612 Shares 6440 views

Ameisen- Aldehyds. Zubereitung Ameisen- Aldehyd-

Ameisen- oder Aldehyd Formaldehyd – ist ein farbloses Gas mit einem scharfen, unangenehmen Eigengeruch. Er ist sehr gut löslich in Wasser und Alkoholen. Formaldehyd ist hochgiftig und kann in den menschlichen Körper Verletzungen verursachen. Darüber hinaus ist es ein Karzinogen.


Formaldehyd – der erste Term aus einer homologen Reihe, die aliphatisch Ameisen- Aldehyd enthält. Ameisensäure zeigt auch Eigenschaften dieser Gruppe.

chemische Eigenschaften

Formaldehyd ist in der Lage in allen Reaktionen eingreifen, die der homologen Reihe der aliphatischen Aldehyde charakteristisch sind. Einschließlich mit Nucleophilen. Es ist auch mit Reduktionsmitteln verbunden sind. Dies ist vor allem auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Formaldehyd an den Kohlenstoffatomen geringe Elektronendichte ist. Dank dieser Eigenschaft der Struktur ist es sehr einfach selbst mit den schwachen Nucleophilen in chemische Reaktionen eintreten. Dies erklärt die Tatsache, dass in wässriger Ameisen- Aldehyd wird in einem hydratisierten Zustand gefunden.

Produktion Aufnahme

Diese Frage ist recht einfache Formel. Ameisen- Aldehyd bei einer chemischen Sprache sieht wie folgt aus: HCHO. Die wichtigsten industriellen Verfahren zu seiner Herstellung – ist die Oxidation von Methanol. Diese Reaktion wird durchgeführt unter Verwendung eines Silberkatalysators. Erforderliche Temperatur – 650 Grad. Oxidation tritt Methanol bei Atmosphärendruck.

Dieser Prozess ist schon eine recht lange Zeit überall verwendet wird. Es ist gut gemeistert. Etwa 80% Formaldehyd durch eine Oxidationsreaktion von Methanol erhalten. Dies ist jedoch nicht der einzige Weg. Eine kürzlich entwickelte es eine noch vielversprechende Methode. Es basiert auf der Verwendung von Eisen-Molybdän-Katalysatoren. In diesem Fall wird das gewünschte Temperaturniveau zu 300 Grad verringert, und wird nahezu halbiert.

Ebenfalls bekannt ist ein anderes industrielles Verfahren – die Oxidation von Methan. Als Reaktion auf diese relativ einfache Formel: Ameisen- Aldehyd wird bei 450 Grad bei einem Druck von 1-2 MPa erhalten. Der Katalysator genommen Aluminiumphosphat.

Anwendung

Methanediol – igen wässrigen Formaldehydlösung, die Proteindenaturierung verursacht. Diese Qualität ermöglicht die Verwendung des Stoffes als Gerbstoff bei der Herstellung von Lederwaren. Es wird auch bei der Herstellung von Film-Filmen weit verbreitet. Aufgrund der starken Tannin Eigenschaften Formaldehyd ist als Antiseptikum bekannt. Es ist weit verbreitet in der Medizin eingesetzt. Basierend auf sie solche antiseptische Präparate herzustellen, als „Formagel“ und „Formidron“. Für eine recht lange Zeit, in der Biologie Ameisen- Aldehyd für die Lagerung von Biomaterialien wie tierische Organe oder Einrichtungen verwendet.

Derzeit Erhalt Ameisen- Aldehyd profitable Holz und, natürlich, die Möbelindustrie. Es ist für die Herstellung von Harzen melaminokarbamidoformaldegidnyh verwendet. Sie werden bei der Herstellung von Spanplatten, Sperrholz und andere Baumaterialien verwendet.

Wenn Ameisensäure Aldehyd Speicherung sollte angemerkt werden, daß unter 10 Grad Lösung wird trüb, und ein weißer Niederschlag erscheint bei Temperaturen. Auch Formaldehyd wird mit Sauerstoff umgesetzt. Als Ergebnis aufgrund der zusätzlichen degenerierten Verzweigungskettenstartern gebildet.

toxische Eigenschaften

Somit wird Formaldehyd durch Oxidation von Methanol und Methan hergestellt. Zweifellos hat es einen ausreichend hohen Grad an Toxizität. Ameisen- Aldehyd betrifft in erster Linie das genetische Material. Aus dieser Substanz leidet und Fortpflanzungsorgane. Aber natürlich, häufig gekennzeichnet Atemwegsschäden, Haut- und Augen.

Formaldehyd gefährlich durch die Tatsache, dass es einen negativen Effekt auf das ZNS hat.

Ameisen- Aldehyds einfach nicht toxisch – 60-90 ml Substanz (je nach Gewicht), eingeschlossen im Innern, zum Tod führen. Vergiftungssymptome sind:

  • allgemeine Entkräftung;
  • Blässe der Haut Integument;
  • Bewusstlosigkeit;
  • ZNS-Depression;
  • Atemnot;
  • starke Kopfschmerzen;
  • Krämpfe, vor allem nachts.

