721 Shares 7479 views

Mimosa Perle: eine Meisterklasse in der Weberei. Wie eine Mimose Perlen machen?

Wie das Haus dekorieren? Am besten geeignet Zierbäume, die aus Geweben hergestellt werden können, Schaum, Satinbänder, Schalen, Kaffeebohnen und anderer Abfallmaterialien. Der heutige Workshop konzentriert sich auf den Wulst Topiary. Für Anfänger ist es am besten mit einem einfachen Vorgang zu starten, so ist dies die Mimosen von Perlen.


Was ist für die Arbeit benötigt?

Für irgendwelches Handwerk Perlen, dünner und dicker Draht, Faden, Klebstoff, dekorativ, Putz oder Gips zu kaufen. Wenn Sie eine große Sache in der Höhe von 15-30 cm und oben planen, ist es am besten Perlen zu wählen, Glasperlen, große Perlen. Wenn das Produkt weniger als 20 Zentimeter ist, dann die Aufmerksamkeit auf die kleinen Perlen zahlen.

Ein dünner Draht wird für Äste und Stamm und Ästen verwendet – eine dicke, die in verschiedenen Farben verkauft wird. Mit dem Kauf des Materials unter der Krone des Baumes, ist es nicht notwendig , Geld auf Ziergarn und Band zu verbringen. Wenn es ein dicker Draht ist, machte die Mimose von Kügelchen unter Verwendung von dünnen Drähten, Fäden, Stäben und Alabastern Mischung. Der Zylinder wird dann in gouache lackiert und mit Lack überzogen.

Flechten Pflanzen können billig Thai Perlen erworben werden. Ungleiche Material in diesem Fall wird eine positive Rolle spielen. Die Kombination verschiedener Farben, transluzente und opake Glasperlen und schafft die Wirkung von Sonnenblendung und Schattenbereiche der Bäume. Sie können nicht auf einen Baum machen, und weben riesige Mimosen Zweig in einer Vase oder Korb. In diesem Fall muß nur Draht und Perlen.

Wie eine Mimose Perlen machen?

Für einen kleinen Baum, nehmen auf dem Beutel der gelben und grünen Kügelchen (etwa 150 Gramm), ein dünner Kupferdraht (verkauft bis 30 Meter) dicken Draht für die Zweige, grüne oder braune Haut, normal PVA – Kleber, Alabaster Farbe, Farbe, Form, Holz .

Um die Blumen, auf einem dünnen Draht aufgereiht gelbe Perlen zu machen. Dann Rückzug von der Kante 10 Zentimetern und einen Wulstdraht wring 1 Zentimeter nehmen. Ferner auspressen Ende mit einem Wulst im Bereich Zentimeter wieder einen Wulst. Somit wird ein 10-Zentimeter-Segment gab die gelbe mimozinki aufzubauen. Sie machen sie in einer chaotischen Weise, einen üppigen Zweig zu schaffen.

webt Blätter auf dem gleichen Prinzip, nur am Rande 15 Zentimeter zu verlassen, und die Verdrehung 20 Perlen zu tun, die lepestochek erstellen. Ein Zweig die maximale Anzahl der Blütenblätter machen. Mimosa Perle ist großartig, wenn es viele Zweige sein wird.

Weiter Gewinde fest mit Zweigen von Blüten und Blättern von 5 Stück gewickelt. Dann sammeln sie in den ganzen Baum. Für den Kofferraum können Sie einen dicken Draht nehmen.

Die letzte Stufe der Master-Klasse

Wir setzen weiterhin auf eine Mimose arbeiten. Der Topf Baum und gießt Alabaster, mit Wasser verdünnt (1: 1). Einzudämmen diese Mischung den Klebstoff hinzuzufügen und sie bedecken, eine Kruste Unregelmäßigkeiten mit einem Zahnstocher zu schaffen. Jetzt müssen nur die Farben und Lacke malen, und Mimosen wulstige fertig! By the way, kann der Topf dekoriert Papier, Stoff, Muscheln, Kaffeebohnen und andere Sachen.

Wenn es keinen Topf ist, können Sie die Tassen Joghurt, Sauce oder große Schalen verwenden. Stattdessen können Sie Alabaster Gips nehmen. Up Grashalm Topf mit Perlen oder Fäden, die verschiedenen Tasten in Form von Marienkäfern, Schmetterlingen, Blumen dekoriert werden.

Einfache Version des Webens Topiary

Wenn Sie Fotos von Mimosen anschauen, werden Sie die Bäume und Büsche sehen. Der Baum Krone üppig, Blumen und Blätter unterbrochen. Und die Büsche, im Gegenteil, grün, gelb Interrupts, wie Blumen an der Spitze zu sehen sind. Daher ist für verschiedene Zwecke tun unterschiedliche Mengen an Blüten und Blättern.

