266 Shares 2288 views

Laurel Holloman – US-amerikanische Schauspielerin mit einer ungewöhnlichen Rolle

Laurel Holloman, US-amerikanische Schauspielerin, studierte an der London Academy of Dramatic Art. Nach einiger Zeit zog er in die Stadt Evanston, Illinois, und begann im Piven Theater arbeiten. Erfolgreich Vorsprechen für die Einstellung zum Projekt „Dawn Time“ von David Orr. Aber der wahre Ruhm kam zu Laurel Holloman nach ihrer Teilnahme an der TV-Serie „The L Word“.


Laurel Holloman: Biografie

Geborene Schauspielerin 23. Mai 1973 in der kleinen Stadt Chapel Hill, im Bundesstaat North Carolina. Laurel das jüngste Kind in der Familie war, ältere Schwestern und Brüder ihrer kümmerten. Laurel aufwuchs und zur Schule ging. Das Mädchen war ein guter Schüler, alle im Fluge ergriffen und in seiner Freizeit Unterricht in Schulaufführungen zu spielen. Sie öffnete bald eine künstlerische Begabung, alle waren überrascht, wie lebhaft sie kleine Szenen parodieren Verwandten und Freunden gespielt.

Im Jahr 1994 ging Laurel Holloman nach New York und wurde in einer Theaterproduktion beteiligt „Heart -. Einsamen Jäger“ Diese Leistung wird im Theater „New York City“ in Szene gesetzt. Dann wurde sie wieder in einem Broadway-Theater namens „Horizon“ eingeladen, wo sie an der Seite Dzhuliey Dzhordan im Spiel „Night Swim“ gespielt.

Filmdebüt

Der erste Test der Stärke in dem Film für Laurel Holloman wurde im Jahr 1995 in dem Film "Two Girls In Love" unter der Regie von Marii Madzhenti, gefilmt beteiligt. Im Zentrum der Handlung – zwei Mädchen , die sie mit zogen werden unwiderstehliche Kraft. Neuartige und lustig und traurig, kann die Heldin über ihren Platz im Leben nicht entscheiden, aber ihr Lieben Schnörkel.

Filmographie

Während seiner Karriere in dem Film spielte Laurel Holloman in mehr als 25 Filmen, von denen viele das Thema der lesbischen Liebe waren. Dieses Thema geht gut Schauspielerin am besten. Heute, Laurel Holloman, Filmografien, die mit neuen Arbeiten regelmäßig aktualisiert wird, bereit für das nächste Filmprojekt zu schießen.

Im Folgenden finden Sie eine Liste der ausgewählten Filme mit der Schauspielerin:

  • "Two Girls In Love" (1995), Rendi Din;
  • "Dawn of Time" (1996), Francis;
  • "Prefontaine" (1997), Elen Finli;
  • "Schatten der Vergangenheit" (1997), Lee;
  • "Boogie Nights" (1997), Sheril Lin;
  • "Tumbleweeds" (1999), Laurie Pendleton;
  • "Mein Liebling Jezebel" (1999), Samantha;
  • "Ultimate Dream" (1999), Jane;
  • "Touchy" (1999), Eva;
  • "Tide" (1999), Lily;
  • "Lushi" (1999), Ashley;
  • "Failed Love" (2000), Liliya Delakrua;
  • "Faithful Frau" (2000), Adele;
  • "Morning" (2000), Shelley;
  • "Last Ball" (2001), Kathy;
  • "Platz Aufstand" (2001), Emili Hog;
  • "Lonely" (2002), Charlotte.

Die erste Show, die Laurel spielte, war ein Film „Ein Hauch von Himmel“. Sie ging zu einem kleinen Cameo-Auftritt.

Ganz anders war der Fall in dem Film mit dem gleichen Namen – „Angel“, in dem Laurel einen düsteren Jägers Vampir gespielt namens Dzhastin Kuper, die bestimmt wird , um den Tod seiner Schwester zu rächen.

Hauptrolle

Die berühmteste (wie bereits erwähnt), brachte die Schauspielerin die Rolle der Tina Kennard in der Serie The L-Word-( "The L Word"), wo Laurel ein Duett mit Dzhennifer Bilz gespielt. Der Film ist über die komplizierte Beziehung von acht Lesben, von denen jeder bereit ist, seine Beziehung mit der Außenwelt im Interesse der Stärkung der Beziehung mit seiner Freundin zu opfern. Laurel Holloman und Dzhennifer Bilz spielte ihre Charaktere perfekt.

Die Serie wurde von den amerikanischen Filmemacher in 2004 erstellt. Team von Produzenten und Regisseuren zunächst für das Schicksal des Projektes gefürchtet, weil die Handlung des Films der pikanten Details über das Leben von Frauen mit unterschiedlicher sexueller Orientierung enthalten. Die amerikanische Gesellschaft ist unberechenbar, wenn es um Moral geht, und so die Serie Schöpfer waren von Kinogänger eines Boykotts Angst.

Und wenn es beschlossen, eine Chance zu ergreifen und schoss die erste Serie, wurde klar, dass die meisten Zuschauer ganz loyale Haltung zu dem, was auf dem Bildschirm passiert. Junge Lesben von der breiten Öffentlichkeit applaudiert. Andernfalls könnte es nicht, weil diese Mädchen – Teil der amerikanischen Gesellschaft, sie gewöhnliche Menschen sind, die auch etwas im Leben gut werden sollen. Zu lieben und geliebt zu werden.

Acht ungewöhnliche Zeichen

Die Serie war eine Offenbarung für diejenigen, die für die Gleichstellung von sexuellen Minderheiten zu bekämpfen. Und im Allgemeinen, macht der Film einen guten Eindruck wegen der Abwesenheit von Vulgarität, oft in diesen Filmproduktionen. Explizite Szenen sind natürlich und hinterlassen ein angenehmes Gefühl, jemand aufrichtige Liebe der Zugehörigkeit. Eine gute Ergänzung zu der Serie von Stahlqualität Soundtracks, die perfekt in das Gewebe des Skripts und die wohltuende Wirkung von Schatten passen. Sound aufgenommen professionell koordinierte Arbeit der Filmemacher das Team zu spüren.

Der Bildschirm präsentiert acht Mädchen, die jeweils – mit seinen eigenen Charakter, Geheimnisse und Träume. Sie haben keine Angst, offen über ihre Gefühle zu sprechen und, was am wichtigsten ist, nicht seine Natur zögern, und wenn nötig, können für sich stehen. Alle Charaktere inspirieren Respekt, wir wünschen ihnen viel Glück in diesem schwierigen Leben.

Privatleben

In den frühen 90er Jahren Schauspielerin traf er mit Billy Krudipinom, einen dramatischen Schauspieler beginnen. Affäre dauerte 8 Jahre, Jugendliche gescheitelt und kamen wieder zusammen, ihre Beziehung wie ein spontaner unkontrollierbaren Prozess war. Am Ende entschied Laurel ein Ende zu setzen, und sie brach vollständig auf.

Im Jahr 2003 machte sie ein Angebot Mecheri Paul, einen Künstler und Regisseur von Kurzfilmen. 13. Juli junge Menschen waren verheiratet, und ihr Kind geboren wurde. Das Paar lebte neun Jahre zusammen, dann Laurel die Scheidung eingereicht hatte. 18. Juni 2012 wurde die Ehe für nichtig erklärt. Mehr Laurel Holloman, persönliches Leben, die heute ziemlich ausgeglichen ist, Ehe kommt nicht aus.