Ameisen- Aldehyd Auswirkungen auf den menschlichen Körper

Die Verwendung von Ameisensäure Aldehyd in der Produktion führt oft zu Grad der Vergiftung der Mitarbeiter variieren. Mit starken Einatmen Läsionen, dh durch Einatmen, beobachtete Konjunktivitis und akute Form der Bronchitis, die manchmal zu einem Lungenödem führen. Symptomatologie in längerer Exposition von Formaldehyd wird nur erhöhen. Nach kurzer Zeit gibt es Anzeichen von Verletzungen und ZNS-Depression. Es wird in ständigem Schwindel ausgedrückt werden, das Gefühl der Angst entsteht, wird der Gang unsicher, und in der Nacht kann eine Person sogar Anfälle sein.

Wenn die Vergiftung durch den Mund eingetreten ist, wird das erste Symptom der Schleimhäute des Verdauungstraktes verbrennen. Es manifestiert sich in Form von Schmerzen, ein brennendes Gefühl in der Kehle und der Speiseröhre. Man fühlt sich stark Würgen, Gewicht, lehnt der Magen Blut enthält. In schweren Fällen entwickeln Larynxödem Reflex Atemstillstand beobachtet.

Bei der chronischen Vergiftung in geringen Konzentrationen beim Menschen gibt es einen starken Gewichtsverlust, geistige Anregung, Sehstörungen, Schlaflosigkeit und chronische Kopfschmerzen.

Vergiften mit Formaldehyd

Ameisen- Aldehyd am häufigsten in der Luft gefunden. Das Unternehmen verfügt über Mitarbeiter bei der Arbeit auf die Herstellung von synthetischen Harzen im Zusammenhang beschäftigt, mit einer dauerhaften und langfristigen Exposition gegenüber Formaldehyd Dämpfen möglich Vergiftung. Oft in den ersten Arbeitstagen eine Person markiert Dermatitis im Gesicht, an den Händen. Die Anwesenheit von Formaldehyd im Körper kann durch den Zustand der Verschlechterung der Nägel zu sehen – sie erweichen und brüchig werden.

Ekzeme und Dermatitis können allergischen Charakter sein. Nachdem eine Person eine Vergiftung erlitten hat, wird es durch Ameisensäure Aldehyd starke Empfindlichkeit gebildet. Es gibt Hinweise darauf, dass Formaldehyd negativ auf die Funktionsweise des Fortpflanzungssystems des weiblichen Körpers auswirkt.

Die Verwendung von Formaldehyd in der Kosmetik

Der Formaldehydgehalt als Konservierungsmittel in Kosmetika zugelassen, aber seine Konzentration sollte 0,1% nicht überschreiten. Ameisen- Aldehyd kann in Zahnpastacremes für Körper, Gesicht und Hände vorhanden sein.

Auch in der Pharmakologie, in einigen Mitteln von übermäßigem Schwitzen verhindern kann ist Formaldehyd. Seine zulässige Konzentration von – 0,5%. Diese Substanz – gute Konservierungsmittel, auch in so geringen Mengen sie in der Lage zu zerstören Mikroorganismen sind. Es ist streng gilt jede Salbe zur Fläche verboten, wenn die Zusammensetzung von 5% Formaldehyd ist. Es ist voll mit dem Auftreten von Dermatitis und allergische Reaktionen. Auch Ameisensäure Aldehyd wird zur Konservierung von kosmetischen Mitteln nicht verwendet werden, wenn sie als Aerosole und Sprays verkauft werden.

Alle Produkte auf ihren Etiketten sollen Informationen über den Inhalt der gefährlichen Stoffe, selbst wenn die Menge von 0,05% enthalten. In der Tat, bis heute nicht als Lösung von Formaldehyd wirkt sich auf die Haut geklärt, aber es ist bekannt, dass bei Tieren es rot und schuppig ist.

Krebserzeugende Ameisen- Aldehyd-

Es ist bekannt, dass Formaldehyd mit Selen zur Reaktion gebracht wird, mit der Teilnahme von hochkonzentrierter Schwefelsäure. Das Ergebnis ist ein Ethersulfate-4-tetradetsilidioksan. Dieses Material mit einem Komplex nach der Verarbeitung des Bariumoxid Hydrat genannt wird ausgezeichnetes Detergen. Es scheint, was ist die Gefahr? Aber Formaldehyd mit krebserregenden Eigenschaften in der Liste der Stoffe aufgenommen. Obwohl der Grad der Gefahr ist nicht nachgewiesen worden ist, ist es notwendig, die Tatsache zu berücksichtigen, dass die Ameisensäure Aldehyd für die Tiere tödlich ist. Nach offiziellen Angaben von vielen wissenschaftlichen Zentren der Welt, ist die Beziehung zwischen der Verwendung von Formaldehyd bei der Herstellung von Lacken, Harzen, Textilien, Kunststoffen, und das Auftreten von Krebstumoren beim Menschen nachgewiesen. Besonders hohe Risiko Nasen-Rachen-Krebs zu entwickeln.