So erstellen Sie eine üppige Zweige Blumen die folgende Methode entsprechen:

  • slice dünner Draht 30 cm lang;
  • 5 Perlen aufgereiht;
  • in der Mitte falten Draht und auspressen es in 3-5 mm;
  • Jetzt auf jeder Seite aufgereiht für 5 Perlen und diese Blütenblätter machen;
  • erhalten in Blütchen angehoben und Form passen.

Diese Zweige verbinden dann miteinander, um eine Vielzahl von Formen zu schaffen. Das Ergebnis ist eine natürliche Mimose Perlen. Blattschema ist fast das gleiche wie bei dem ersten Verfahren. Man braucht nur einen 50 cm Draht und Perlen auf sie aufgereiht (etwa 15 cm) sind an der Basis verdreht das Blütenblatt zu verleihen. Nun ist es nur eine Wendung, die Schaffung eines Reliefformen.

Da der Draht in zwei gebogen ist, sind die mehr die beiden Seiten ähnliche Steigung, aber unterschiedliche Größen (10, 8 cm). Sie sammeln die Blumen und Blätter eines Baumes oder Zweig.

Bead Weaving: Mimosa im Korb

Bei dieser Technik machen die Blätter wie Fichtennadeln. Das heißt Perlen auf den Draht 10 und das andere Ende ist durch die letzte Perle gezogen, dreht einen wenig Bespannen und tut auch ein zweites Blatt. Je mehr diese Nadeln tun, desto prächtiger der Zweig. Diese Methode ist praktisch, weil die Blätter können jede beliebige Form gegeben werden.

Blumen machen einen dünnen Wulst von Schleifen, wie in der zweiten Ausführungsform ist nur an jedem Ende des Drahtes, eine 5-6 und eine Schleife erzeugen neben den ersten Blumen umrunden. Bei diesem Verfahren ist es üppig und winzige Blüten.

Blumen in den langen Infloreszenzen gesammelt, die mit Faden unter der eng gewickelt sind Farbe des Holzes. Sie können Zweige mit Blüten und Blättern von Mimosen wechseln oder Grün nur von unten zu verhängen. Nach dem Erstellen eine Reihe von einteiligen (falls erforderlich, die Enden der Zweige in einer langen Schleife auf die Stabilität der Zusammensetzung verdrillt sind), legen sie in einen dekorativen Korb. Hände Einstellen der Richtung der Zweige.

Zweige der Mimose Perlen

In dieser Ausführungsform schafft die Farbe eine Schleife Weise. Im Zähler aufgereiht ein Draht 5, die Perlen bis 7 mm verdrillt sind. Dann etwa einen Zentimeter zurückziehen und dann die 5 Perlen verdrehen. Fahren Sie auf dieser Regelung verdrehen. Dann in der Mitte finden, die Registerkarte Halten und Fadendrehen, die Blütenblätter auf verschiedenen Seiten zu streicheln.

Die Blätter können in irgendeiner Art und Weise erstellt werden. Schauen wir uns zwei Arten des Webens suchen. listeobraznye – In der ersten Option einen „Fichte“ Zweig, im zweiten zu erstellen. Welche Option ist am besten auf der Grundlage der Tatsache, was Sie Mimose Perlen benötigen.

Master-Klasse auf machen „Fichte“ Blatt:

  • Aufreihmaterial,
  • biegen, um den Draht in der Hälfte,
  • Einfädeln beiden Enden durch ein Signalhorn und einen Wulst,
  • verdünnt, die Enden des Drahtes in verschiedenen Richtungen,
  • aufgereiht auf jeder Seite Wulst und Glasperlen,
  • 2 -Kugeln durch beide Enden des Drahtes aufgereiht,
  • verdünnen Sie die Enden des Drahtes und wiederholen Sie den gesamten Prozess.

Listevidnye Zweige sowie geschleift Blüten von Sicken 5, nur 30 Zentimeter von dem Draht.

Die Grundregeln des Perlen-Geflecht

  • Sofort kaufen alle das Zeug, so dass Sie nicht aus dem Prozess ablenken.
  • Perlen liegen auf dem Becher, war es bequem zu nehmen.
  • Für Pflanzen können Sie grobe Thai Perlen, Perlen kaufen.
  • Schmuck ist aus glatten tschechischen Perlen.
  • Kombinieren Sie die verschiedenen Schattierungen der gleichen Farbe eine Sonneneruption zu erstellen.
  • Für Zweige in einer Vase nimmt große Perlen und Perlen.
  • Miniatur Topiary am besten aus einem kleinen Wulst getan.
  • Nehmen Sie sich ein paar Stücke von dicken Draht unterschiedlicher Länge für den Kofferraum.
  • Zweige fest eingebettet Faden.

Von den vorgeschlagenen Möglichkeiten, eine Technik zu wählen, eine harmonische Anlage zu erhalten. Ansonsten eine unnatürliche Mimose Perlen erhalten. Weberei Schema kann in Zeitschriften auf Handarbeit, sondern auch in dem vorhergehenden Artikel, der Arbeitsprozess wird deutlich beschrieben gefunden werden.