146 Shares 4929 views

Die Holzkohle Ofen für die Herstellung von Holzkohle. Der Holzkohle-Ofen mit seinen eigenen Händen

Holzkohle – eine der ältesten Arten von Kraftstoff. Es ist nicht nur zum Kochen und Hausheizung verwendet. Es ist in der chemischen und metallurgischen Industrie, Tierhaltung und Bau, Medizin und Pharmakologie. Heute ist der Großteil der Kohle produziert in kleinen Unternehmen. Kohle-Produktion und Vertrieb – ein lukratives Geschäft in Bereichen, in denen Wald wachsen, und es ist möglich zu gestalten, auch auf ihrem eigenen Land Website.


Der Prozess der Köhlerei

Als Rohstoff Holz nicht nur Holz verschiedene Arten von Holz, aber Holzabfälle oder Möbelproduktion: Zweige, Stümpfe, Sägemehl. Die Marschen verwendet Torf.

Holz Karbonisierung erfolgt in drei Stufen: Vortrocknung, thermische Zersetzung und Kühlung.

Anfängliche Trocknen und Erhitzen der Materialien in der Kammer erfolgen aufgrund der Wärme von außen aufgebracht wird. Netto-Wärmefreigabeprozess (chemische exotherme Reaktion) beginnt, wenn die Holztemperatur erreicht 280 ° C Weitere Wärmezufuhr nicht mehr benötigt wird.

bei welcher abgekühlten Ausbrennen bereit Kohle nach auf eine Temperatur keine spontane Verbrennung von Kohle, das heißt unter 40 ° C

Während der ersten Tage in einem Gemisch aus Rauchgasen und Produkte Verkohlung noch viel Wasserdampf, der in dem Trocknungsvorgang freigesetzt werden. Dann wird die Mischung trockener und es kann in der Nähe steht in dem gleichen Ofen oder, besser, als Hilfskraftstoff verwendet werden.

Die Ausrüstung für die Verbrennung von Kohle

Für die Herstellung von Holzkohle wird der Ofen die Holzkohle unterschiedlicher Leistung verwendet. Es stellt sich eine Kohlepyrolyse, also Holz ohne Sauerstoff verbrannt wird.

Charcoal Ofen zur Herstellung von Holzkohle hergestellt stationär und mobil.

Stationäre Anlagen sind ziemlich große Hersteller für die kontinuierlichen Pyrolyse-Verfahren großen Mengen von Holz verwendet.

Große Öfen sind viel produktiver mobil, sie für mehrere Brennstoffe verwenden können, aber sie unterliegen hohen Umweltschutzauflagen.

Mobile ineffizient Ofen, ist klein und wird entweder in den Orten, wo es Rohstoffe wie Erntebedingungen, oder wenn das Endprodukt benötigt wird, wie zum Beispiel auf Baustellen.

Die mobilen Brennstofföfen sind das gleiche Abfallholz aus dem die Kohle und produzieren.

Wenn der Ofen über Abfälle arbeitet, erhalten die Vorteile durch eine doppelte und Kohle wird ohne zusätzliche Treibstoffkosten produziert und Abfälle recycelt, die noch entsorgt werden müssten, zu einem Preis von Zeit und Geld. Diese Art der Herstellung von Holzkohle der billigsten.

Die Holzkohle Ausrüstung der kontinuierlichen Aktion

Separate Gruppe Die Ofenkohle, in der die Verbrennung von Kraftstoff aus den Rauchgasen in die Kammer durch das Holz eindringen passieren, die an sich Dämpfe und Gase, die Produkte der Trocknung und Verkohlung von Rohholz sind und außen gehen. Sie Pyrolyseprozess gleichmßiger ist, weil das Holz in direktem Kontakt mit dem Kühlmittel von unten zugeführt wird. Aber Pyrolyse enthält eine hohe Konzentration von chemischen Verbindungen, die Zersetzungsprodukte von Holz sind, so müssen Sie installieren zusätzliche Geräte an die nützlich oder Verbrennungsnebenprodukte der Pyrolyse.

Somit arbeitet kontinuierlich arbeitende vertikale Retortenkammer, in der Holz oben getrocknet wird, nimmt den Pyrolyse in der mittleren Schicht, und Calcinieren Kohle Kühlung – am unteren Ende.

