686 Shares 2087 views

Landwirtschaft: Agrarindustrie. Branchen der Landwirtschaft der Russischen Föderation

Landwirtschaft sind eine besondere Art der Tätigkeit auf den Anbau, die Verarbeitung und Herstellung richtet, sowie die Bereitstellung von damit verbundenen Dienstleistungen. Seine Hauptindustrien sind Tier- und Pflanzenproduktion. Auf wie entwickelt ist die Landwirtschaft als ein Zweig der Produktion eines Landes weitgehend auf das Wohlbefinden der Menschen abhängt.


Charakteristische Merkmale der Pflanzenproduktion in Russland

Land in unserem Land sehr viel, und, wie es scheint, alle Voraussetzungen für die erfolgreiche Entwicklung dieses Bereichs der Landwirtschaft gibt. Leider ist Russland geographisch in einer Weise, dass die klimatischen Bedingungen und verschiedene Möglichkeiten, natürliche Faktoren in dieser Hinsicht sehr ernst begrenzen. Crop als Zweig der Landwirtschaft in unserem Land ist sehr vielversprechend Richtung, aber nur unter der Nutzung neuer Technologien und Respekt vor der Natur.

Nur 35% des russischen Landes ist in einem gemäßigten Klima gelegen, gut geeignet für den Anbau von Kulturpflanzen wie Roggen, Weizen, Hafer, Buchweizen und so weiter. D. Die große Fläche des Polarkreises völlig ungeeignet für den Pflanzenbau. Darüber hinaus große Flächen in unserem Land nehmen die Taiga, wo der Anbau des Bodens – ein Prozess, der auch mit vielen Schwierigkeiten verbunden ist.

Crop als Zweig der Landwirtschaft: die Hauptrichtungen

Derzeit gehören zu den wichtigsten Bereichen der Landwirtschaft in Russland:

  • Getreideanbau. Diese Richtung ist wesentlich für die Bevölkerung von jedem Land der Welt, einschließlich unseres Landes. Brot kann als Hauptprodukt der menschlichen Ernährung angesehen werden. Das wertvollste Futter für Nutztiere ist auch aus gemacht Kulturpflanzen.
  • Grünland. So System verschiedener Maßnahmen, die auf die Produktion, Ernte und Verarbeitung von Futtermitteln Ziel genannt. In diesem Fall wird das Land für den Anbau von Kulturpflanzen vor allem Wiese, Wurzeln, Knollen, Melonen und dergleichen. N. verwendet
  • Der Anbau von Pflanzen für industrielle Zwecke. Dazu gehören Baumwolle, Flachs, Sonnenblumen, Zuckerrüben, Tabak und so weiter. D.
  • Gemüse und Kartoffeln.
  • Weinbau und Gartenbau.

Geographie Ernte in Russland

Somit ist der Hauptzweig der Spezialisierung der Landwirtschaft in unserem Land – Zucht und Landwirtschaft. Geographisch ist Russland in mehrere Klimazonen. In der Pflanzenproduktion, insbesondere zu einer Vielzahl von Zusammensetzungen gezüchteten Kulturpflanzen diesem Grund Einflüsse in erster Linie.

So Weizen, der thermischen Regime fordern, bevorzugt Ernährungs Lehmboden ausreichend dürreresistente Pflanzen sind vor allem in den Steppen und Waldflächen angebaut. Die Fläche wächst weniger anspruchsvollen Roggen hat breite Grenzen. Gerste ist in fast alle landwirtschaftlichen Gebieten des Landes gemeinsam – von kalten nördlichen Gebieten zu dem trockenen Süden.

Verschiedene Arten von Industriepflanzen sind auch in verschiedenen Bereichen gemeinsam. Sonnenblume, zum Beispiel wächst sehr gut in trockenen Regionen. Das einzige, was – bekommen diese Kultur der guten Ernten soll nur auf einem ziemlich fruchtbaren Boden gepflanzt werden. Wachsen Sonnenblumen höchstens in der Steppe und Waldsteppe Regionen des europäischen Teils des Landes. Zuckerrüben, im Gegenteil, es ist auf den Feuchtigkeitsbedingungen sehr anspruchsvoll. Daher ist es in erster Linie nur in den zentralen und westlichen Regionen der Waldsteppenzone ausbreiten.

