223 Shares 1475 views

Allgemeine Konzepte über Balance: Aktiva, Passiva, Bilanz

Balance ist die Hauptform des Abschlusses, die die finanziellen und wirtschaftlichen Aktivitäten der Organisation charakterisiert. Es spiegelt alle Fonds (nach ihrer Zusammensetzung und Quelle des Ursprungs von einem bestimmten Zeitpunkt) in bar. Seine Struktur hat die Form einer Tabelle, die linke Seite von Vermögenswerten dargestellt wird – das Vermögen und die Platzierung es (Geld, Forderungen). Und auf der rechten Seite – Verbindlichkeiten Ausbildung aller Kapitalquellen (Reserven und Verbindlichkeiten). Beide Teile bestehen aus mehreren Abschnitten, die homogene Gruppen von Vermögenswerten kombinieren, jede Art von Gegenstand und wird separat (in Übereinstimmung mit einer bestimmten Zeichenfolge) genannt. Die Gesamtmenge der Artikel (gesamt) – das ist die Bilanz der Währung , in der die Höhe der Vermögenswerte und Schulden der gleichen.
Eine solche Gleichheit wird durch die Tatsache erklärt, dass jede Bereicherung für jede Aktion fällig ist, zur gleichen Zeit in der Bilanz ergeb anerkannt als selbst bedeutet und Quellen ihrer Bildung. Somit fällt das gesamte Bilanz in zwei Teile aufgrund der verschiedenen Winkeln bei ein und demselben Artikel. In einem Fall ist es zum Ausdruck, dass vertritt Fonds, und in der anderen – derjenige, der sie investiert hat.


Auf der Zusammensetzung der Balance des Vermögenswerts aufgeteilt auf verhandelbar und nicht verhandelbar Fonds. In den gleichen Release kurzfristigen Verbindlichkeiten und langfristiges Engagement für den angegebenen Zeitraum, während dem alle Reichtum verwendet werden muss und bestehende Schulden zurückgezahlt. Allerdings sind die Vermögenswerte, Schulden als ihr ursprüngliches Aussehen verändern. Somit kann die Grenze gesetzt werden, um das Geld zu verwenden, erweiterte Kreditbedingungen. Alle diese Änderungen sollen Informationen im Anhang zur Verfügung stellen.

Wenn es eine Zeit der erhöhten Zahlungen an den Gläubiger und Schuldner können die Bilanzsumme wachsen. Während dieses Wachstum wird auch durch die Expansion nachweislich wirtschaftlicher Aktivitäten der Organisation. Finanzanalyse, die spezifischen Ursachen durchgeführt werden soll, unter Berücksichtigung der Inflation Prozesse auf dem vorhandenen Bestände zu bestimmen.

Bilanzdaten erforderlich, um die wirtschaftliche Lage des Unternehmens zu analysieren und zu bewerten (wenn der Gesamtbetrag der Verbindlichkeiten gegenüber Kontrahenten zu bestimmen). Mit den unterschiedlichen Koeffizienten der Stabilität der Organisation, können Sie ein klares Bild von seiner Stabilität in siehe Finanzplan. Bilanz wird verwendet, wenn viele dieser Indikatoren zu berechnen. Die Formel zur Berechnung des Koeffizienten der Autonomie, zum Beispiel, ist wie folgt: (CR + RBR) / XB wo KR – eine Kapitalrück; RPR – Reserven für zukünftige Ausgaben und der Weltbank – die Bilanzsumme.

Im Allgemeinen bietet dieser Bericht Informationsmanager und alle anderen in Unternehmensführung beteiligten Personen, über das, was das Unternehmen besitzt, was die Bestände und deren Korrelation mit materiellen Mitteln, wie sie verwendet werden und wer für ihre Schöpfung verantwortlich ist. Die Währung der Balance können Sie die ungefähren Kosten der Mittel, um zu sehen, die im Falle einer Liquidation des Unternehmens erhalten werden kann. Diese Daten verwenden und ausländische Institutionen, wie zum Beispiel Steuerprüfung, statistische Ämter, Gläubiger usw.