582 Shares 5306 views

Zeichen der Produktionsgenossenschaft. Gesetz „Über die staatliche Registrierung juristischer Personen und Einzelunternehmer“

In Russland gibt es viele Möglichkeiten für Aktivitäten einer Vielzahl von kommerziellen Organisationen. Und einer der interessantesten ist ein kooperativer Produktionstyp. Er ist ganz anders als andere ähnliche Strukturen und bietet eine einzigartige Gelegenheit für die Teilnehmer.


Schlüsselkonzepte

Für ein volles Verständnis der Themen, benötigen Sie das Konzept und Merkmale der Produktionsgenossenschaft (auch kooperativ) zu berücksichtigen. Es ist logisch, mit einer Beschreibung der Funktionen dieser Organisation zu beginnen.

Also, was sollte von einer Kooperative von Typ zu verstehen? In der Tat sprechen wir über eine der möglichen Rechtsformen von Handel juristischer Person. Diese Form hat eine volle Rechtsgrundlage, die in der Kunst gefunden werden kann. 50 des BGB.

Wenn wir Kunst betrachten. 65, können wir sehen, dass diese Organisationen auch für juristische Personen gelten. Diese Tatsache ist aus zwei Gründen:

  • die Gründer dieser Organisation haben das Recht, bei der Regulierung der internen Prozesse zu beteiligen;
  • innerhalb der Farm kann die Struktur der obersten Organ organisieren.

In Anbetracht der Merkmale der Produktionsgenossenschaft, Es versteht sich, dass es die gleiche wie bei anderen ähnlichen Organisationen (Unternehmen, Partnerschaften), basierend auf dem Prinzip der Mitgliedschaft und Geschäftsaktivitäten. Aber er hat eine einzigartige Funktion: für seine Bildung in größerem Umfang gemeinsame Arbeit der Teilnahme an wichtigen Aktivitäten verwendet, und nicht das Eigentum der Gründer, obwohl letztere ist auch der Ort zu sein.

Die wichtigsten Funktionen

Wenn Sie eine Reihe von Funktionen untersuchen, die einen PC haben, wird es möglich sein, zu dem Schluss, dass eine solche Organisation eine Vereinigung nicht nur Einzelpersonen, sondern auch die Hauptstadt. Diese Ressourcen werden zur gleichen Zeit verwendet, aber über die Beteiligung von Mitgliedern des Hofes werden deutlicher Akzent. Diese Tatsache wird durch die wichtigsten Merkmale der Produktionsgenossenschaft bestätigt:

  • unabhängig von der Größe der Einheit Teilnehmer sind gleichberechtigt;
  • Die Mitgliedschaft wird als Grundprinzip der Organisationsstruktur verwendet wird;
  • Es erlaubt die gemeinsame Umsetzung von Industrie und Wirtschaft als solche;
  • eine Basis der Steuerung der internen Prozesse und ist selbst Selektivität;
  • die Struktur selbst ist nur im Fall einer freiwilligen Initiative seiner Mitglieder gebildet ist;
  • Methoden der Organisation und Selbsttätigkeit bedeuten gegenseitig.

So deuten die Zeichen der Produktionsgenossenschaft, dass eine solche Struktur erst nach der freiwilligen Vereinbarung der künftigen Teilnehmer an der Schaffung eines freien genossenschaftlichen Organisation gebildet werden kann.

Nuances Verein Format

Die Kombination von Merkmalen der obigen Betrachtung der kommerziellen Organisation verweist auf eine Kombination von Dauerarbeits Beteiligung der Mitglieder der Struktur unter Verwendung von Kapital.

Anhand dieser Informationen können Sie besser die Prozesse im Rahmen einer solchen Organisation verstehen.

Als eines der wichtigsten Elemente, die Hauptstadt ist, bestehend aus getrennten Einheiten, die von den Teilnehmern zur Verfügung gestellt, wird die Aktivität der Produktionsgenossenschaft Aufgaben gebunden an die Extraktion des Gewinns im Zusammenhang mit einschließen. Aber vergessen Sie nicht über die verschiedenen Gesichter der Vereinigung, die die eigentliche Organisation bildet. Jeder der Teilnehmer hat bestimmte Interessen (soziale, wirtschaftliche, etc.), die in dem Prozess der Definition und Ausführung von Aufgaben zwangsläufig berücksichtigt werden müssen.

Als Ergebnis wird es zu folgendem Ergebnis ersichtlich: der Prozess des Gewinns und die Verteilung der erhaltenen Mittel werden immer von den Zielen der Teilnehmer bestimmt. In der Tat Anzeichen einer Produktionsgenossenschaft und umfassen diese Funktion wie eine kommerzielle Organisation.

