603 Shares 6064 views

Die Namen der Kräuter. Wildkräuter: Name. Kräuter: Name mit Fotos

Die Flora unseres Planeten ist äußerst vielfältig und schön. Eine große Anzahl von verschiedenen Lebensformen der Pflanzen liefert nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern bringt auch sehr konkrete praktische Vorteile: eine Quelle von Nahrung, Dekor, ein Anbieter von Medikamenten, eine Quelle für saubere und frische Luft mit Sauerstoff gefüllt und so weiter.


Unter allen Lebensformen der Pflanzen ist ein großer Ort, um Gras als Kultur gegeben und wild wachsende. Sie besetzen fast 50% der Gesamtmasse des Planeten Flora, so sehen es als ihre.

Kräuter: eine allgemeine Übersicht

Meistens Kräuter sind Pflanzen leicht modifizierte Flucht mit. Das heißt, im klassischen Sinne der Flucht sollte die Stengel, Blätter und Blüten enthält. Also hier Kräuter können nicht alle Bauteile zu beachten. Oft modifizierten Stamm, erwerben die Blätter eine Form und Abmessungen, die am meisten dazu beitragen, Umweltbedingungen anzupassen.

Blume als Fortpflanzungsorgan, ist natürlich, alle Kräuter. Allerdings ist die Größe, Form und Farbe, sie sind auch ganz anders. Dieser Faktor wird auf den besonderen Verfahren bestäubenden Pflanzenart abhängen.

Wildes Gras – eine sehr große Gruppe, die Vertreter aus fast allen bekannten Familien der Angiospermen umfasst. Die Namen der Kräuter sind sehr vielfältig. Es gibt sowohl historisch gewachsenen „Namen“ und wissenschaftliche Daten auf einer binäre Nomenklatur (in lateinischer Sprache, Vorname – Familie, die zweite – Art). Zum Beispiel Leonurus heterophyllus oder mother heterophyllen.

Das Wurzelsystem, Flucht Struktur der Blüte Verzweigung und Blätter – all diese botanischen Merkmale werden von einer bestimmten Gattung und Art der Anlage beginnen, so markieren Sie einige gemeinsame morphologische Merkmale ist nicht möglich, für alle Wildkräuter.

Klassifizierung von Kräutern

Die Stiftung kann verschiedene Zeichen gesetzt werden, aber die Trennung von Kräutern am häufigsten verwendet, um:

  • Annuals – Hahnenfuß, Kornblumen, Ageratum, lapchatniki, Datura, Mohnblumen, Gänseblümchen – die Namen der Kräuter in dieser Gruppe kann für eine lange Zeit aufgeführt werden, wie sie zahlreich sind.
  • Biennale – Malve, milkweed, Klee, Lupinen, Vergißmeinnicht, eine Glocke, Viola und andere.
  • Stauden – Begonia, Anemone, alyssum, Johanniskraut, Binse, Iris, Oxalis, Oregano, nard und andere. Die Namen der Kräuter in dieser Kategorie beziehen sich auf dessen Zweck. Es ist offensichtlich, dass hier viele Arten von bekannten Drogen sind.

Zusätzlich zu dieser Klassifizierung ist es möglich, und die andere Führung. Es ist auf dem Gebiet der menschlichen Nutzung basieren.

  1. Heilpflanzen – celandine, Erbfolge, Thymian, Kamille, Salbei, Calendula, Burnet, Maiglöckchen und andere.
  2. Kultur, landwirtschaftlicher Pflanzen – Gemüse, Obst, Getreide (Getreide).
  3. Kräuter – Ingwer, Fenchel, Meerrettich, Anis, Petersilie, Basilikum, Zitronenmelisse, Vanille, Cinnamomum, Kardamom, muskatnik, Safran, Lorbeer und so weiter.
  4. Ziergräser – Zierkohl, Euphorbia Fransen, weiß-naped moonseed, jung, Steinbrech, Kochia, Rogers und viele andere.

An der Stelle der alle Kräuter wachsen können in Berg, Wald, Wiese, Sumpf, Wüste, Steppe und Garten (Unkräuter und Kulturpflanzen) unterteilt werden.

Wilde Gräser Russland

Diese Vertreter sehr viel. Fast alle der Wildgräser, die Namen und Fotos von ihren Vertretern in alle relevanten Enzyklopädie zu sehen. Und wir versuchen, im Detail die Vielfalt der russischen Wildkräuter zu betrachten.

Nur Medikamente sind mehr als 900 Arten, und es gibt auch viele andere. Klimazonen ihrer Verteilung ist ungleichmäßig. Es ist bekannt, dass die meisten Pflanzen, einschließlich Kräuter, in einer südlichen, südöstlichen und östlichen Regionen des Landes befinden. Nord-, Nordwest- und westliche Regionen dicht besiedelt, aber in der Artenzusammensetzung nicht so vielfältig.

