447 Shares 7041 views

Wer kennt nicht den Namen Witt? Katarina – der beste Skater seiner Zeit

In den späten achtziger Jahren – Anfang der neunziger Jahre hat sich der Name Katarina Witt wurde jedem bekannt, die zumindest eine gewisse Beziehung zum Eiskunstlaufen hat. Sie wurde Eisprinzessin genannt. In der Geschichte der Eiskunstlauf war kein einziger Skater, die mit ihr verglichen werden könnten.


Die deutsche Eiskunstläuferin Katarina Witt: Kindheit und den Beginn der sportlichen Karriere

Katie wurde in Shtaaken (GDR), die dritte im Dezember 1965 in der Familie Agronom und Instruktor Physiotherapeut geboren. Neben ihrer Familie wuchs den ältesten Sohn Axel auf. Kindergarten, die kleine Katie besucht wird, war nicht weit von der Eisbahn und ein Mädchen aus den Fenstern seines Zimmers für eine lange Zeit, um die Ausbildung von Athleten zu beobachten. Zu Hause, verwöhnt sie in Träume, in denen verschiedene Stunts zu fabrizieren, auf Schlittschuhen stehen. Meine Eltern hätten nicht gedacht, um ihre Tochter zu einem Sportverein zu schicken, aber meine Mutter war nicht in der Lage, die Überzeugung des Favoriten zu widerstehen. Und einen Tag, eine fünfjährige Katie bei der Hand, führte sie zu dem Abschnitt im Eiskunstlauf. Es stellte sich heraus, dass die Rezeption vorbei war, sie zu Beginn des nächsten Schuljahr kommen beraten wurden. Wenn jedoch der Trainer das Baby zum ersten Mal sah, auf Schlittschuhen legt, wurde es glatt auf dem Eis gleiten, dann beschlossen, eine Ausnahme für sie zu machen. So ist die einzige Tochter der Familie wurde Vitt Katarina Schüler von 101 erstklassiger Eiskunstlauf Schule in Ost-Berlin. Bis zum Ende des Schuljahres alle Schüler im Abschnitt blieb die einzige, nämlich die Zukunft der zweimalige Olympiasiegerin Katarina Witt.

Der Weg zum Sieg

Als Kate in der Schule ging für Mädchen sehr anstrengend Routine gestartet. Nach der Schule ging sie in die Eisbahn, und abends für den Unterricht. Allerdings schaffte sie gute Noten zu bekommen. In neun Jahren zog es die Aufmerksamkeit auf eine der berühmtesten in der DDR – Eiskunstlauf – Trainer – Jutta Muller. Sie sah ein kleines Mädchen in einem ziemlich großen Potenzial im Sport und beschlossen, sie um ein Champion zu machen. Es wurde unter ihrer Führung, die junge Vitt Katarina konnte alle ihre Goldmedaillen gewinnen.

Zwischen dem Trainer und dem Mädchen hatte sehr warm Beziehungen. Es war für sie und ihre Mutter und älteren Freund und Mentor. Wie später Katie gesteht, sie war immer ein wenig Angst vor dem Trainer. Dies ist jedoch nicht Catherine Streich verhindern: zupfen Ausbildung, für alle Arten von Tricks, um die Waage zu gehen nicht ihr wahres Gewicht zeigte, gibt es mehrere Kuchen, etc. Sie ist eine Naschkatze war, so fast immer hatte das Problem von Übergewicht … Und wenn nicht für ihre harte Arbeit und Ausdauer, würde die Welt nicht über die Eiskunstläuferin Witt gekannt hat. Catarina seit vielen Jahren ging hartnäckig an der Spitze. Und im Jahr 1979, eine vierzehn Jahre Eiskunstläuferin geschickt wurde, um das Land bei der Weltmeisterschaft zu vertreten, wo sie 10. beendet. Doch ein Jahr später wurde sie die Goldmedaille Katie DDR-Meisterschaft.

Sport Siege und Auszeichnungen

Im Laufe seiner Karriere schaffte sie mehr als 20 internationale Auszeichnungen zu gewinnen. Es ist ein Vier-Weltmeister (1984-1988 gg., Mit Ausnahme von 1986), zweimaliger Olympiasieger (1984 und 1988)., Sechs Mal Europameister und acht Mal (in einer Reihe), die Champion der DDR. Nach dem Sieg bei den Olympischen Spielen 1988 verließen sie den großen Sport.

Die Rendite auf dem Eis

Aber bald wird die Welt einmal sprechen wieder über einen deutschen Eiskunstläuferin Witt. Katarina 1994 nahm an dem Film „Carmen on Ice“, für die er die „Emmy“ ausgezeichnet wurde. Und nach 4 Jahren war es ein Show-Programm während der Auftritte bei den Olympischen Winterspielen, und nach seiner Rückkehr in das Eis gewann den Preis „Goldene Kamera“. Und 4 Jahre später spielte sie in einem Kunstbild „Ronnie“. Im selben Jahr, das Magazin „Playboy“ hat zu einer Vereinbarung mit dem Skater schließlich kommt, und erschien ganz neue Rolle Katarina Witt. Foto von ihrem nackten Körper getönten erschien bald in den Seiten dieser erotischen Publikationen für Männer. Seine Tat ist auf der ganzen Welt in Frage gestellt, weil seine Rivalen, Skater aus anderen Ländern, die oft wegen ihres Übergewichts weideten.