Rechtsstatus

Wenn wir die Frage des Status dieser Organisationen zu analysieren, ist es erwähnenswert, die Einzigartigkeit dieser Form der Geschäftstätigkeit. Genauer gesagt, macht die genossenschaftliche Organisation es möglich, viele Möglichkeiten bei der Umsetzung von Freiheiten, Rechte und Interessen der Bürger verbunden zu verbinden, als Teilnehmer handeln. Es ist dieses Merkmal dieser Wirtschaftsorganisationen von anderen Formen der Geschäftstätigkeit grundsätzlich verschieden ist.

Die oben genannte Menge an Features ermöglicht Element die folgenden Regeln rechtlich durchzusetzen:

  • die Nutzung ihrer Ressourcen für die Geschäftstätigkeit;
  • Besitz, Entsorgung, Nutzung der Immobilie, zusammen mit anderen, nicht einzeln;

  • freie Wahl des Berufes und Aktivität im Allgemeinen, sowie eine vollwertige Arbeits ihrer Tätigkeit im Rahmen der gewählten Richtung;
  • freie Nutzung ihrer eigenen Fähigkeiten zu verabreden.

Alle diese Rechte sind durch die Verfassung der Russischen Föderation definiert und im Rahmen der Produktionsgenossenschaft in vollem Umfang umgesetzt werden kann, die in voller Übereinstimmung mit den Anforderungen des Gesetzes über die staatliche Registrierung der juristischen Personen und Einzelunternehmer gebildet wird.

die Bildung der Genossenschaft

es kann auf der Grundlage der oben genannten Informationen geschlossen wird, dass diese Form der Unternehmen als Produktionsgenossenschaft eindeutig relevant ist. Jetzt müssen Sie entscheiden, wie sie organisiert werden kann.

Zunächst einmal, Sie mit der Registrierung der Genossenschaft starten. Dieser Prozess ist unvermeidlich und erfordert viel Aufmerksamkeit. Das vollständige Verständnis dieser Ausgabe wird dazu beitragen, das Gesetz über die staatliche Registrierung der juristischen Personen und Einzelunternehmer zu bekommen.

Zunächst wird eine bestimmte Anzahl von juristischen Personen, die potenziellen Teilnehmer sind, sollten eine freiwillige Entscheidung über die Bildung einer solchen kommerziellen Organisation übernehmen. Nach der Charta der Erstellung ist zu tun, ohne die die Genossenschaft nicht registriert werden. Genehmigt das Dokument auf der Hauptversammlung der Gründer soll.

Es ist wichtig, kümmern sich um den Titel zu nehmen. Um es notwendig ist, das Wort „kooperativ“ oder „Produktionsgenossenschaft“ hinzuzufügen.

Die Entscheidung über die Gründung der Genossenschaft, die Mitglieder der Organisation, die die Registrierungsstelle bereitstellt, sollten die folgenden Informationen angezeigt werden:

  • Informationen zu den kooperativen Institutionen und die Genehmigung ihrer Satzung beziehen;
  • Daten über die Größe, Reihenfolge, Verfahren und Zeitpunkt der Bildung von Eigentum der Organisation;
  • Beschreibung der Prinzipien der Wahl der wichtigsten Organe der Struktur und die Bereitstellung der Ergebnisse der Abstimmung über wichtige Fragen.

Für eine detaillierte Darstellung dieser Informationen erstellt. Der letzte Schritt wäre die Versorgung der lokalen Registrierungsstelle Versammlung Protokoll Gründer, die Erklärung in der vorgeschriebenen Form, sowie dokumentarischer Nachweis der Zahlung der staatlichen Gebühren und direkt die Charta erstellt.

Abweichungen von den staatlichen und kommunalen Formen

Um zu beginnen, lohnt es sich, den Unterschied zwischen Produktionsgenossenschaft von Strukturen wie die kommunalen Unternehmen zu erwähnen und nicht nur.

Vor allem macht es Sinn, über ihre persönliche Arbeits Beteiligung der Mitglieder an Kooperationsmaßnahmen zu denken. Als nächstes müssen Sie die Aufmerksamkeit auf die Gleichstellung in der Management-Struktur zu zahlen. Ein weiteres Merkmal den PC unter anderen Organisationen zu unterscheiden – diese Aufteilung des Vermögens auf den von den Teilnehmern eigenen Aktien.

Darüber hinaus gibt es auch die Tochtergesellschaft Verantwortung der Mitglieder für die Schulden der Genossenschaft. Es ist wichtig zu wissen, und dass unter der gegenwärtigen Gesetzgebung, Behörden und lokale Regierungen sollten die Entwicklung von kommerziellen Organisationen dieser Art fördern.

Die Hilfe kann in Form von Anreizen nehmen, einschließlich Steuern, im Bereich der Dienstleistungen und Waren arbeitet. Es ist auch möglich, die Struktur von Grundstücken und Wohneigentum zu schaffen, die kooperativ sind, falls erforderlich, wird einlösen können, zu. Darüber hinaus können staatliche Behörden Artels ermöglichen den Zugriff auf Informationen, die für die Aktivität erforderlich.

