463 Shares 8867 views

Registrierung und Anmeldung: Was ist der Unterschied? Gibt es einen Unterschied zwischen Anmeldung und Registrierung?

Viele russische Bürger denken, dass eine solche Registrierung und Anmeldung. Was ist der Unterschied zwischen diesen beiden Begriffen? Ist es überhaupt existieren? Wie eine Aufenthaltsgenehmigung und Registrierung unter bestimmten Umständen erteilt werden? Heute werden wir die Antworten auf diese Fragen erfahren. In der Tat ist alles viel einfacher, als es scheint. Die Hauptsache – sorgfältig prüfen, die bestehende Gesetzgebung der Russischen Föderation.


historische Informationen

In Russland traf der Begriff „Registrierung“ Bürger in der sowjetischen Zeit. Es war während dieser Zeit erschien das Land propiska. Eine Verbindung mit der Bevölkerungskontrolle Bewegung auf dem Gebiet der UdSSR und der RSFSR. Zur gleichen Zeit begann sie aktiv die Ausstellung von Pässen.

Im Jahr 1974 hat sich die Mehrheit der Bevölkerung gewesen und Identität und Wohnsitz. Zuvor dient der Begriff als Garantie für gute Lebensbedingungen, Arbeit und wies auf die besondere Stellung in der Gesellschaft aus. Aufenthaltsgenehmigung stolz, viele eifrige es zu bekommen. Zu erwerben, um ein solches Dokument sollte ein paar Jahren haben auf dem unattraktiv und sogar Schrupparbeiten zu arbeiten. Deshalb sagte Begriff viel bedeutet.

Änderungen in der neuen Zeit

Aber die Zeiten ändern sich. Anmeldung und Aufenthaltserlaubnis – was ist der Unterschied? Was sind diese Konzepte?

Aufenthaltsgenehmigung verwendet, um einen Ort des ständigen Wohnsitzes des Bürgers genannt werden. Man könnte sagen, es nach Hause Adresse ist im Pass angegeben. Permit, wie gesagt wurde, gab verschiedene Privilegien.

Anmeldung genannt eine befristete Aufenthaltserlaubnis. Es ermöglicht Ihnen, in einem Hause für einen bestimmten Zeitraum zu registrieren, und wies auf den vorübergehenden Aufenthalt eines Bürgers. Dies ist eine weniger ehrenvoll Option Residenz.

Erst mit der Zeit änderte sich alles. In der modernen Russland, wird das Konzept der „Residenz“ fast obsolet. Nun wird der Begriff durch Registrierung ersetzt. Dies bedeutet, dass im Allgemeinen der Registrierung und Anmeldung – ist ein und dasselbe. Aber in der Bevölkerung sind diese Konzepte noch getrennt. Warum? Was sind die Gemeinsamkeiten und Unterschiede dieser Bedingungen?

Arten der Registrierung

Um dies zu verstehen, müssen Sie sorgfältig die aktuelle Struktur des Gehäuses der Russischen Föderation untersuchen. Heute emittieren verschiedene Arten der Registrierung. Nämlich:

  • vorübergehend;
  • konstant.

Unter konstanter Registrierung implizieren genommen, dh die Registrierung des Wohnsitzes des Bürgers. Eine vorübergehende Registrierung wird meist einfach Registrierung bezeichnet. Sie zeigt auf ein Haus, in dem vorübergehend eine Person leben.

Ähnlichkeiten

Anmeldung und Aufenthaltserlaubnis – was ist der Unterschied? Wie bereits sie solche Begriffe zu sehen ist, ähnlich sein. Was sie gemeinsam haben?

Um das Datum und die Registrierung und die Anmeldung sind folgende gemeinsame Merkmale aufweisen:

  • Bürger ermöglichen, in einem bestimmten Gebiet zu wohnen;
  • sorgt für die Zahlung von Rechnungen durch Mieter;
  • erhalten Dienstleistungen in der Gemeinschaft erlaubt;
  • nur mit Genehmigung des Vermieters durchgeführt wird;
  • Anzeigen auf Papier (in einem einzelnen Blatt oder Referenz gestempelt);
  • hat eine enge Beziehung mit dem Gehäuse.