So können wir das Beispiel der Region von Sibirien anführen (West- und Ost-Sibirien, im Fernen Osten, allen umliegenden Gebieten, bis zu Tschukotka). Hier sind die am häufigsten Wildgras, deren Namen sind wie folgt:

  • Zygophyllum;
  • Tribulus;
  • Löwenzahn;
  • Sauerampfer;
  • Hirtentäschel;
  • Primel;
  • Viburnum;
  • calla;
  • Bergsteiger;
  • Steinbrech;
  • verschiedene Seggen;
  • Feder;
  • Beifuß;
  • Quinoa;
  • celandine und viele andere.

Unter diesen können als Arzneimittel gefunden werden, sowie gewöhnliche Typen. Sie zeichnen sich durch eine Sache einig – sie Vertreter der Flora in der Wildnis leben. Kräuter – Pflanzen, die ein einzelner Artikel ist unmöglich, umfassen. Es gibt zu viele. Der europäische Teil Russlands ist durch die Vielfalt der schönen blühende Gräser dargestellt, die einen ganzen raznotsvetya Teppiche bilden, Tierwelt unglaublich schön zu machen. Unter diesen sind die Namen von Kräutern, wie Preiselbeeren, Lysimachia vulgaris, Veronika Dubravnaya, Krähen Augen, Leng, Nelken Fisher, Wald Geranie, Vogelmiere sclerophyllous.

Aufgrund der guten klimatischen Bedingungen der zentralen Zone von Russland ist für eine Vielzahl von medizinischen Gebrauch von Kräutern bekannt, die auch einen schönen Sommer schaffen seine sind Blumen, Frühling und Herbst Landschaft. Es ist wie Salomonssiegel, duftend, Maiglöckchen, junge pobegonosnoe, Wachtelweizen Aschera, Kamille vulgaris, Nachtschatten, Heidelbeeren, Taubnessel, Habichtskraut und andere.

Berggebiete und Gräser diskutieren später genauer.

Chin Wald

Schöne ausdauernde Pflanze, hat eine leuchtend rosa Farbe der Blütenkrone und einen schönen Honigduft, der Bestäuber vom Juni bis September Herbsttage zieht. Viele Weidetiere, wählen diese wachsende wilde Schönheit an die Macht, als die Wurzeln, Stengeln und Blättern es dort eine Menge von Proteinen und Kohlenhydraten ist. Er bezieht sich auf die Familie der Schmetterlingsblütler (Bean). Die größte wirtschaftliche Bedeutung – als ausdauernde, trägt eine jährliche Bodenentwässerung aus, ist in Bodenbildungsprozesse beteiligt sind, an das Vieh gut gefüttert. Drug keine Rolle spielt.

Wiese Hahnenfuß

Sehr weit verbreitet in der Kategorie der giftigen gehörende Pflanze. Es tritt in fast allen Bands Russland, hat es eine hohe Anpassungsfähigkeit an Umweltbedingungen hat. Es umfasst verschiedene Arten von Gras, die Namen und Fotos, von denen unten zu sehen ist.

Buttercup Sorten:

  • kaustische ( „Nachtblindheit“ gemeinsam);
  • kaschubische;
  • kriechend;
  • Scharbockskraut;
  • Garten und andere.

Ungeeignet für Weidetiere, wie Triebe der Pflanzen giftig ist. Nach dem Trocknen auf einen Zustand von Heu wird es sicher. In der Medizin ist die übliche nicht gelten, aber in der Alternative ist sehr beliebt als ein Mittel gegen Rheuma, offene Wunden, Furunkel, Tuberkulose und Verbrennungen.

Berggras

Der berühmteste unter ihnen – dies natürlich, Altai Gras. Eine große Anzahl von Kosmetikprodukten, Medikamenten, Tinkturen, Salben, Salben, auf der Grundlage von Auszügen dieser Wunderwerke geschaffen.

Immerhin die Luft aus dem Hochland wie Leckereien. Fast alle Pflanzen auf der felsigen Oberfläche des Altai wächst, sind Arzneimittel. Tiere, die diese Kräuter essen, die meisten stark und gesund. Menschen Ladungen an diese Orte für die Behandlung angewendet haben, haben weniger chronische Krankheiten als Menschen in anderen Bereichen.

Einige Kräuter Altai, erhalten nationale Anerkennung und die am häufigsten von Menschen verwendet:

  • Red-Bürste (Rhodiola chetyrehlepestnaya);
  • Distel;
  • Goldrute;
  • Russische Distel;
  • kopeechnik;
  • Berg Uterus (ortiliya sided);
  • Veronika Chernaya;
  • Bloodroot weiß;
  • kleine Wiesen rue;
  • Rang hockt;
  • Burnet;
  • Calendula vulgaris;
  • Melilotus officinalis;
  • AIR;
  • Habichtskraut Dach;
  • Althaea officinalis;
  • Aronia Aronia;
  • Sand immortelle und viele andere.

