747 Shares 9618 views

Der Rest der Arbeitszeit von Arbeitnehmern auf der 2014 2015

Wir sind alle in der Möglichkeit interessiert. Insbesondere betrifft dies die Notwendigkeit und den Wunsch, ihre Zeit trotz Beschäftigung effizienter zu nutzen. Allerdings gibt es Kontrollen und Fragen, die die produktivste Verwendung nicht rechtzeitig zulassen.


Balance der Arbeitszeit – was ist das?

Berücksichtigen Sie dabei seinen Bedarf an Effizienz und Produktivität. Der Rest der Arbeitszeit der Arbeitnehmer – ist ein System von Indikatoren, die die Zeit, die für einen bestimmten Zeitraum zu charakterisieren.

Es ist ein Maß notwendig für die Menschen, effizienter zu arbeiten. Es ist nützlich, nicht nur für das Wachstum des Unternehmens oder die Firma, sondern auch für die Gesundheit der Mitarbeiter. Da solche Momente berücksichtigt werden müssen.

Wie beurteilen Sie die Balance berechnen die Arbeitszeit der Arbeitnehmer? Zunächst berücksichtigt die durchschnittliche Anzahl von Tagen pro Jahr der Beschäftigung, und dann die durchschnittliche Dauer der Arbeit pro Tag eingestellt und summiert (wie durch den nützlichen Fonds der Zeit in Stunden bestimmt). Diese Indikatoren werden bei der Berechnung der Dauer der Arbeit pro Tag, Woche oder Jahr benötigt.

Zum Beispiel kann das Gleichgewicht der Arbeitszeit der Arbeitnehmer an der 40-Stunden – Arbeitswoche ist genau 2.004 Stunden. Bei 30 Stunden – 1506 Stunden. Diese Indikatoren werden nach dem Recht sowohl des Staates und den etablierten privaten Firmen.

Nach den Rechtsvorschriften hat der Arbeitgeber kein Recht, das Personal mehr als 40 Stunden pro Woche zu verwenden. Diese Zahl wird als hoch angesehen.

Warum ist es notwendig?

Ein Teil dieses Problems wurde im ersten Absatz beschrieben. Ich kann es im Detail nicht diskutiert, und schauen Sie sich die Highlights der Notwendigkeit und die Entwicklung des Saldos der Arbeitszeit der Arbeitnehmer.

Zum einen enthält die Waage die durchschnittliche Anzahl der Tage und Stunden, die ein einfacher Arbeiter im Unternehmen oder das Unternehmen in einem bestimmten Zeitraum arbeiten können. Es wird für die einzelnen Abteilungen des Unternehmens oder Unternehmen, sowie für den Einzelnen gemacht. Mit Hilfe der Waage verteilt Workloads wird, berechnet die Produktivität und das Laufendes über die Fortschritte der arbeitenden Menschen gegenüber dem Vormonat zu halten. Darüber hinaus kommen die Zuordnung der Ferien auch von diesem Indikator.

Zweitens ist die Balance der Arbeitszeit der Arbeitnehmer gesetzlich verankert. Es gibt einen klaren Rahmen für die der Arbeitgeber kein Recht hat, den Betrieb des Personals zu verlassen. Es wurde festgestellt, dass 40 Stunden pro Woche – das Maximum ist, dass die Menschen ihre Arbeit geben soll. Der ganze Rest der Zeit sollte sein sein ganz. Wenn der Arbeitgeber seine Autorität übersteigt, dann kann er sicher verklagen und Schadensersatz verlangen.

Balance von Zeit und Aufwand für 2014 und 2015

Die Entwicklung Gleichgewicht in der Ukraine engagiert im Ministerium für Sozialpolitik. Es ist die Agentur verantwortlich für den Zeitplan und die Dauer der Bürger.

By the way, hat das Gleichgewicht der Arbeit im Jahr 2014 nicht seit 2013 geändert. Es hat sich in dieser Zeit keine Sensation gewesen. Balance der Arbeitszeit für das Jahr 2015 ist das gleiche wie im Jahr 2014. Sie sind völlig identisch.

2015 sieht vor, dass die Mindestwochenarbeitszeit beträgt 18 Stunden, maximal – 40 Stunden. Es ist 903,6 und 2004 Stunden pro Jahr, respectively.

Neujahr, Weihnachten, Internationaler Frauentag, Ostern, Tag der Arbeit, Tag des Sieges, Whitsunday, Tag der Verfassung und Independence Day der Ukraine – es ist ein offizieller Feiertag, die das ganze Land heruntergefahren. Sie sind nicht in dem Arbeitszeitsaldo in 2014 und 2015 enthält.

Die Anzahl der Arbeitsstunden pro Tag und pro Woche wird in Übereinstimmung mit dem Arbeitsgesetz des Staates gegründet. Im Fall des Scheiterns mit einer der Parteien erfüllen kann immer vor Gericht gehen. Oft kommt es vor, dass der Arbeitgeber über der Norm arbeiten muss, aber die Mitarbeiter sind nicht über ihre Rechte aufgeklärt.

