310 Shares 6191 views

Videokamera auf einem Helm: wie ein DVR für ein Fahrrad oder Motorrad wählen

Jeder, der im aktiven Sport engagiert, will den Moment seines Triumphes zu erfassen. Leider sind die Standard-Videorecorder in einem Schütteln und kontinuierlich bewegende Objekte arbeiten nicht in der Lage. Um das Leben auf der Straße zu entfernen, ob es sich um ein Mountainbike oder ein Motorrad sein, genug, um eine spezielle Kamera auf dem Helm zu kaufen. Solche Recorder sind an die harten Bedingungen angepasst und sind in der Lage Videos mit hoher Auflösung zu erstellen. In diesem Fall wird das Gerät nicht während der Fahrt zu stoppen.


Was ist

Action-Videokamera auf einem Helm – ein Gerät, das aufzeichnet, was vor der Person geschieht und automatisch Video auf die PC-Festplatte überträgt oder sendet ein Signal an das Netzwerk online. Vorrichtungen dieser Art sind in einem stoßfesten Gehäuse angeordnet ist, wobei sie auf einer ebene Straße verwendet werden, Bergstraßen herausfordernd, unter Wasser (wenn das Gerät in einem wasserdichten Kasten installiert ist) und wenn es mit großer Geschwindigkeit bewegt.

Dank einer zuverlässigen Kamera auf der Helmhalterung sehr sicher gehalten wird, ist das Risiko das Gerät fallen zu lassen auf Null reduziert.

Auch ist diese Art von Gerät in der Regel mit einer auswechselbaren Batterie verkauft, die in jeder Umgebung wieder aufgeladen werden können.

Nutzungsumfang

Action-Kameras oder Rekordern verwendet, um die folgenden Ereignisse zu erfassen:

  • Fahrrad- und Motorradfahren;
  • Querfeldein und Cross-Country;
  • BMX;
  • Indoor-Studie;
  • Straßenrennschaltung;
  • FMX;
  • klassische Motocross;
  • speedway;
  • Drag Racing und vieles mehr.

Vorteile Action-Kameras

Diese Art von Vorrichtung hat viele Vorteile. In erster Linie ist zu beachten, dass die Videokamera auf dem Helm (Motorradfahrer oder Radfahrer) beste Aufnahmequalität führt. Jede, auch die teuerste stationäre Kamera wird eine Aktion-Gerät erhalten. Darüber hinaus sind herkömmliche Geräte in der Lage nur ein relativ statisches Bild zu nehmen, falls das Objekt erscheint „Seife“ kann.

Ein zweiter Vorteil von Videokameras auf dem Helm ist Kohle Registrar Bewertung. Aus diesem Grunde, auch wird die Aktion auf dem Gerät aufgezeichnet, die den Betreiber nicht sieht. Somit ist es nicht nur möglich, den Widescreen-Film auf ihren Leistungen zu entfernen, sondern auch das Gadget im Fall eines Unfalls zu verwenden. jeden DVR Record ist voll Beweismittel vor Gericht in Betracht gezogen.

Bei Bedarf kann das Gerät einfach aus dem Helm entfernt werden.

Wenn wir über die Mängel solcher Geräte sprechen, ist es nur die hohen Kosten der Geräte identifiziert werden kann. Hochwertige und langlebige Videokamera auf dem Helm kosten nicht weniger als 20 000 Rubel. Wenn es jedoch Zweifel an der rationellen Nutzung von Action-Kamera, können Sie mehr billige chinesische Pendant kaufen.

DV-012

Diese Kamera ist ein Standalone-DVR speziell für Sportler entwickelt. Thumbnail rationalisiert Gerät zeichnet Video mit 30 Bildern pro Sekunde. Wenn die Bildqualität von 640 x 480 Pixeln. Aufnahme ist ein 1,3-Megapixel hochauflösenden Objektiv.

Camcorder auf Fashion Motorradhelm. DV-012 mit Universalbefestigungselementen ausgestattet ist, daher ist es auch geeignet ist, wenn ein Fahrrad, Inline-Skating, Schifahren, Snowboarden, und so weiter. D. Zusätzlich kann die Vorrichtung auf dem Lenkrad oder die Hülse befestigt werden.

DV-012 um 360 Grad drehbar und hat einen ziemlich weiten Betrachtungswinkel. Die Stromversorgung erfolgt über Batterien oder eine wiederaufladbare Batterie versorgt. Das gesamte Bildmaterial kann auf einen PC übertragen werden, um ein Standard-USB-Kabel. Die Kamera hat ein eingebautes Mikrofon, die Stimme in einer Entfernung von 4 m aufzeichnet. Das Gerät kann bei Temperaturen verwendet wird, im Bereich von -10 bis +60 Grad. Kosten Action Cam ist etwa 2000 Rubel. Das Gerät kann in den meisten Online-Shops gekauft werden.

Was es zu sehen, wenn die Auswahl einer Kamera

Wenn Sie ein Gerät der Wahl Video aufzeichnen, während der Fahrt, müssen Sie die folgenden Richtlinien beachten:

  • Bevor Sie sicher sein , kaufen die Kamera auf den halten Helm (Motorrad oder Fahrräder) in den Händen. Der DVR darf nicht zu schwer sein.
  • Es sollte leichte SD und MicroSD-Karten verwendet werden, die in den Zellen dieser Art im Auge behalten werden, so ist es besser, ein paar zusätzlichen Geräte zum Speichern von Informationen zu erwerben.
  • Wenn das Gerät mit einer abnehmbaren oder eingebauten Display für die Anzeige von Videos ausgestattet ist, wird das Gewicht des Gerätes mehr sein.
  • Die Kamera muss sicher Gehäuse abgedichtet werden.
  • Der optimale Betrachtungswinkel für solche Vorrichtungen wird als 70-90 Grad liegt. Wenn das Objektiv „Look“ Allgemeiner gesagt, kann es die Qualität des Videos beeinflussen, die Verzerrung sein.
  • Es lohnt sich die Aufmerksamkeit auf die Anzahl der FPS (Frames pro Sekunde) zu bezahlen. Je größer der Wert ist in den Eigenschaften des Gadgets angegeben, desto besser. Zum Video-FullHD-Auflösung 1920 X 1080 Pixel, sollte FPS nicht weniger als 60 fps. / Sek aufzeichnen. Niedrigere Sätze werden zu einer Verschlechterung des Bildes führen.

Darüber hinaus müssen Sie die Aufmerksamkeit auf die Tatsache, dass qualitativ hochwertige Action-Kamera verschiedene Vibrations- und Feuchtigkeitsbeständigkeit zahlen.

Zusammengefasst

Dank DVR, an dem Helm befestigt ist, können Sie ein Video aufnehmen und es an das Netzwerk hochladen. Viele professionelle Athleten nutzen solche Geräte, die Fehler während der Stunt gemacht zu beheben. Auf diese Weise können Sie Ihre Fähigkeiten verbessern und Mängel zu korrigieren. Doch für diejenigen, die Kamera die ganze Zeit nutzen möchten, sollten Sie die Aufmerksamkeit auf die beliebtesten Modelle (Ghost – 4K – Drift, Sena 10 C und zahlen Sony HDR AS20). Diese Geräte sind langlebig, voller Integrität und Qualität der Aufnahme. Ihre Kosten im Bereich von 9000 bis 21 000 Rubel. Billigere Modelle sind geeignet für Anfänger, die im Sport beruflich nicht beteiligt sind.