Sehr häufig Balsame, die mehrere pflanzliche Zutaten kombinieren. Sie helfen mit einer Vielzahl von Problemen: reinigen, beruhigen, Ton, normalisiert den Blutdruck, reduziert Schlaf, lindern Kopfschmerzen und chronische Müdigkeit und vieles mehr. Solche wilde Bergkräuter, deren Namen oben angegeben, sind sehr wertvolle Objekte der Medizin.

Distel

Ein anderer Name für diese Altai Kräuter – Milchdistel. Diese Pflanze seit der Antike wurde als ein sehr gutes Medikament Assistent angesehen. Extrakte aus verschiedenen Teilen der Kräuter helfen von Lebererkrankungen, den Darm reinigen und die Entzündung zu beseitigen, lindern Schwellungen und Ikterus behandeln, und viele andere Beschwerden.

Die Anlage selbst manchmal reicht von 1,5 m in der Höhe. Die Blätter sind sehr schön, mit einem weißen Rand und seziert Rand. Die Blüten sind ähnlich wie Kegel rund, dunkelrosa oder violett. Distel sehr wertvolle Eigenschaft, die in Folk und traditioneller Medizin gilt, ist es das völlige Fehlen von Nebenwirkungen.

Schönes Aussehen können Sie es nicht nur als Arzneimittel, sondern auch als Zierpflanze in vielen Gärten und Obstgärten.

Rhodiola chetyrehlepestnaya

Gemeinsam – rote Pinsel. Mischer Pflanzen der Region Altai. Eines der beliebtesten unter diesen Bergkräutern. Wird in der Volksmedizin als auch traditionelle für die Behandlung von weiblichen Erkrankungen der Beckenorgane, Unfruchtbarkeit, männliche Prostata, Entzündungen. Es hilft, Blutung zu stoppen, und normalisiert das Herz-Kreislauf-System, hilft bei der Behandlung von verschiedenen Arten von viralen und bakteriellen Erkrankungen.

Es sieht sehr interessant, ungewöhnlich herb. Beschreibung wie folgt: niedrig, wächst auf der felsigen Oberfläche der Pflanze, mit schmalen, eng miteinander Blätter beabstandet sind. Die Blüten sind unscheinbar, blass, aber die Früchte in Form von Blättchen sehr leuchtend rote Farbe. Blattform ähnelt einer Zahnbürste, für die die Anlage seinen Namen erhielt.

Die am häufigsten verwendeten Kräuter

Zu dieser Gruppe gehören viele Vertreter weltweit. In Russland, sie sind auch eine große Vielfalt. Immerhin fast alle Pflanzen (mit Ausnahme hochgiftig) enthalten nützliche Alkaloide, ätherische Öle, Harze, Gerbstoffe, Mineralstoffe und andere Komponenten, die Ihnen erlauben, sie als Kräuter zu verwenden. Die Namen der häufigsten und bekanntesten Vertreter dieser Gruppe, sie wächst auf dem Territorium unseres Landes, wie folgt:

  • Kamille;
  • eyebright ;
  • Bloodroot weiß;
  • Mutter und Stiefmutter;
  • Melissa officinalis;
  • Wintergrün Dach;
  • Berg Uterus;
  • Raspberry gewöhnlich;
  • Wegerich;
  • Mother Fünf-Blatt;
  • Acorus Calamus;
  • golden Wurzel;
  • Kollisions duftend;
  • Viburnum rot;
  • Calendula;
  • Chinesische Magnolie Rebe;
  • Hagebutten gewöhnliche;
  • Eleutherococcus senticosus;
  • Echinacea;
  • Aufeinanderfolge;
  • celandine und viele andere.

Es ist offensichtlich, dass alle Pflanzen einfach unmöglich aufgeführt, da ihre Vielfalt zu groß ist.

Aloe Vera

Selbst gemachten Topfpflanzen oft als Medikament verwendet Aloe oder Aloe. Diese Sukkulente mit dicken fleischigen Blättern gekrönt mit Spikes. Der Aloe-Saft enthält eine Mehrzahl (200) von verschiedenen Nährstoffen. Sie helfen heilen offene Wunden, Entzündungen, bakterielle und virale Erkrankungen.

Die am häufigsten verwendeten Gewürzpflanzen

Sie sind seit der Antike als Arzneimittel verwendet werden, aber häufiger als Nahrungsergänzungsmittel, die leckeren Gerichte machen, originell und sehr aromatisch. Einige Namen der russischen würzigen Kräutern in der Schlussfolgerung des Artikels: Meerrettich, Dill, Petersilie, Sellerie, Pastinaken, schwarzer Pfeffer, Kardamom, Pfefferminze, Zitronenmelisse, Senf und andere.