Dennoch ist der Unterschied zwischen diesen zu Konzepten. Und Sie müssen es wissen, bevor Sie sich registrieren (oder aufzeichnen vorübergehend) neue Mieter in seinem Gehäuse.

Die Gesetzgebung der Russischen Föderation

Der Unterschied zwischen der Registrierung und der Registrierung ist nicht zu groß. Aber es gibt einige wichtige Punkte aller Bürger bewusst zu sein.

Die Sache ist die, dass zu den etablierten Gesetzen aller russischen Bürger nach sollte permanente Registrierung sein. Ohne sie funktioniert es nicht.

Aber Registrierung ist optional. Es sollte ohne festen Wohnsitz mehr als 90 Tage an alle, die in Russland leben zur Verfügung. Also, wenn Sie eine befristete Aufenthaltserlaubnis haben mit dem Gehäuse registrieren ist nicht erforderlich.

Nach dem Gesetz können Sie auch einen ständigen Wohnsitz haben, und vorübergehend. Typischerweise ist ein solches Szenario häufig bei Menschen, die verlassen haben, in einer anderen Stadt zu arbeiten, aber die Pläne für die nach Hause zurückzukehren.

Für nicht-privatisierten Wohnungs

Gibt es einen Unterschied zwischen Anmeldung und Registrierung? Ja, vor allem, wenn es darum geht, in nicht-privatisierten Wohnungs zu leben. In diesem Fall sollten Sie sehr aufmerksam auf die damit verbundenen Konzepte.

Dies ist aufgrund der Tatsache, dass Bürger, die ihren ständigen Aufenthalt in dem Gehäuse haben, mehr Rechte. Diese Personen können Privatisierung Teilnehmer machen. Dies bedeutet, dass sie Anteil an der Wohnung / Haus zugeteilt werden.

Zur gleichen Zeit vorübergehende Registrierung gibt keine besonderen Rechte die Person, die im Gebiet registriert ist. Ein solche Mieter werden bei der Privatisierung teilnehmen können, so lange nicht, wie es in dem privatisierten Bereich keinen ständigen Wohnsitz hat.

Räumung

Heute in Russland ist nicht so schwierig, den Unterschied zwischen Registrierung und Anmeldung zu erklären. Die Hauptsache – die Gesetze sorgfältig zu untersuchen.

Vertreibt einen Bürger aus einer Wohnung in Anwesenheit der temporären Registrierung ist einfacher, als in dem Gehäuse auf Dauer vorgeschrieben. Die Gesetzgebung der Russischen Föderation, bis das verbietet die Benachteiligung der Bevölkerung nur ein Dach über den Kopf. Und wenn die Person noch an alle vorgeschrieben ist der Eigentümer der Wohnung, kann die Räumung keine Rede sein. Nur in Ausnahmefällen, in der Lage, Ideen in die Tat umzusetzen.

Wenn es ein vorübergehende Registrierung Mieter ist, sollte das Gebiet des Ablaufs des ausgegebenen Dokuments verlassen. Entweder kann der Vermieter der Bürger vor Gericht vertreiben.

Verantwortung

Anmeldung und Registrierung – was ist der Unterschied? Einer der wichtigsten Unterschiede liegt in der Verantwortung der Bürger für das Fehlen eines Dokuments.

Wenn die Person nicht über eine vorübergehende Zulassung, konnte er eine Geldstrafe von bis zu 5000 Rubel gegenüber. Aliens haben auch das Recht, aus der Russischen Föderation als „illegal“ zu vertreiben. In Ermangelung eines ständigen Wohnsitz der Bürger, die Strafverfolgungsbehörden haben das Recht, diese Person für einen Zeitraum aufzuhalten bis zu 3 Tagen.

