391 Shares 6727 views

Die Anlage „Silberfischchen“ (Pulver)? „Jewel“: Gebrauchsanweisung

Reparieren – es teuer, aber leider nicht sehr haltbar. Aber beide wollen so lange frisch decken wie möglich gehalten wird. Die meisten modernen Materialien können für solche Eigenschaften verfügen. Dann kommen Sie zur Rettung der alten, bewährten Tools der Zeit. Zum Beispiel: „Juwel.“ Das Pulver Eine solche Beschichtung für die verschleißfesten Eigenschaften, Beständigkeit gegenüber Umwelteinflüssen, ist bekannt.


In diesem Artikel werden wir über die erstaunlichen Eigenschaften dieses Materials sprechen und lernen, wie man ein „Juwel“ kochen des Pulvers in der Heimat.

Was ist das „Juwel“

Es ist ein wunderbares Werkzeug, eher sollte „alyuminka“ bezeichnet werden. Denn trotz der ausgefallenen Namen, enthält es keine Silber fällt. Das Pulver wurde vollständig aus teilchenförmigem Aluminium und Verschwendung von Material. Einfach das Pulver „Juwel“ setzen, – wird in Aluminiumstaub gemahlen. Deshalb hat er einen so schönen Schatten von Silber hat.

Für die farbgebende Zusammensetzung des „jewel“ (Pulver) wird durch spezielle Mittel, um die gewünschte Konsistenz verdünnt, die weiter unten beschrieben. Das so erhaltene Gemisch wurde zum Färben einer Vielzahl von Oberflächen verwendet.

Wenn Sie zu verwirren nicht herum wollen, können Sie eine fertige Farbe kaufen und es für andere Zwecke im Laden oder auf dem Markt. Doch in diesem Fall laufen Sie Gefahr, von budget Hersteller Gimmicks erwischt zu werden. Eine solche Möchtegern-Unternehmer verschmähen nicht eine Vielzahl von Additiven in der Farbe hinzufügen, die Kosten zu reduzieren, aber negativ auf die Qualität des Materials beeinflussen.

Arten von „Silberfischchen“

Da das Pulver „jewel“ ist ganz aus Aluminiumpulver besteht und der Unterschied hat er nur eine Sache – einen Bruchteil. Auf dem Markt gibt es zwei Arten von „Silberfischchen“:

  • PAP-1 – Aluminiumpulver größere Fraktion;
  • PAA-2 ist eine weitere feine Teilchen aus Metall.

Der Unterschied liegt nur in der Größenordnung der Fraktion, alle anderen Eigenschaften sind identisch.

Unterschiede bereits „Juwel“ fertig (Farbe). Das Pulver wird mit Firnis oder Leinöl verdünnt. Je nachdem, was es verwendet wird, kann die fertige Farbe unterschiedliche Eigenschaften aufweisen. Zum Beispiel bei einer Verdünnung von hitzebeständiger Lackmischung können Temperaturen bis zu 400? C. Ein solcher Farbstoff zu Heizkörpern, Automotoren, die Innenfläche der Kamine und anderen Flächen erlaubt aufzubringen, die hohen Temperaturen ausgesetzt sind.

Wenn eine solche Eigenschaft nicht erforderlich, dass die Herstellung der Farbe ist sehr geeignet Bitumen lackieren BT-577.

Wo sie verwendet „flüssiges Silber“

Powder „Juwel“ – ein ziemlich beliebtes Material und ist weit verbreitet sowohl zu Hause und bei der Arbeit Standorten eingesetzt. Silberfarbe für die Malerei verwendet:

  • Brücken;
  • Teile von Produktionsanlagen;
  • Heizkörpersysteme und Fernwärme Tafeln;
  • Teile von Schiffen, schwimmende Stationen und Docks, Hafen- und Unterwasserstrukturen;
  • verschiedene Rohrleitungen und metallische Elemente;
  • Teile von Systemen, die vor Überhitzung geschützt werden müssen;
  • Statuen, Denkmäler, Grabsteine Zäune, Souvenirs und andere Gegenstände.

Vorteile

Die weit verbreitete Verwendung dieser Farbe Produkt aufgrund seiner positiven Eigenschaften. Hier sind einige der Vorteile dieser Farbe:

  • sie bedeckt die Oberfläche, wie eine zweite Haut liegt flach und ziemlich dünne Schicht;
  • „Silberfischchen“ kann fast alle Arten von Oberflächen wie Holz abdecken, Metall, Keramik, Beton, Kunststoff und dergleichen;
  • vollständig nicht Gegenstand Rost bedeckt, ist es nicht abplatzen oder abblättern, fest an die Oberfläche anhaften;
  • Es ist widerstandsfähig gegen hohe Temperatur;
  • selbst ist nicht giftig und sehr schnelle Trocknung;
  • verglichen mit anderen färbenden Materialien „Juwel“ hat eine große Lebensdauer: 3 Jahre unter Wasser, 6-7 Jahre im Freien für mehr als 10 Jahre im Hause;
  • lackiert in der Farbe Silber Materialien sehen ziemlich originell und Aufmerksamkeit.

