157 Shares 1872 views

Wer feiert den Namenstag im Juni?

In Russland gefeiert traditionell diesen Feiertag als Geburtstags-Party. Im Juni, Juli und August ist immer viele Geburtstage, dies aber nicht mit der Geburtstagsfeier verwirren.


Bei einem Treffen Geburtstagsparty?

In früheren Zeiten folgen Christen der Tradition, nach der der Namen des Neugeborenen in Übereinstimmung mit dem Kalender oder Kalender angegeben. Heute ist der Name des Kindes kann beliebig gewählt werden, aber die Kindertaufe ist ein zweiter Name zu Ehren gegeben dem Heiligen, dem Tag der Erinnerung an die näher an dem Zeitpunkt der Geburt sein wird. Namenstag im Juni die Geburt dieses Monats zu feiern.

Es ist ein Glaube, der den Charakter einer Person auf die Saison etwas abhängig ist, in dem er geboren wurde. Einige glauben, dass der Name-Tag im Juni eine menschlichen Eigenschaften deuten darauf hin, wie Unbeständigkeit, schnelle Auffassungsgabe, Geselligkeit, Glück, Charme und Gastfreundschaft. Gläubige und churched Menschen erklären, dass diese Aussage – einen Aberglauben und den Besitz dieser Eigenschaften – einen einfachen Zufall.

Speicher, der Heiligen im Juni verehrt wird?

Verschiedene Quellen können eine komplette Liste der im Kalender aufgeführten Namen sein. Igor Fedorov, Alexander, Leonid, Konstantin feiern 18 Geburtstagsparty Juni, denn an diesem Tag verehrt die Erinnerung an St. Prince Igorya Chernigovskogo, dem Heiligen Prinz Aleksandra Nevskogo, Prinz Theodore von Novgorod, St. Constantine, Metropolitan von ganz Russland, und Martyr Leonid.

Fürst Igor war das Opfer einer langen internecine Fehden im alten Kiew. Nachkommen Yaroslava Mudrogo unterteilt in Olegoviches und Mstislavovich. Prahlerei und Stolz von Prince Vsevolod Olgovich aufgefordert gewaltsamen Sturz von Kiew auf Igor Bruder, der nach dem Tod Vsevolod ausgeschlossen. Igor Tschernigow wurde in Mönchen Tonsur, und ein Jahr später im Kloster brutal ausgeführt.

Prinz Alexander Nevsky – der Enkel von Vsevolod der Big Nest, bekannt für seine sanfte und fromme Gesinnung. Alexander wurde berühmt, als im Alter von 20 mit seinem Vater das russische Land von den Crusaders befreit, was den Angriff des Schweden und Deutschen. Für seinen Sieg bei der Schlacht an der Newa erhielt er den Spitznamen von Alexander Nevsky. Prince gegründet, eine Allianz mit Khan Batu und gestärkt südlichen Grenzen Russlands, die Position der russischen Kirche gestärkt.

Die Erinnerung an den Gerechten Alexis, Alexander Abt von Vologda, St. Kirilla Aleksandriyskogo, die Märtyrer von Martha, Maria und Thekla verehrt 22. Juni Geburtstagsparty an diesem Tag an Alexander, Mary, Martha, Thekla, Alexis und Cyril. Martyr Maria, Martha und Thekla für Christus gefoltert und enthauptet.

St. Cyril kämpfte novatsianskoy und die Nestorianer Ketzerei. Orthodoxe Kirche, Kiril sanft und vorsichtig zurück zum Glauben der verlorenen bei der Verteidigung ist so fehl am Platz. Aleksandr Vologodsky wurde die Würde des Priestertums vergeben und auf sich allein gestellt in Abgeschiedenheit in der Mündung des Kushtia, wo nach kurzer Zeit den Tempel der Himmelfahrt der Jungfrau Maria gebaut. Der Name von Alexander Vologda zu vielen Wundern verwendet.

Wie die Geburtstagsparty treffen?

Wenn Sie eine Geburtstagsparty im Juni oder einen anderen Monat haben, keine Notwendigkeit, üppige Feste an diesem Tag zu organisieren. Halten Sie den Namenstag der Not, die guten Werke tun, nehmen gut Gemeinschaft in der Kirche, ordnete ein Gebet für die Gesundheit der Schutzheiligen, die sich in spiritueller Literatur zu lesen, geben Almosen zu denen , die fragen.