Gemüse enthält eine große Anzahl von Kulturen, auf unterschiedliche Arten. Daher ist es auch in fast allen landwirtschaftlichen Gebieten Russlands entwickelt. Das am häufigsten verwendeten Open-Landwirtschaft Nutzpflanzen gehört Kohl, Tomaten, Kürbis, Zwiebeln, Rüben und Karotten. Sie sind an Orten im kommerziellen Maßstab wird am häufigsten angebaut, wo es Zugang zum Wasser ist – an den Ufern von Seen, Flüssen und Stauseen. Die größten Zentren der Gartenbau in den Unterlauf der Wolga und dem Don und dem Nordkaukasus gebildet.

Gartenarbeit – auch eine wichtige Richtung in Bereichen wie die Landwirtschaft. Die Sektoren der Landwirtschaft, die im Zusammenhang mit dem Anbau von Obst und Beerenfrüchten, bekamen auch eine große Verbreitung in Russland, vor allem im europäischen Teil davon (die Wolga-Region, Region Krasnodar). Die größte Vielfalt an Obstkulturen wird im Nordkaukasus beobachtet. Viele Gärten sind auch in Baschkirien und Altai gezüchtet.

Charakteristische Merkmale der Tiere

Die Branche ist auch für unser Land ist viel versprechend. Es genügt, daran zu erinnern, dass es einer der führenden bis zum Beginn der letzten Jahrhundert Krise. Merkmale des Agrarsektors in diesem Fall wäre ohne einen kurzen Ausflug in die Geschichte unvollständig sein. In der Sowjetunion, Tierhaltung, insbesondere Rinder, wurde es sehr gut entwickelt. Allerdings hat die Wirtschaftskrise der Jahre auf diesem Gebiet hat für mehr als eine negative Auswirkung. Nur 1991 bis 2005, die Zahl der Rinder 54,7-21,4 Millionen Tonnen fiel. Nach den Ergebnissen der 2005 Tiere in unserem Land unrentabel galt. Daher gibt es dieses Produkt eine Zunahme der Einfuhren.

Doch so weit wie die Landwirtschaft Sektor der Wirtschaft (einschließlich Vieh) in unserem Land kann mehr oder weniger rentabel angesehen werden. Zu einem gewissen Grad ist dies aufgrund der Entwicklung der privaten Farmen.

Schlüsselindustrien

Also, was sind die Hauptrichtungen in diesem Fall der Landwirtschaft präsentiert? Die landwirtschaftlichen Erzeuger in dem Tiere folgenden:

  • Zu. Zuchtvieh, zusammen mit dem Anbau von Getreide ist ein wichtiger Schwerpunkt der A / V-Produktion.
  • Porcine. Dies ist der zweite Zweig von Bedeutung. Das heißt es ist auch schwer zu überschätzen. Diese Richtung ist in Fleisch, Speck und polusalnoe eingestuft.
  • Ziege und Schafzucht. Die am häufigsten verwendeten Daten, die in der Richtung der Steppenzonen erhalten wird, sowie in den Bergregionen.
  • Equine. Dieser Zweig ist für die nationale Wirtschaft zu schaffen, reinrassige Zuchttiere, Sport und produktiv.
  • Camel. Diese Richtung hat die größte Entwicklung in ariden und semiariden Regionen der Russischen Föderation erhalten. Außerdem sind diese Tiere sehr hohe Qualität Wolle und Milch.
  • Rentierzucht. Diese Industrie ist ein Spezialisierungen in der Tundra gelegen (Magadan, Archangelsk und t. D.).
  • Geflügel. Ein weiterer wichtiger Zweig der Tierhaltung.
  • Farming. Das Hauptziel dieses Bereichs ist, dass die volkswirtschaftlichen Felle von kleinen Pelztieren zu gewährleisten.
  • Zu. Die Industrie ist verantwortlich für die Produktion einer Reihe von wertvollen Produkten – Honig, Bienenwachs, Gelée Royale, Bienengift, etc …

Industrien und Landwirtschaft sind direkt miteinander verbunden. Im Hinblick auf das, natürlich, auch das Vieh. Ohne eine gut ausgebautes Schwein und die Viehzucht, zum Beispiel, ist unwahrscheinlich, besonders profitable Lebensmittelindustrie sein. Wenn der Staat der Aufmerksamkeit auf solche Branchen wie Landwirtschaft und Schafzucht nicht bezahlt, wird die Bevölkerung von Russland überlassen werden, ohne ihre eigenen warmen Kleidung.