Kontinuierlich arbeitender Ofen Der Holzkohle und Wechselbehälter oder Retorten. Das Funktionsprinzip dieser Systeme besteht darin, dass jede aufeinanderfolgende Charge von Ausgangsmaterial wird auf die erforderliche Temperatur aufgrund der exothermen Reaktion in dem vorherigen.

Wenn dieses Verfahren die Bildung von Kohle in der Retorte ist jeweils unabhängig von den anderen und dem Ofen, wobei der Ofen von Pyrolysegase abgegeben wird, ist es separat herausnehmbar aus den Kammern.

Und Retorte Pyrolysekammer aus Metall mit Isolierung.

Die Holzkohle Ausrüstung periodischen Zyklus

Die einfachste Konstruktion ist ein herkömmlicher charcoal kiln dvuhsotlitrovaya Metallschaft, in die das Holz gelegt und gezündet wird. Zusätzliche Wärme zugeführt wird, und der Dampf- und Gasausgang über spezielles kleines Loch. Die Produktion von minderwertiger Kohle, und der Ausbeute weniger als fünfzehn Prozent, schmutzig, aber so gut wie keine Kosten verursachen.

Das Kohle-Design gibt es heute Öfen, in denen erwärmtes Kühlmittel Kammerwand von der Wärme darin Brennholz übertragen wird. Dies ist in der Regel Meiler periodischer Zyklus, wobei nach bestimmten Zeitintervallen der gesamte Prozess der Kohleverbrennung auftritt: Holz pereuglivayutsya bereit Kohle geladen wird entladen, wieder geladen gespalten, und so weiter.

Bei Geräten in gemischtem periodisch Holz Be- und Entladen von Fertig Kohle, aber ein Teil des Holzes ist es immer im Prozess des Pyrolyse.

Öfen können auch aus einem Metall oder Ziegel durchgeführt werden.

Die Holzkohle Dreikammerofen

Dampf-Gasmischung, die aus dem Pyrolysekammer abgeführt wird kondensiert an Kühlung. Pyrolyseprodukte Fluid (Mesto) und nicht-kondensierbare Gase, da der weit verbreitete Einsatz noch nicht als zusätzlicher Brennstoff in dem Brennraum eingesetzt. Schlussfolgerung Nebenprodukte liefert für die Nachverbrennung des Ofens. Die Wirkung einer solchen Konstruktion, nicht nur in den Kraftstoffverbrauch, sondern auch in der Umwelt.

Die Holzkohle drei Kammeröfen eine kontinuierliche Kohleproduktionszyklus. In jeder Kammer eine der getrennten Phasen des Zyklus verläuft, ist die anfängliche Trocknung der Rohmaterialien zum Wärme zurückzuführen, die durch die Verbrennung von Pyrolysegasen erhalten wird. Um Kraftstoff, solche Öfen haben zahlreiche weitere Vorteile zu speichern. Da das Holz Be- und Entladen von Fertig Kohle zu unterschiedlichen Zeiten auftreten, wird das Personal mehr gleichmäßig belastet werden. Die Kosten eines Dreikammerofens niedriger ist als ein Einkammer-des gleichen Volumens, und die Effizienz und Lebensdauer aufgrund der obigen Lastverteilung.

Dieses Gerät ist für den Dauerbetrieb ausgelegt in Großproduktion und wenn ihr Komplement Vergaserkessel kann der Kraftstoff wie Sägemehl und Späne verwendet werden.

Die Holzkohle Ofenkammer

Holzkohle in kleinen Mengen (bis zu 8 Tonnen pro Monat) kann in einem einzelnen Kompartiment Ofen durchgeführt werden. Ein vollständiger Zyklus der Produktion hängt vom Modell und 1-3 Tage in Anspruch nehmen kann.

Dieser Ofen kann im privaten Sektor verwendet werden, in den öffentlichen Catering – Unternehmen, zum Zweck der Entsorgung von Abfallprodukten und nicht-konformen Produkten auf kleine Holzverarbeitung Unternehmen.

