392 Shares 4688 views

Die Symptome der Rachitis: eine gefährliche Krankheit verhindert werden kann

Die Symptome der Rachitis sind seit der Antike bekannt, so früh wie 200 AD, der römische Arzt Galen experimentierte auf einer Normalisierung des Knochenstatus durch die Verwendung des Kabeljau Fettes. Im Laufe der Zeit wird die Krankheit im Detail beschrieben, war der Autor der Werke ein Engländer Dr. orthopädischen Gleason. Das Problem beruht auf dem Mangel an Vitamin D, das in der Aufnahme von Kalzium beteiligt ist, Ergebnis – oder schwache Krümmung (Pathologie) Knochenvorrichtung. Betrachten wir einige der Indikatoren, die auf das Problem hinweisen.


Anzeichen von Rachitis

Foto von Patienten, die an einem Mangel an Vitaminen leiden, produziert immer eine deprimierende Wirkung. Je nach Höhe des Mangels der Elemente und die Krankheit fortschreitet. Dies sind Indikatoren, die ein Problem hinweisen.

Eine milde Form von Rachitis

Für ihre Charaktere:

  • Nervosität, Unruhe und Reizbarkeit des Kindes, die sich in Trauer manifestieren, ohne Gründe, ein schlechter Traum ;
  • einige Verkümmerung;
  • Langsam Verschärfung Fontanelle, Geschmeidigkeit der Schädelknochen;
  • bei Kindern mit milder Form der Erkrankung eine flache Rückseite des Kopfes;
  • nicht wachsen Zähne, sprödes Haar, verzögerte psychomotorische Entwicklung und Schwitzen.

Mittelschweren bis schwere Form von Rachitis

Die oben genannten Merkmale dieser Phase sind stärker ausgeprägt, und es gibt auch andere Indikatoren:

  • Kopf hat eine ungewöhnliche Form;
  • Thoraxdeformität, Ausbeulen oder Hohlheit Kanten;
  • Brust und Bauch sind Harrison Nut (Rille) getrennt sind;
  • Frosch Bauch;
  • Zittern, erhöhte Müdigkeit;
  • Verformung von Beinknochen, die wie der Buchstabe „X“ oder „O“ aussehen;

schwere Form

Zusätzlich zu den oben aufgeführten Symptome beobachtet werden:

  • ausgeprägte Verzögerung in der geistigen Entwicklung und körperliche;
  • das Kind Teil des Körpers, wie etwa der Brust, Hände, Schädel, Beine verformt;
  • Baby kann ohne die Hilfe eines Außenstehenden nicht laufen oder sitzen;
  • Probleme, Herzklopfen, vergrößerte Leber Atem;
  • brüchige Knochen.

Symptome von Rachitis

Zuerst einfach das Kind unruhig wird, er reduziert den Appetit, schlechter Schlaf, Schwitzen, sind oft Verstopfung. Solche Erscheinungen sind nach 8-wöchiger Baby des Lebens bemerken. Wenn Sie darüber hinaus die Fortschritte nicht handeln, beginnt die Krankheit. Das heißt, nach 2-4 Wochen von der Anfangsphase der Rachitis Symptome stärker ausgeprägt. Zu diesem Zeitpunkt gibt es Mängel im Skelett, das auf den Röntgenstrahlen gefunden werden, usw. – ändern Sie die Größe der inneren Organe; ändern in der Brust, es aus der Bauchfurche zu trennen. Erweichen die flachen Schädelknochen, nicht bewachsen Fontanelle, gebogen zurück. In Ermangelung einer richtigen Notfallbehandlung alle erhalten viel schlimmer, bis die Krümmung der Beine und Arme, die Verzögerung bei der das Wachstum der Zähne. Muskelhypotonie ausgesetzt: Kinder mit solchen Symptomen von Rachitis, können die Beine auf den Kopf anziehen und einen Fuß auf seinen Schultern. In der letzten Phase der Krankheit im Körper des Kindes lebenswichtigen Vitaminen fehlt, funktioniert es nicht die Leber und das Herz, persistente Lungenentzündung verursacht durch Thoraxdeformität, wegen dem , was die natürliche Lüftung gestört.

Die Folgen der Rachitis

Wenn die Krankheit in einem frühen Stadium zu erkennen ist, können schwerwiegende Folgen vermieden werden, und wenn es eine offensichtliche Fahrlässigkeit war und Kind eine schwere Form der Krankheit hat, dann werden die Folgen enttäuschend:

  • Verletzung der Körperhaltung;
  • toe Krümmung verändert in Form des Schädels, als Folge – geistige Retardierung;
  • ändern Sie die Brust Knochen zu dauerhaften Lungenerkrankungen führen, wie Lungenentzündung, Bronchitis, Tuberkulose;
  • Mädchen für Rachitis kann Probleme mit der Geburt von Kindern bedeuten, vor allem , wenn die Änderung des Beckens ;
  • häufige Knochenbrüche aufgrund ihrer Schwäche, schlechte körperliche Aktivität;
  • Anämie;
  • verändern den Biss und abgesenkt Immunität.

Abschluss

Wie jede andere Krankheit, sollte Rachitis sofort behandelt werden, ohne zu warten, bis es wird irreversible Veränderungen geben.