Geographie der Tiere in Russland

Platzierung und Ausrichtung der Spezialisierung werden hauptsächlich durch das Vorhandensein von Futter für eine bestimmte Gruppe von Tieren bestimmt. Das heißt, als ein Zweig der Tierhaltung, wenn auch weniger als die Ernte, Umfang, sondern auch abhängig von natürlichen und klimatischen Faktoren.

Intensive Milchvieh in der Entwicklung unseres Landes am meisten im europäischen Teil – in dem Oberlauf der Wolga und Dnjepr. Dies ist vor allem Moskau und Jaroslawl Regionen. Der gleiche Trend ist typisch für den Süden der Region St. Petersburg. Engagiert in der Viehzucht und in anderen Regionen des europäischen Teils des Landes, sowie in den südlichen Regionen von Sibirien, im Ural. Allerdings ist in diesem Fall sprechen wir vor allem über Fleisch und Milchviehhaltung Richtung. Es breitete sich im Norden und – in den meisten Teilen Sibiriens, aber in diesen Bereichen ist es bei umfangreichsten Charakter. In den Polarregionen ist Herden leben weit entwickelt. Die meisten Rinder sind im Ural, Wolga und Zentral Regionen gezüchtet, sowie im Nordkaukasus.

Sehr verbreitet Anbau von Kleinvieh in unserem Land hat sich in der Wolga-Region, den Nordkaukasus, den Ural und Ostsibirien erhalten. Ovchinnoshubnoe gut ausgebaute Produktion und in den zentralen Regionen des europäischen Teils von Russland. Schwein, praktisch im ganzen Land. In geringerem Maße ist dies die Richtung der Entwicklung in dem Fernen Osten.

Das hat Auswirkungen auf die Entwicklung der Landwirtschaft

Neben den klimatischen und Wetterbedingungen für die Entwicklung der Tier- und Pflanzenproduktion in jedem Zustand kann durch die folgenden Faktoren beeinflusst werden:

  • Der Grad der Unterstützung durch den Staat. Je mehr Geld wird in neuen Technologien investiert werden, um als die Landwirtschaft profitabler zu sein. Die landwirtschaftlichen Erzeuger in jede Richtung hängen sehr stark von der Anzahl der Stipendien. Diese Mittel gehen in erster Linie auf die Entwicklung von innovativen Produktion, Anschaffung von Ausrüstung, die Entwicklung neuer Technologien.
  • Maßnahmen degradierte Flächen in Gebieten mit intensiver Pflanzenproduktion wieder herzustellen. Land im Wettbewerb mit anderen Nationen im globalen Agrarmarkt in seinem Gebiet ist so viel produktives Land wie möglich sein.
  • Ein weiterer sehr wichtiger Faktor für die Entwicklung der Wirtschaft der länderspezifischen Bedingungen auf dem Markt ist das Vorhandensein eines gesunden Wettbewerbs. Die Hauptzweige der Landwirtschaft ist in dieser Hinsicht nicht die Ausnahme.
  • Der Stand von Wissenschaft und Technik. Je mehr Innovationen eingeführt, die profitablere Tier- und Pflanzenproduktion. Der wissenschaftliche Fortschritt – das ist einer der wichtigsten Faktoren Nahrungsmittelkosten zu senken.

Naturschutz-Probleme

Alle Zweige der Landwirtschaft in Russland, zusätzlich zu den oben genannten Faktoren sind direkt abhängig von den Umgebungsbedingungen. Leider ist in unserem Land, führte räuberische Haltung zu dem Reichtum der Natur und Mißwirtschaft zu einer deutlichen Verschlechterung der Lage in dieser Hinsicht.

In den Steppen und Waldsteppenzonen ökologischen Gleichgewichts ist stark vor allem durch Wind- und Wassererosion beeinträchtigt. Inzwischen hat die Erfahrung Landschaften zu schaffen, die ökologische Nachhaltigkeit wurde im späten 19. Jahrhundert V. V. Dokuchaevym in der Region Woronesch in der Darm-Trakt Stein Steppe gegründet. Hier ist die Agricultural Research Institute. Diese Erfahrung sollte auf jeden Fall heute verwendet.

