833 Shares 7755 views

Spalte Marshall: Bewertungen der besten Modelle

Vor kurzem hat die zunehmende Beliebtheit von tragbaren Lautsprechern gewinnen. Diese kleine Suppe speichern Sie Ihre Partei von unvorhergesehenen Umständen, wie ein Stromausfall. Einige Redner haben die Möglichkeit, die Geräte zu laden, die doppelt nützlich ist. Hersteller wetteifern um ihre Nachrichten zu zeigen, führen Präsentationen und viel Geld investieren.


Aber Marshall Lautsprecher benötigen keine Einführung. Das Unternehmen hat bereits die Liebe Fans auf der ganzen Welt. Gerätehersteller kaufen dies auch trotz des recht hohen Preis.

Hersteller

Der vollständige Name des englischen Herstellers Marshall Amplification. Auf sie seit mehr als 50 Jahren Markt. Seit 1962 engagiert er sich auf den Verkauf von Audio-Verstärker und Lautsprecher. Gründer Dzhim Marschall begann. In der Elektronikindustrie eingedrungen Hersteller nicht über die Lautsprecher. Marshall arbeitete zunächst mit Verstärkern, die von einem anderen Unternehmen übernommen werden.

Im Jahr 2014 entschied sich das Unternehmen seine Produktpalette zu verbessern und begann mit Kopfhörer und Headset zu arbeiten. Und im nächsten Jahr versuchen, das erste Smartphone zu erstellen. Nun ist der beliebteste Name der Spalte.

Einstufung

Auf der offiziellen Website hat seine eigenen proprietären Klassifizierungs Spalten. Sie sind in vier Gruppen eingeteilt. Wenn wir diese Namen übersetzen, können Sie die Kategorie erhalten: laut, lauter, lauter und tragbar. Eine Vielzahl von Unternehmen kann nicht rühmen. Ziel ist es, das perfekte Gerät zu schaffen, also nicht Niet nicht im Jahr auf 50 Modelle und viel Zeit, um jede Ansicht widmet.

Zum Beispiel in „laut“ Gruppe umfasst zwei identische Spalten Aktion Bluetooth verschiedenen Farben: schwarz und creme. In der „lauter“ die Gruppe ist auch das gleiche Modell, aber drei Farben: schwarz, braun und Sahne. Hier ein Modell Stanmore Bluetooth. In der dritten „Allerhöchsten“ Gruppe von zwei Modelle kosten 795 und 500 Dollar. Hanwell Anniversary Edition ist in schwarz dargestellt. Woburn ist in schwarz und creme Form zur Verfügung.

Die „portable“ Gruppe treffen Spalte Marshall Kilburn in schwarz, creme und Farbe Stahl. Und Stoockwell zwei Modelle sind nahezu identisch, aber einer von ihnen zusammen mit dem Klappdeckel verkauft.

Als nächstes schauen wir uns die beliebtesten Optionen für die ungefähr im Internet gesprochen wird.

Auf der Suche nach fehlenden

Produktübersicht des Herstellers führt oft den Autor zu den verlorenen Modellen. Es kommt vor, dass eine Vorrichtung, wie er war, aber im Internet darüber, gibt es so gut wie keine Informationen. Das gleiche geschah mit den Marshall-R-210 Lautsprecher. Die Suche nach diesem Modell fast zu nichts führen, und zu einem gewissen Grad zum Stillstand gebracht. Es wurde, dass es in Russland gefundene Menschen gibt, die dieses Modell kaufen möchten, aber in jedem Geschäft oder auf der offiziellen Webseite von ihm ist nichts. Nur die Fotos gefunden, dass das Modell tatsächlich existierte. Sie versuchte sogar zu verkaufen.

Dieses Regal akustisches Format. Er wird von Lautsprechern und einem Subwoofer vertreten. 8 Ohm und 100 Watt Leistung ist. Leider keine Informationen über dieses Gerät nicht vorhanden.

Die gleiche Geschichte mit den Marshall Pershing Spalten. Offiziell war das britische Unternehmen einer solchen Vorrichtung nicht. Aber wir wissen, dass es einige chinesische Prototypen. Und nach einigen Quellen wurde das Gerät in lokalen Geschäften verkauft, aber mit einem modifizierten Logo. Viele, die von diesem akustischen begannen Kauf, enttäuscht in Marshall, in der Tat, aber das Unternehmen hat nichts mit diesem Modell zu tun.