Die tatsächliche und normative Balance

zwei Arten von Arbeit sollte unterschieden werden – ist die eigentliche und normativ. Worte sind schwierig, aber es ist eigentlich sehr einfach.

Sollarbeitszeit Balance – ist die direkten Arbeitszeitressourcen. Das heißt, wie ursprünglich gegebene Zeit in einem Jahr oder eine Woche zu arbeiten. Wir haben bereits mit einem Beispiel aus 2004-Stunden-Jahr bei 40-Stunden-Woche behandelt.

Die tatsächliche Arbeitszeit Balance – dies ist die Zeit, die von den vorgesehenen 2004 Stunden verwendet wurde. Die tatsächliche Zeit wird immer größer ist als die gegebene Norm.

Es gibt Faktoren, die die Verwendung der maximalen Standardzeit verhindern. Können Fehlzeiten bei der Arbeit, Ausfallzeiten, Fehlzeiten mit Erlaubnis, Fehlzeiten wegen Krankheit sein, Schule und andere Punkte verlassen. Daher ist immer sehr wichtig, jede Minute Arbeitszeit zu nutzen, um die Produktivität der Arbeit zu maximieren.

Wie zuzuteilen Zeit zu arbeiten

Vielleicht ist die wichtigste Frage, die sich den Arbeitgeber festgelegt hat – „wie eine maximale Effizienz der Arbeiter in kurzer Zeit zu erreichen?“.

Universal- und richtige Antwort in diesem Fall. Darüber hinaus gibt es keine Garantie, die perfekte Erfolg der Anwendung einer speziellen Formel für Arbeit. Allerdings gibt es Empfehlungen, die Arbeit angenehmer, effizienter und nützlicher machen helfen.

Es gibt eine „Methode der kleineren“ bei Projekten oder Jobs zu arbeiten. Großes Ziel ist oft erschreckend. Und wenn Sie sich vorstellen, wie absolut in der Zeit fallen und zwingen sie zu gehen, dann seine Hände. In diesem Fall empfiehlt es sich, diese Methode zu verwenden, von einfacher, kleiner und Zwischenziele auf dem Weg zum Erfolg zu setzen.

Mit anderen Worten, alles was Sie brauchen Komplex zu vereinfachen!

Foto des Tages

Nicht nur die Zeit vertreiben und die Arbeiter auf der Installations-Tag erzählen. Es ist wichtig, aus den Fehlern extrahieren zu können, gemacht, in der Lage sein, die Zeit neu zu verteilen und wieder tun, um die Analyse der Produktivität.

Foto des Tages – eine Überwachung der Mitarbeiter bei der Erfüllung ihrer Aufgaben. Seine Hauptziele sind ganz einfach.

Es ist notwendig, um den Verlust von Arbeitszeit zu identifizieren und die Ursachen zu ermitteln. Sie können den ändern Zeitplan der Arbeit, um die Aktivität der arbeitenden Menschen vergleichen und Schlussfolgerungen zum Nutzen der Produktivität der Unterstützung zu ziehen.

Mit Hilfe der Arbeitstag Fotos können die Gründe für die Nichteinhaltung von Normen Arbeiter während des Tages bestimmen.

Darüber hinaus können Sie die Materialien erhalten, um Rationalität Arbeitsplätze und bessere Arbeitsergebnis zu entwickeln.

Pros Datenerfassungsmethoden

Die Untersuchung der tatsächlichen und normativen Gleichgewicht Arbeitszeit und Arbeitszeitpläne ermöglicht es Ihnen, ein vollständiges Bild des Tages zu schaffen. Sie können es verwenden, um die Erfolge und Misserfolge des Unternehmens oder Unternehmen für einen bestimmten Zeitraum zu analysieren.

Das ist bequem. Außerdem kann man auf die Verteilung der Zeit nach dem Test, um bessere Ergebnisse am Ende gehen.

Wir können sicher sagen, dass die Sammlung von Informationen, gibt es erhebliche Vorteile bei der Produktivität der Arbeitnehmer, die nicht einmal nach der Analyse in den produktiven Momente verwandeln die erfolgreichsten Momente der Arbeit zuließ. Dies ist wichtig, um das Endergebnis zu erzielen.

anstelle von O

Im Finale müssen Sie die Frage stellen: „Benötige ich ein ausgewogenes Verhältnis von Zeit und alle notwendigen damit verbundenen Berechnungen“.

Die Antwort ist einfach und eindeutig: „Wir brauchen!“. Dies ist notwendig, nicht nur für den Erfolg des Unternehmens oder die Entwicklung des Unternehmens, sondern auch für die einfachen Arbeiter, Wünsche und Anforderungen, von denen immer berücksichtigt.

Es ist nicht nur in den Gesetzen und Vorschriften. Es ist wichtig, dass die Person war ein Vergnügen, mit zu arbeiten. Daraus wird das Niveau der Produktivität nur erhöhen.