491 Shares 7713 views

Die geographische Lage von Russland: die Vor-und Nachteile. Wirtschaftliche und geographische Position der Russischen Föderation

In diesem Artikel betrachten wir die geographische Position der Russischen Föderation, die Vor- und Nachteile des Standorts unseres Staates. bezeichnet auch Objekte, die Teil unseres riesigen Landes sind. Lassen Sie uns die Lage von Frankreich, England und die geographische Position von Russland vergleichen, die Vor- und Nachteile von denen verschieden sind.


Unser Land ist groß und grenzenlos. Die Russische Föderation wird im Norden von Asien und Osteuropa geographisch befindet. Für 2017 auf seiner Fläche (17 Millionen Quadratkilometer) ist die Heimat von etwa 147 Millionen Menschen. Im Rahmen der Russischen Föderation und fünfundachtzig Themen:

  • 46 Bereiche;
  • 22 der Republik;
  • 9 Regionen;
  • 3 Städte von föderaler Bedeutung;
  • 4 autonome Bezirke;
  • 1 Autonome Region.

Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal von EGP – es grenzt mit 18 Ländern (einschließlich Land und Meer). Russland zuerst in der Zahl der orthodoxen Bevölkerung (70%), trotz dieses Platz, es ist ein Vielvölkerstaat mit der größten ethnischen und kulturellen Vielfalt.

Die geographische Lage der Russischen Föderation, die Vor- und Nachteile, die wir einzigartig gefunden. Das Land verfügt über große natürliche Ressourcen (etwa 20% der Weltreserven).

Wirtschaftliche und geographische Position Russlands

Wirtschaftliche und geographische Lage des Landes ermöglicht es uns, die Entwicklung des Staates zu beurteilen, in erster Linie auf der Wirtschaftstätigkeit. Wir werden die Abhängigkeit auf drei Ebenen kurz verfolgen:

  • Makrostandort;
  • mikropolozhenie;
  • mezopolozhenie.

Die geographische Lage der Russischen Föderation, die Vor- und Nachteile von denen halten wir recht gut. Ein Achtel der gesamten Landfläche gehört zu diesem Staat. Das Land ist auf dem eurasischen Kontinent entfernt. Aufgrund der militärischen Fähigkeiten ist es eine Weltmacht angesehen.

Zunächst einmal betrachten wir die Position Russlands in Bezug auf die Welt, das heißt, sein Makrostandort. Das Land ist mehr als 17 Millionen Quadratkilometer. Wie oben erwähnt, erstreckt sich Russland den östlichen Teil von Europa und Nordasien.

Nun ein wenig über die Lage der Regionen (mezopolozhenie). Lassen Sie uns beginnen mit der Tatsache, dass die zuvor 11 Wirtschaftsregionen Russland isoliert:

  • North-West;
  • Norden;
  • zentrale;
  • Zentral Black Earth;
  • Wolga-Wjatka;
  • Wolga;
  • Nordkaukasus;
  • Ural;
  • Westsibirischen;
  • Ostsibirischen;
  • Ferner Osten.

Russland erkennt die Grenzen mit 18 Ländern. ) составляет 60933 км. Länge der russischen Grenze ( mit Ausnahme der Krim) ist 60.933 km.

Betrachten wir nun die Situation unseres Landes im Verhältnis zu seinen Nachbarn (mikropolozhenie). Dieser Teil ist sehr wichtig, über das Süd-Ost-Russland (Grenze zu China) zu erwähnen. Dieser Bereich kann bald als Eastern Rotterdam bekannt sein – eine Freihandelszone. Dieses Projekt viele Investoren interessiert.

Extras

Wir haben die geographische Lage und die russische Grenze betrachtet. Markieren Sie nun die Profis Anordnung unseres Staates bieten. Dazu gehören:

  • Russland ist unglaublich reich an vielen Ressourcen, einschließlich Mineralien, Energie und biologische;
  • Es hat Zugang zu dem Nordnordpolarmeer, die den Zugang zu den Energiereserven des Offshore-Teils Eurasiens eröffnet;
  • Es verfügt über große Flüsse, die in der Navigation und der Bau von Dämmen hilft;
  • Entwicklung von Navigations- und Meeresfischerei wegen der gut zum Meer mündet;
  • Ein weiterer Vorteil ist die große Anzahl von Nachbarstaaten, Russland fungiert als Transitland zwischen Europa und Asien.

Nachteile

Trotz der großen Anzahl von Vorteilen, kann man Mängel und russische Geographie identifizieren. Wir präsentieren diese in einer Liste. Nachteile der russischen geographischen Lage sind wie folgt:

  • obwohl die Fläche groß ist, ist ein großer Teil in Permafrostgebieten, das Land sehr schwierig ist, komfortables Wohnen Menschen zu organisieren und für;
  • dominiert von einem rauen Klima, die Strom und Wärme zu größeren wirtschaftlichen und Arbeitskosten führt;
  • letztere Nachteil kann genannt werden, um einen großen Teil Russland, die mit dem Transport verschiedenen Güter zu einigen Schwierigkeiten führen.

Vergleich der geographischen Lage von Russland und anderen Ländern

Wenn wir die geographische Lage von Russland mit Großbritannien und Frankreich vergleichen zu können, ist es möglich, einige der Unterschiede hervorzuheben:

  • Russlands natürliche Bedingungen sind strenger, als es im Norden ist;
  • das Land hat einen Nachteil in Bezug auf die Weltmeere zugreifen, aber ziemlich weit von Handelswegen.

Russland – das größte Land in der Welt durch Bereich. Aufgrund der Weite des Gebiets, ist mit allen notwendigen Voraussetzungen für eine rationelle geographische Teilung der Arbeit zur Verfügung gestellt.