinaus hat das Meer sein eigenes System von Strömungen sowie Flora und Fauna, die vom Ozean unterscheidet.

Die Hauptgruppen

Doch der Unterschied zwischen dem Meer aus dem Meer? Optisch kann man den Unterschied erkennen. Schließlich ist das Meer zehnmal mehr. An diesem Punkt auf der Erdoberfläche gibt es 63 Meer. Herkömmlicherweise werden sie in mehrere Gruppen unterteilt und werden je nach dem Grad der Isolierung von der Mutter des Ozeans klassifiziert. Es gibt Meer Marginal. Der letzte Schnitt tief in das Festland. Als Beispiel der Ostsee, Schwarzes Meer, Marmara und Mittelmeer. Auf dem Meer, werden sie zu einem System der Meerengen verbunden. Darüber hinaus haben diese Wässer eine klare Unterscheidung. Sie haben ein gewisses Maß an Salzgehalt des Wassers und einheimischen Lebewesen, die sie bewohnen.

Was die Randmeere, werden sie entlang der Küste vom Festland entfernt. Diese Behälter haben weniger Isolation vom Meer entfernt. Doch ihr Wasser regelmäßig und aktiv gemischt. Als Beispiel der Tasman, Ostchina und der Norwegischen See.

Die Ausnahme von der Regel

Natürlich kann jede Regel Ausnahmen hat. Was ist anders als über das Meer aus dem Meer, wenn es keine Küsten hat? Dazu sollte Sargasso zugeschrieben werden. Es hat keine Strände. Sea befindet sich in der Mitte des Atlantischen Ozeans. Oder um genauer zu sein, in den Tropen.

Auch gibt es Teiche, die nur genannt Meere sind. Holen Sie sich mindestens auf das Tote Meer und das Kaspische. In der Tat sind sie nicht Meere. Nach Ansicht einiger Indikatoren, passen sie in die Kategorie der „Seen“.

Darüber hinaus gibt es historische Namen. Dies sollte das Tyrrhenische und das ist Ligurischen Meer, das eines der Teile des Mittelmeers ist.

Was ist das Meer?

Natürlich ist nicht jeder versteht, was das Meer unterscheidet sich von den Ozeanen und wie das Reservoir zu einer bestimmten Kategorie gehören, zu bestimmen. Also, was ist der Unterschied? Was ist das Meer? Dies ist auch ein Teil des World Ocean. Im Moment hervorgehoben es vier solches Wasser: die Nord Arktis, Indian, Atlantik, und den größten – Pazifik. In einigen ausländischen Schulen, weist mehr und den fünften Ozean – Süd. Es umgibt die Küste der Antarktis. Seine zweite Grenze – die Westwinddrift. In einigen Ländern beziehen sich die Nordnordpolarmeer und nicht auf den Ozeanen. Es ist ein riesiges Meer genannt. Hier ist der Nordnordpolarmeer ist eines der Teile des Atlantischen Ozeans.

Wenn diese Klassifizierung ist sehr schwer zu verstehen, was das Meer aus dem Meer unterscheidet. Jedes des Reservoirs hat seine eigene untere Entlastungs Indikatoren Salinität, Temperaturkontrolle und Durchflusssystem. Allerdings bedeutete dies einen aktiven Austausch von Wassermassen. Falls gewünscht, von einem Punkt zum anderen kann erreicht werden, wenn auch nicht auf dem Land zu treten.

Ozean Grenzen sind die Steigungen der Kontinente, die zum Teil der Insel, sowie der Meridian durch die Punkte aus Australien, Afrika und Südamerika in der Antarktis vorbei. Kombiniert andtheir Straits System: Magellan, Drake oder Bering.

Es ist erwähnenswert, dass alle Ozeane nehmen bis zu 71% der Oberfläche des Planeten. Deshalb Wissenschaftler glauben, dass die Erde eine falsche Bezeichnung ist. Es war logisch, es Akvoy oder Ozean zu nennen.

Was ist anders als über das Meer aus dem Meer?

Im Moment können die folgenden Unterschiede identifiziert werden:

  1. Sea – eine Einheit eines bestimmten Ozean. Meer – ein wesentlicher Bestandteil des World Ocean, die zwei Drittel des Planeten einnimmt.
  2. Abmessungen Stauseen.
  3. Auf der Erde wurden 4 und 63 Ozean Meer nummeriert.
  4. Das System von Strömungen. Die Meeresoberfläche hat kalte und warme Wassermassen. Das Meer hat auch nur einen Kurs. Dies kann eine Oberfläche warmer oder seine kalter Fluss.
  5. Der Boden des Ozeans – es ist die Erde ozeanische Kruste, und das Meer – Kontinental Zug. Die Ausnahmen sind die Sargasso und die Philippine Sea.