Produktionsprinzip in ihnen und großen Industrieöfen sind nicht anders. Einkammer-Öfen sind in der Regel kleinere Material in ihnen weniger zu beladen ist, sondern Orte werden von kleineren besetzt, können sie leicht transportiert werden, wenn nötig.

Im Ausland für eine lange Zeit gibt es eine Produktion der Holzkohle-Öfen für den Heimgebrauch. Gegrilltes oder Barbecue auf saubere Kohle hergestellt.

Merkmale und Meiler Struktur

Hersteller die charcoal Feuerungen, sowohl ausländische als auch inländische, als einen ersten charakteristischen Punkt ein Arbeitsvolumen einer Kammer und die Gesamtzahl der Kammern in den Ofen. Dann zeigt in der Regel die Menge an Holz zu bestimmten Abmessungen und Feuchtigkeit, die im Ofen bei gleichzeitig herunterladen werden kann. Dieser Index ist wichtig für die Einhaltung der folgenden Parameter – die Länge eines Basistaktzyklus.

Um die Wirksamkeit eines bestimmten Modells zu bestimmen, zwei Parameter für eine einzelne Holzarten definiert – berechnete Menge ladbar in Holz Pyrolysekammer und Austritt von Kohle.

Letztere zeigt die Abmessungen des Ofens und seiner Masse. Wenn das Gerät nicht beabsichtigt ist, transportiert werden, können diese Daten nicht eine besondere Rolle spielen, kann aber in den Transport von entscheidender Bedeutung sein.

Typischerweise wird Domestic Ofenkammer mit einer leichten Neigung gelegt oder mit einem integrierten im Boden des Heizofens auf eine Trägermetallschaft befestigt ist.

Transparenter Ofen, der Ofenkörper, die Rohrleitung und die Zugangstür aus Stahl mit einer Dicke von mindestens 3 mm und Abstellgleis gemacht – 1 mm.

Bilateral Schweißungen, die das Hülsengehäuse, verstärkt durch Bandagen verbinden, die aus Rechteckrohr impart Steifigkeit hergestellt sind und zusätzliche Festigkeit bei einem plötzlichen Druckanstieg im Behälter.

Um Wärmeverluste zwischen dem Kameragehäuse zu verringern und die Außenhaut gelegt Isoliermaterial. Diese Maßnahme erhöht die Ofeneffizienz. Die Innenwand des Ofens feuerfesten Steine werden gelegt.

Die Geräte für die Nachverbrennung Verkohlung Produkte können separat geliefert werden.

Der Holzkohle-Ofen mit seinen eigenen Händen

Barrel auf Stand – schlichtes Design, aber für mehr Effizienz und Brandsicherheit des Laufes muss in der Grube auf nicht brennbare Unterlage oder vergräbt installiert werden.

Aus Ziegel oder Metall kann unabhängig Meiler hergestellt werden. Pläne können für diese Angelegenheit im Internet zu finden und ziemlich detaillierte Beschreibungen. Es sollte jedoch klar sein, dass die Qualität selbst gemachte Ofen und das Endprodukt ist viel niedriger und die großen Mengen an Kohle nicht.

In ihrem Sommerhaus, können Sie die Kohlegrube machen, und Sie können aus den Fässern Der Kohle-Herd bauen. Dazu ist es notwendig, ein Loch eines solchen Durchmesser passen in den Lauf zu graben, die weiter mit Ziegeln ausgekleidet werden müssen, schneiden im Boden des Fasses Lochdurchmesser von etwa 100 mm und es in eine Lochöffnung gelegt nach unten.

Dann müssen Sie an der Spitze von einigen feuerfesten Materialien, Mineralwolle eines Fass Ziegel schließen die Lücke verhängen, um den oberen Boden zu isolieren. Das ist alles, was Sie Ihre Kohle für den Kamin und Grill bekommen.

Der Bau der beiden Trommeln ist effizienter und sicherer. Kapazität, die das Volumen Hälfte, angeordnet in einem großen, es ist mit Holz gefüllt und dicht verschlossen, und der Raum zwischen den Wänden ist kleiner Anteil von Holzabfällen gefüllt und zu verbrennen, dann eine große Trommel zu nahe Deckel, in die das Rohr eingeführt wird. Aber diese beiden Öfen eignen sich für den Einsatz im Freien und weit genug weg von ihnen.