Mängel

Vor der Zucht „Silber“ (Pulver) für Metall Malerei und anderen Oberflächen, lassen Sie uns nicht nur über die Vorteile sprechen, aber auch die Mängel dieses Materials. Sie sind einige Beispiele:

  1. Trockenpulver ist sehr explosiv, so dass Sie es weg von Feuer halten sollen, in dicht verschlossenen Behältern. Ebenfalls sehenswert halte Silberpulver außer Reichweite von Kindern.
  2. Silberfarbe sollte nicht auf die Oberfläche aufgebracht werden, die zuvor mit Öl gemalt, NBH oder Alkydanstriche und nitroemalyu. Wenn die „Silberfischchen“ Anwendung auf einer solchen Oberfläche kann Blasen beobachtet werden. Die Farbe haftet nicht oder abfährt.
  3. Im Gegensatz zu Werbung Acryl „Silberfischchen“ hat nicht nur alle die bemerkenswerten Eigenschaften übliche Farbe, verfehlt aber Spuren von Rost bereits zum Zeitpunkt der Färbung.
  4. Eine Lösung von Silberaluminiumpulver kann nicht für das Färben von verzinkten Teilen verwendet werden. Aus dem Kontakt der beiden Zusammensetzungen Zinkschicht wird schnell zerstört. Wenn jedoch die Notwendigkeit für die Malerei zu groß verzinkt, decken Sie es mit ein paar Schichten einer speziellen Grundierung.

Herstellung von „Silberfischchen“

So, wie „Silberfischchen“ Pulver für die Malerei zu züchten? Vor Beginn der Arbeiten müssen Sie sich auf alles tanken Sie benötigen. Sie benötigen:

  • Gummihandschuhe und Schutzbrillen;
  • Bürste oder Sprühpistole;
  • Kapazität für die Zucht (bedenken Sie, waschen Sie es nicht funktionieren wird);
  • Farbverdünner „White Spirit“ oder etwas ähnliches;
  • Leinöl oder Lack.

Wenn es erforderlich ist, herkömmlichen, wärmeempfindliche Farbe, Lack und Aluminiumpulver in einem Verhältnis von 1 zu präparieren: 3 beträgt. Das ist ein Teil des Pulvers für drei der Lack- oder Firnis ausmachen. Wenn die resultierende Mischung zu dick war und die gewünschte Konsistenz kann durch Zugabe von ein wenig Terpentin erreicht werden, „Lösungsmittel“ oder „White Spirit“. In Fällen , in denen die sich ergebende Mischung eine aufgetragen wird Pinsel oder Rolle, sollte das Lösungsmittel ein wenig hinzugefügt werden. Um eine Spritzpistole zu verwenden, sollte die Mischung in einem Verhältnis von 1: 1 verdünnt werden.

Wenn Sie eine hitzebeständige Farbe erhalten möchten, müssen Sie einen Lack, der solche Eigenschaften aufweist. Verdünne das Gemisch sollte wie folgt lauten: zwei Stücke von Aluminiumpulvern und fünf Stücke von hitzebeständigem Lack. Leinöl ist in diesem Fall nicht erforderlich.

Jetzt ist es notwendig, ein wenig auf den Mischprozess zu erarbeiten:

  • Varnish müssen in dem Pulver in kleinen Portionen (nicht umgekehrt) gießen;
  • Das Gemisch ohne Klumpen erhalten, ist es erforderlich, mindestens 15-20 Minuten kontinuierlich zu rühren;
  • ist es am besten, das Gebäude Mixer zu verwenden.
  • wenn fertige Lösung zu dick wird, um die gewünschte Konsistenz ist möglich, mit Hilfe von Toluol zu erreichen.

Achtung! Da jeder Lack ziemlich toxisch ist und einen scharfen Geruch, muss der Mischvorgang in einem gut belüfteten Bereich durchgeführt werden, zum Schutz der Atmungsorgane Beatmungsgerät.

Wie die Farbe richtig anzuwenden

Um Färbeprozess so gut wie möglich war, ist es notwendig, die Oberfläche vorzubereiten: gereinigt von Rost, Zunder, Staub und Schmutz. Holzteile mit einem feuchten Tuch entfernen Späne sorgfältig geschliffen und gereinigt werden müssen. Wenn Sie die alte Farbe ist nicht möglich zu entfernen, sollte die Oberfläche geschliffen und mit Primer abgedeckt werden.

Je nach gewünschtem Ergebnis ist beste Farbe in mehreren Schichten aufzutragen, in der Regel nur zwei oder drei. Sie müssen ziemlich schnell arbeiten, wie eine dünne Schicht Farbe schnell trocknet im Freien. Wenn Sie „Silberfischchen“ verwelken auf der rechten verweilen, und es muss verworfen werden.

So reinigen Sie alle um

Nun, da Sie einige interessante Eigenschaften eines „Juwel“ (Pulver) kennen. Wie das Material zu lösen, müssen Sie auch verstehen. Aber das ist nicht alles. Ziemlich häufig bei der Arbeit mit Silber Tintentropfen fallen auf diesen Oberflächen, wo sie nicht sein sollten. Was in diesem Fall zu tun? Wie das „Silber“ zu entfernen, nachdem es trocknet?

Wenn Sie Pulver in der Wohnung, für die Entfernung von unerwünschten Tröpfchen und Tropfen verdünnt muß das gleiche Lösungsmittel verwenden, die bei der Herstellung der Mischung verwendet wurden.

In dem Fall, in dem die bereit (speichert) die Farbe und das Lösungsmittel verwendet wurden, nicht bekannt sind, ist es möglich, zu versuchen, die bekannten traditionellen Methoden anzuwenden:

  1. Tragen Sie den Fleckenentferner Flüssigkeit weiblichen Nagellack, enthält nicht Aceton. Nach einer Weile, spülen Sie die gelöste Farbe mit klaren Wasser aus.
  2. Verteilt dick versilbert jedes Pflanzenöl. Warten Sie 10 bis 15 Minuten und stark die reiben Farbe trocken harten Tuch. Wiederholen Sie den Vorgang mehrmals um den gewünschten Effekt zu erzielen.