732 Shares 3166 views

Es ist Zeit, ins Krankenhaus, oder wie der Kampf zu beginnen?

Natürlich, für die Geburt warten – eine Bedingung für jede schwangere Frau inhärent. Besonders schwierig Konten für diejenigen, die Geburt zum ersten Mal geben: sie wissen nicht, was sie haben, zu warten, und wie es geschieht. Besondere Aufmerksamkeit sollte eine Beschreibung, wie Kämpfe beginnen, weil sie in der Regel sein, mit ihrem Aussehen einen aktiven Prozess des Beginns der Arbeit beginnt.


Die Tatsache , dass sie als die wichtigste sein Vorläufer der Geburt, weil die Gebärmutter das Baby zu verlassen beginnt die Vorbereitung. Contractions – eine Kontraktion der Gebärmutter, durch die der Gebärmutterhals allmählich gedehnt wird. Je härter sie kommen, desto aktiver ist die Offenbarung, was bedeutet, dass vor der Geburt des Kindes sehr wenig bleibt.

Sehr oft sind werdende Mütter gefragt, was während der Arbeit Empfindungen. Beachten Sie, dass eine eindeutige Antwort auf diese Frage nein ist, weil die Besonderheiten ihrer Passage auf dem Körper abhängt. Jeder wird auf verschiedene Weise manifestiert. Im Allgemeinen können wir sagen, dass der Kampf fühlt sich ähnlich wie Menstruation, die sehr schmerzhaft auftritt.

Experten sagen, dass die Arbeiten im Wesentlichen auf die physiologischen Eigenschaften des weiblichen Körpers. Es wirkt sich auf den psychischen Zustand (vor allem bei der Geburt), und der Körperzusammensetzung. Es wird angenommen, dass eine übermäßige Magerkeit (sowie übermäßige Breite) führt zu der Tatsache, dass die Lieferung kompliziert übertragen wird. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass ein solcher Zustand durch unzureichende Mengen an synthetischen weiblichen Hormonen verursacht werden kann. Und dies führt zu der Tatsache, dass das Tragen des Babys kann kompliziert sein. Aber beachten Sie, dass Hormone können leicht eingestellt werden.

In dem Prozess, wie der Kampf zu beginnen, müssen Sie ihre eigenen Gefühle hören. Viele Leute denken , dass der Kampf kann nicht übersehen werden. Das ist ein Mythos, und jede neue Mutter in dieser überzeugt. Damit sie nicht schlafen können.

Die Gebärmutter beginnt für die Geburt vorzubereiten, versteift und allmählich verringert. Aber der Fairness halber stellen wir fest, dass es erste Schlacht, die man nicht fühlen kann. Weil sie „versteckt“ genannt.

Beginnen Sie den Greifer ist dadurch gekennzeichnet, dass sie unregelmäßig sind, und die Abstände zwischen ihnen können sehr lang sein. Nun, das übertragen wird, wenn eine Frau schläft.

Denken Sie daran, dass Sie viel Kraft brauchen, um zu gebären, weil es notwendig ist, sich zu erholen, natürlich, wenn der Staat es erlaubt. Ansonsten versucht nur anfänglich größere Lüge und weg, um angenehm zu denken.

Lassen Sie uns sagen, wie zu bestimmen, wie Kämpfe beginnen. Wenn beispielsweise der Begriff der Schwangerschaft – 38 Wochen, und Sie die Spannung im Unterleib spüren, die durch abwechselnde Auftreten und die Einstellung gekennzeichnet ist, dann haben Sie den versteckten Kampf beginnen. Oft wird dieser Prozess durch dicken Schleim (Absonderung von Schleim Steckern) begleitet.

So weit, so normal, denn man sollte nicht in Panik, aber es ist am besten , um sicherzustellen , dass alles für die Reise bereit ist , in die Geburtsklinik. In der Regel die erste Geburt ist sehr lang, was bedeutet , dass der Kampf kann etwa 12 Stunden dauern. Die Latenzzeit dauert manchmal etwa 7-8 Stunden.

Zu diesem Zeitpunkt der Zervix sollte etwa 3 cm sein , wenn die Wehen regelmäßig werden, empfehlen Ärzte ins Krankenhaus zu gehen. Wenn Sie jedoch das Gefühl, dass etwas nicht in Ordnung ist, nicht verzögern der Reise. Dies sollte geschehen, wenn die Geburt nicht der erste ist. Denn ein Kind kann sehr schnell geboren werden.

Zeitraum aktiv Kontraktionen – 4 Stunden. Und die Kluft zwischen ihnen – etwa 3-4 Minuten. Nach und nach werden die Wehen stärker, und der Abstand zwischen ihnen verringert wird.

Denken Sie daran, dass helfen Gebärmutterhalskrebs Dilatation zu bekämpfen, kann das Kind frei durch den Geburtskanal passieren.

In der Tat, wie die Schlacht beginnt, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass sie immer eine gewisse Schwere im Unterleib verursachen. Aber beachten Sie, dass, wenn die Schwangerschaft kompliziert war, ist es am besten, eine Woche in die Entbindungsklinik zu gehen, bevor die erwarteten Geburt, der Arzt den Prozess vollständig steuern.