Wenn wir die kommunalen Unternehmen, zunächst einmal zu prüfen, sei darauf hingewiesen, dass sie meist in einer einheitlichen Form sind. Der Hauptaktionär in Unternehmen dieser Art ist der Staat, und als Ergebnis, sie sind in ihrer Bilanz. Dennoch lohnt es sich, die Aufmerksamkeit auf die Tatsache, dass das Eigentum dieser Unternehmen von den örtlichen Gemeinden im Besitz zahlen, nämlich städtischen und ländlichen Siedlungen.

Immobilien Angelegenheiten

Das Eigentum an Produktionsgenossenschaften in Einheiten der Organisationsmitglieder aufgeteilt, und sie sind proportional zu dem Beitrag eines jeden von ihnen.

Wie für Gewinne, ist es zwischen Strukturelementen nach ihrer Teilnahme an der Kooperationstätigkeit verteilt. Wenn der Prozess der Liquidation der Organisation ausgeführt werden soll, wird jedes Mitglied der Lage sein, seinen Anteil zu übernehmen, die als Prozentsatz berechnet wird.

Es macht Sinn, die Aufmerksamkeit von Eigentum der Organisation zu den Quellen der Bildung zu zahlen:

  • Einkommen im Zuge der Kooperationsmaßnahmen verdienen;
  • Immobilien Beiträge der Mitglieder der Genossenschaft;
  • alle anderen Einkommensquellen, die nach geltendem Recht nicht verboten sind.

Um das Bild abzurunden Sie die Aufmerksamkeit auf eine Tatsache zahlen müssen: die Eigenschaft, dass Einheiten der Teilnehmer gebildet wird, ist das Eigentum der Genossenschaft, anstatt Aktienanteil der Mitglieder des Hofes.

mögliche Aktivitäten

Die aktuelle Gesetzgebung definiert zur Zeit, welche Aktivitäten zur Verfügung stehen und legitim, dass die Produktionsgenossenschaft. Es handelt sich um folgende Bereiche:

  • Konstruktion;
  • Handel;
  • Organisation Projektdesign und Forschungsarbeiten;
  • verschiedene Arten von Service, einschließlich Haushalt;
  • Produktion, Vermarktung und Verarbeitung von landwirtschaftlichen, industriellen und anderen Produkten;

  • Bergbau und natürliche Ressourcen als solche;
  • Bereitstellung von Marketing, rechtliche, medizinische und andere Dienste, die nicht gesetzlich verboten sind;
  • Sammlung und Weiterverarbeitung von Sekundärrohstoffen.

Wie Sie sehen können, Möglichkeiten für eine aktive Arbeit in den Mitgliedern der Genossenschaft ist mehr als genug.

Rechte

Chancen und erlaubten die kurz vor den Kooperationstätigkeiten oben beschrieben wurde. Aber, wenn Sie die Aufmerksamkeit auf die Rechte der Produktionsgenossenschaft zahlen, kann man argumentieren, dass der Schlüssel ist die Fähigkeit, auf Eigentum und Geschäftstätigkeit zu führen. Ohne diese wäre die Existenz und Entwicklung der Organisation äußerst problematisch sein.

Es macht Sinn, die Aufmerksamkeit auf die Rechte ihrer Mitglieder zu zahlen. Also, es sei daran erinnert, dass jeder Teilnehmer die Möglichkeit hat, auf der Entscheidungszeit zu wählen. Und diese Tatsache hängt nicht von der Größe des Gerätes.

Es ist auch für die Mitglieder der Organisation aktiv an den Aktivitäten der Farm teilnehmen, seinen Anteil an den Gewinnen empfangen, die Wahl der anderen und stehen, fordern Sie die notwendigen Informationen von den Beamten.

Mögliche Formen der Struktur

Es ist nicht notwendig für eine große Vielfalt zu warten. Der wesentliche Unterschied dieser Organisationen sind die Merkmale ihrer Aktivitäten. Wenn wir die zulässigen Formen der Produktion kooperativer berücksichtigen, sei darauf hingewiesen, dass solche Organisationen und Vereinigungen Form vereinen können.

Auch kooperative kann neu organisiert werden, wenn notwendig. Die Gesetzgebung erlaubt es, zwei Arten von transformierten Strukturen dieses Typs:

  • eine Geschäftseinheit (LLC);
  • Wirtschaftspartnerschaft (Kommanditgesellschaft oder voll).

Zur Einleitung eines solchen Verfahrens wird eine positive Entscheidung aller Mitglieder der Genossenschaft müssen.

Ergebnisse

Die Tatsache, dass die russische Recht der Bildung der Genossenschaft mit der Gewerkschaft wie die Erwerbsbeteiligung der Mitglieder und das letzte Kapital eindeutig positiv ermöglicht. Aber diese Form der kommerziellen Organisation leider immer noch nicht weit verbreitet wegen der hohen Erfüllungsgehilfen Mitglieder.