Interpretation

Anmeldung und Registrierung – was ist der Unterschied? Viele haben festgestellt, dass ein weiterer Unterschied in der Bereitstellung eines Dokuments ist.

Die Anmeldung erfolgt in der Regel in Form von wenig Hilfe ausgegeben, die ein Bürger mit ihnen immer tragen muss. Es wird staatlichen und kommunalen Dienstleistungen. Nirgendwo sonst ist nicht angegeben.

Zulassen, dass der Stempel, der reflektiert einen Pass zu befestigen. Keine Zertifikate, Erklärungen oder andere Interpretationen.

Wenn der Sitz zu ändern legt eine Person einen neuen Stempel und die alte Marke ungültig. Wenn ein Bürger des Änderungen vorübergehenden Aufenthalts, er zieht nur ein neues Zertifikat auf, die auf bestimmte Anpassungen vorgenommen werden.

Wirkungsdauer

Der Unterschied zwischen Registrierung und Anmeldung ist auch für die Dauer ihrer Wirkung. Worum geht es?

Das temporäre Register wird für einen bestimmten Zeitraum erteilt. Es können maximal 5 Jahren. Als nächstes wird entweder restrukturieren oder einen neuen Wohnort suchen.

Permit gibt auch das Recht auf unbefristeten Aufenthalt in einem bestimmten Gebiet. Es neu aufgelegt, die auf Antrag des Eigentümers des Gebäudes und hat keine Beschränkungen für die Wirkungsdauer.

wo das Thema

Anmeldung und Aufenthaltserlaubnis – was ist der Unterschied? Die wichtigsten Merkmale dieser Konzepte wurden bereits untersucht worden. Beachten Sie, dass Sie einen temporären oder dauerhaften Aufenthalt nur mit Genehmigung des Eigentümers der Immobilie erhalten. Auch nimmt die Gestaltung dieser Dokumente in der gleichen Stelle.

Wo genau? Heute ist die Frage der Registrierung und Anmeldung des Wohnsitzes sind tätig:

  • Föderale Migrationsdienst;
  • Einwanderungsbehörden Ministerium für innere Angelegenheiten;
  • MFC (in einigen Regionen).

Sie können auch über das Portal „öffentlichen Dienste“, für die Registrierung / Anmeldung gelten aber dies ist die Entwicklung der Ereignisse in der Praxis äußerst selten.

Unterlagen für die Registrierung und Anmeldung

Offensichtlich ist die Differenz zwischen der Registrierung von der Registrierung. Was ist der Unterschied zwischen diesen beiden Begriffen? Die Antwort ist nicht länger dauert, den Aufwand und die Menschen nicht in eine peinliche Lage gebracht. Im Allgemeinen sind diese Begriffe voneinander unterscheiden sich nicht wesentlich.

Anmeldung und Registrierung sind in etwa gleich gemacht. Eigentümer der FMS in die entsprechende Anweisung und eine Liste einiger Dokumente beantragen. Nämlich:

  • Pass zukünftige Mieter;
  • eigener Personalausweis;
  • Blätter der Abreise und Ankunft;
  • Extrahieren von BTI;
  • Zertifikat Familienzusammensetzung;
  • Anweisung, die die Art der Registrierung (temporäre oder ständige Wille registration) anzeigt;
  • die Zustimmung aller Eigentümer von Immobilien im Betrieb;
  • Migrationskarte (für Ausländer);
  • Geburtsurkunden der Kinder (wenn Sie planen, ein Kind zu registrieren).

Daraus folgt, dass die Registrierung und Anmeldung ist wirklich nicht viel anders. Nach einiger Zeit, oder Bürger Pass geben, die mit der permanenten Adresse abgestempelt werden, oder eine Bescheinigung über die vorläufige Registrierung auszustellen. Ein Bürger Registrierung anstelle einer Aufenthaltserlaubnis? Was ist der Unterschied? Die Antwort auf diese Frage ist nicht länger dauern wird den Streit!