Verletzung des ökologischen Gleichgewichts in dem Laubwald und lesotaezhnoy Bereiche in der Regel mit der Trockenlegung der Sümpfe und unkontrollierter Abholzung verbunden.

Als Umweltprobleme in der modernen Russland gelöst werden

Glücklicherweise beginnt die aktuelle Situation in unserem Land in diesem Plan dramatisch zu ändern. Die wichtigste Aufgabe der kürzlich etablierten Wissenschaft – Umweltökonomie – nicht nur eine Umweltprüfung im Hinblick auf die Möglichkeit der Nutzung, sondern auch ökologischer Systeme prognostiziert, versucht, die Zukunft und die Fähigkeit zur Vorhersage heute zu verwalten. Natürlich ist eine solche Annäherung an den Hauptzweig der Landwirtschaft mehr als eine positive Wirkung haben wird.

Die wichtigsten Methoden zur Begrünung der modernen Landnutzung im Moment sind die Erhaltung der biologischen Organismen und die Schaffung von natürlichem organischem Dünger auf Basis von Pilzen, Bakterien und Algen. Wissenschaft, die mit Biologie Humus beschäftigt – ist morgen die Landwirtschaft.

Die jüngsten Entwicklungen in diesem Bereich sind in allen Bereichen der Landwirtschaft in Russland heute umgesetzt. Zum Beispiel verwendet in der Region Krasnodar bezgerbitsidnye Reis und Mais Produktionstechnologie. In einigen Betrieben der Region Omsk Verzicht auf den Einsatz von Pestiziden und den Einsatz neuer Technologien Landwirtschaft haben zu einer deutlichen Steigerung der Produktivität geführt.

Zu den neuen Techniken gehören zum Beispiel:

  • Tropfbewässerung, zu übernehmen nicht nur die großen Betriebe, aber viele Besitzer von Gärten.
  • Moldboard Pflügen.
  • Natürliche biologische saisonale Fruchtfolge.

Für Pläne Realisierung in naher Zukunft erwarten, kann zur Einführung einer integrierten und umfassenden Umweltüberwachung zurückzuführen. Das ist seine Antwort auf menschliche Aktivitäten zu beobachten und geeignete Maßnahmen rechtzeitig zu ergreifen. Natürlich wird dies positive Auswirkungen auf die Landwirtschaft haben. Die Sektoren der Landwirtschaft – Tierhaltung und Pflanzenproduktion – rentabel und wirtschaftlich rentabel.

Landwirtschaft Deutschland

Neubelebung der Tier- und Pflanzenproduktion in Russland, natürlich, sollten Sie die Aufmerksamkeit auf die Erfahrungen der Länder zu zahlen, wo die Sektordaten sehr gut entwickelt. Ein Beispiel oft zitierte Deutschland. Derzeit zahlt die Entwicklung der Landwirtschaft in diesem Land eine Menge Aufmerksamkeit. Die Rentabilität aller ihre Strukturen zu einem großen durch die perfekteste und gut durchdachte Organisation beeinflusste Umfang sowie rationeller und schonender Umgang mit natürlichen Ressourcen.

In den zentralen Regionen Deutschland und im Süden des Landes in der landwirtschaftlichen Produktion vor allem Besitzern von Kleinbetrieben beschäftigt. Diese Situation wird zu einer Ursache für einen gesunden Wettbewerb, einen starken Impuls Einführung neuer Techniken. Branchen deutsche Landwirtschaft – Tier- und Pflanzenproduktion – bringt das Land riesige Gewinne.

Was wir im Land der meisten Projekte und die Entwicklung neuer Technologien in der Tierhaltung und Landwirtschaft wird auf der Vollkommenheit der gesetzlichen Grundlage in naher Zukunft weitgehend abhängen. Prudent wirtschaftliche Bewirtschaftung und Erhaltung der natürlichen Ressourcen sollten eine Priorität des Staates sein. Vielleicht in der Zukunft Struktur des Sektors der Landwirtschaft in Russland wird ein deutsche ähneln. im Moment erzeugt jedoch der Großteil der Lebensmittel in unserem Land ganz mit / s der Organisation groß.