Chinesische gefälschtes Bodensystem dargestellt, gibt es auch ein Regal-Format. Wie sie sagen Leute in den Foren, die Klangqualität der Musik mit diesen schrecklichen Lautsprecher. Und wenn der Blues, Jazz und klassische Musik, die sie verlieren, mehr oder weniger, etwas mehr „schwere“ Musik zu spielen schlecht. Das einzige, was eine Person zu retten, die „glücklich“ Besitzer dieses Modells war – ein Qualitätsverstärker.

Corporate Musiker

Aber von feykovye Produkten zum realen gehen sollten. Wie bereits erwähnt, ist der Bereich des Unternehmens klein. Die beliebtesten sind zwei Modelle: Kilburn und Stoockwell. Über ihnen und sprechen auf.

Normalerweise macht Bewertung des Produkts Marshall, die Mehrheit der Autoren unmittelbar auf Design-Modelle konzentrieren. Dafür können sie nicht kritisieren, weil es der Haupt-Chip-Hersteller ist. Marshall Kilburn Spalte Rückmeldungen nicht nur positiv für den exzellenten Klang, sondern für die alte Schule Design.

Dies ist vielleicht das beliebteste Modell, die Bewertungen und die Verfügbarkeit gegeben. Das Modell kommt in einer großen Kiste und es scheint, dass in einigen Produkten. In der Tat, alle freie Raum nimmt den Schaum, der die Säule vor Beschädigung während des Transports schützt. In einem speziellen Fach ist ein verdrilltes Kabel, wenn Sie eine Kabelverbindung, Führungsdrähte und zwei zum Laden sollen.

Wie dieses Modell auf seinem Bruder Marshall Acton. Zu dieser Zeit erschien die Batterie und Tragegriff Gerät. Von Corporate Identity, natürlich nicht verweigern, sonst wie würden wir wissen, dass dieses Modell des englischen Hersteller gehört. Alle der gleiche Grundmaterial – Kunststoff wird unter der Haut gemacht. Bauen Sie perfekt, ohne Risse und quietscht.

Stand-alone-Betrieb wird 20 Stunden dauern. Diese Zahl ist, wie in den Spezifikationen und in der Praxis bewährt. Es erwies sich als ein hervorragendes Bluetooth-Modul, das auch in einer Entfernung von 10 Metern durch mehrere Wände richtig funktioniert.

Musik Baby

Aber die Spalte Marshall Stoockwell – das ist wohl das kompakteste Modell. Wie bereits erwähnt, auf die übliche Art und Weise und mit dem Klappdeckel zugeführt. Box immer noch fest, aber relativ zum Vorgängermodell, kompakter. Im Innern das Gerät, Ladegerät mit Adapter und Handbuch.

Gesamterscheinung ist zum Vorgängermodell nahezu identisch. Wie bei allen von der Firma Geräte können einen einzigen Stil zurückgeführt werden. Diese Option hat sich kompakte, niedrige, schmale und leicht. Eine interessante Lösung bestand darin, die Kontrollen zu ändern. In früheren Modellen, führten sie auf den Körper, aber jetzt sind sie „versteckt“. Um einen von ihnen zu aktivieren, müssen Sie drücken, und es wird eine Platte machen.

Anschlüsse und Bedienelemente auf dem nichts Neues. Auf der Hauptplatte Platz für das Ladegerät. Aber um die Säule als eine tragbare Batterie zu verwenden, schließen Sie einfach das Gerät an der Rückseite über USB-Loch.

Abmessungen nicht die Qualität des Klanges boom box beeinflussen. Er fängt immer noch fast perfekt den Ton. Weiter geht es gut zu tun in Kontakt über die drahtlose Schnittstelle zu halten und lebt dank der capacious Batterie bis zu 30 Stunden Batterielaufzeit.

Bewertungen

Marshall Spalte ein und nie verlassen niemanden gleichgültig. Es ist die Akustik, die bewundert werden kann. Es ist schwierig, jemanden zu finden, mit dem Aussehen oder Klang eines Modells von diesem Hersteller unglücklich sein würde. Die Leute sagen immer Corporate Design, denn wenn Sie in der Regel diese alle alten Schule Thema nicht mögen, und Sie nicht kaufen, diese Geräte. Der resultierende Klang ist sehr erfreut, dass die Mehrheit perfekt genannt wird.

Die neuesten Nachrichten aus Marshall immer besser, und die Umwandlung von tragbaren Geräten verantwortlich war ein großes Plus. Der einzige negative Punkt, der in vielen Bewertungen gefunden – es kostet. In der mittleren Spalte ist von 200 bis 800 Dollar. Dieser Preis ist nicht alles verfügbar.