449 Shares 5156 views

Wie wählt man Reifen für Auto

In der modernen Welt wächst jedes Jahr dvigatley Kraft und Geschwindigkeit Fähigkeiten von Autos, mit den aktualisierten Anforderungen an Komfort und Fahrsicherheit. Weltweit führend in der Herstellung von Reifen zu verbessern, ihre Produkte, ihre Eigenschaften prevnosya maximalen Komfort, Allwetter-Handhabung und Haltbarkeit.


Wie die Reifen auf dem Auto zu wählen, Dinkel in den Empfehlungen des Herstellers aus. Die Nichtbeachtung dieser Empfehlungen zu beachten, kann sich verschlechtern Handlings, verzerrt den Tacho und kann sogar selbst Reifen zerstören.

Wenn die Höhe oder Breite des Reifens mehr als empfohlen, kann das Rad betreffen (insbesondere beim Kurvenfahren) und Festkörperteil rachagov Suspension. Wenn die Größe des Reifens kleiner als empfohlen, das Auto steifer seinen Allradantrieb zu Schaden Lagern anfälliger sein und Fahrwerkskomponenten wird eine schwere Last tragen.

Wenn Sie Reifen breiter den vom Hersteller empfohlenen wählen, wird die Kontaktfläche mit der Straße Auto erhöhen, zur Verbesserung der Eigenschaften beim Beschleunigen und Bremsen, würde das Auto besser Umdrehungen bei hohen Geschwindigkeiten zu nehmen. Zugleich gibt es auch Nachteile: Der Preis steigt, wird es mehr Gewicht, ein wenig Kraftstoffverbrauch erhöhen, erhöhen Aquaplaning – Effekt (Auto eintritt , wenn durch Pfützen und Matsch fahren).

Im Großen und Ganzen Reifenwahl hängt von der finanziellen Situation und den Vorlieben des Fahrzeughalters. Im Grunde genommen, leistungsfähige und schnellen Autos setzten breitere Reifen. Und auf der midget Auto macht es keinen Sinn machen , breitere Reifen zu installieren.

Oft, wenn denkt Reifen Autobesitzer den Kauf, dass der Kauf – der Bus billiger oder teurer ist? Somit können nicht nach außen Reifen variieren. Der Unterschied besteht darin, dass die teueren Reifen die neueste Technologie mit modernen Materialien machen. Ppriobretaya teures Modell zahlt der Käufer für:

  • Reduktion des Reifengewichts (und damit die dynamischen Eigenschaften des Fahrzeugs);

  • Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs;

  • Erhöhung der Laufleistung von Reifen;

  • Fahrbarkeit verbessert wird, die Verringerung des Bremsweges (das heißt, eine Erhöhung der Insassensicherheit);

  • Rauschunterdrückung.

    In Abhängigkeit von der Art von Muster ist isoliert symmetrisch, asymmetrisch und Richtungsprofilmuster. Die beiden letzteren sind jetzt immer mehr gebraucht, aber vor allem in High-End-Autos. Ihr Hauptvorteil im Vergleich zu einem symmetrischen Muster ist, dass sie Ihnen erlauben, mehr Schnee oder Wasser aus der Aufstandsfläche zu werfen.

    Ein Richtungsprofilmuster. Diese Reifen haben ausgezeichnete Eigenschaften. Der einzige Nachteil ist, dass Sie nicht mit dem Bus auf der rechten Seite nach links und umgekehrt neu anordnen können. Daher ist es empfehlenswert, einen Ersatzreifen mit einem symmetrischen Muster zu tragen, weil es auf jedem Rad gesetzt werden kann. Und wenn Sie immer noch die Richtung „Reserverad“ haben wollen, ist es am besten, den richtigen Bus zu nehmen, so dass beide Räder Statistiken auf der rechten Seite anfälliger für Schäden. Rechts dreckig über Unebenheiten und Löcher, und für jede Abweichung am Rande kann einen Reifen durchstechen.

    Asymmetrisches Laufflächenprofil. Diese Reifen zeigen eine gute Leistung und haben keine Probleme mit dem „Ersatzreifen“, wie bei der Installation ist es wichtig, nur die äußeren und inneren Seite des Reifens zu beobachten.

    Die symmetrischen Profilmuster. Diese Reifen haben einen Vorteil in Bezug auf Preis und Qualität. Und für viele ist es ein entscheidender Faktor. Schließlich müssen alle nicht überlegene Leistungen bei hohen Geschwindigkeit, viele einfach Qualität und erschwinglichen Bus benötigen.