623 Shares 7810 views

Die Serie „Die ungleiche Heirat“: Schauspieler Liebesgeschichte spielen

Diese Frage ist von Interesse für viele Menschen. Jemand bezieht sich auf das Phänomen der Verurteilung, jemand – mit Verständnis. Aber niemand bleibt gleichgültig. Zu diesem Thema wurde viele Leinwände voller Briefe geschrieben und gefilmt Filme. Dieser Artikel konzentriert sich auf die neue russischen melodramatische Serie „Ungleiche Ehe“, Schauspieler die spielte die alte Geschichte in einer neuen Art und Weise, mit unerwarteten Drehungen und Wendungen des Lebens.


Handlungs. Junge und in der Liebe

Seit der Antike glaubte man, dass, wenn es Liebe ist, er im Leben glücklich ist. Leider ist dies nicht immer der Fall. Es kommt vor, dass das Schicksal selbst dieses Gefühl verhindert. Dies ist, was in der Serie „Die ungleiche Heirat“ passiert ist. Schauspieler spielen verwaltet, so dass die Herzen des Publikums erstarrten, dann schlug schneller. Die 150-Serie war alles Liebe und Tragödie, Drohungen und Hass. Das Grundstück ist die ganze Geschichte einer ziemlich komplexen Beziehung zwischen den sehr unterschiedlichen Alter, Status, outlook Menschen offenbart.

Die Hauptfigur Alice 20 Jahre. Es ist die Zukunft Arzt, an der medizinischen Schule zu studieren. Sie ist verliebt und glücklich. Ausgewählt Mädchen ist ein junger Stern von MMA Egor, die in der Lage war etwas Ruhm zu gewinnen. Der Kampf Club, in dem er beschäftigt sich mit, sind sie stolz. Der Kerl ist verrückt nach Alice, bereit, sie in den Armen zu tragen. Er ist sehr sensibel und romantisch. Alice in ihn verliebt, nicht einen einzigen Kampf mit seiner Teilnahme verpassen. Direkt im Ring hat Yegor Alice Vorschlag.

Handlungs. Lassen Sie den Harem, spart seinen Vater

Hier krank Schicksal greift in den Einstellungen der Jugendlichen. Fedor, Alices Vater verdankt eine riesige Menge an Geld ist sehr ernsthafte Menschen. Wie die Schulden zurückzuzahlen, weiß er nicht, so kommt mit einem Plan: Alice muss dringend heiraten. Aber nicht für Egor. Es ist ein reicher Geschäftsmann Sultan Bako, der die Tochter von Theodore mag. Und in dieser Situation, die er ihr, der Vater des Mädchens heiraten konnte die Schulden zu bezahlen. Fedor stimmt diesen Austausch: das Glück seiner Tochter zur Rückzahlung der Schulden.

Das ist die Art und Weise Dinge in der Serie „Die ungleiche Heirat“ gehen. Die Schauspieler, die im Aufnahmeprozess beteiligt, der Betrachter bekannt. Sultan spielte Dmitry Brusnikin (das gleiche Prinz Shadursky von "St. Petersburg Mysteries"), seine junge Frau Alice – Anna Antonelli, Egor – Oleg Solovyov, Alices Vater – Sergei Barkovskii, Krankenschwester – Alla Dovlatov (den letzten Jahren nicht nur die führenden verschiedene Programme, aber und Schauspielerin). So dass die Person auf dem Bildschirm alle vertraut, so muß nur die Ereignisse genießen.

Das Mädchen hat die Tatsache zu akzeptieren, dass sie nie Glück durch die Heirat für Geld finden. Es bricht alle Beziehungen mit einem geliebten Egor und schickte mit dem Sultan des Ostens zusammen. Alles hier ist ungewöhnlich für sie – die Stadt, die Menschen, die Traditionen. Zuerst sie hasst ihren Mann, aber schließlich beginnt zu erkennen, dass er nicht so ein schlechter Mensch ist, wie sie zu sein schien. Sie fühlt sich für ihn wie eine Steinmauer. Sie stellt fest, dass der Sultan ist sehr klug, anständig, ehrlich, dass er verdient Respekt. Und das kann er sich glücklich machen. Einmal im Harem, Alice entscheidet sich für den Titel seiner geliebten Frau zu kämpfen.

Die Hauptfiguren der Serie

Große Besetzung wurde in dem Film „Die ungleiche Heirat“ abgeholt. Schauspieler, die in ihm spielten, erstaunlich, kombiniert mit ihren Charakteren leben voll und ganz die Rolle.

Anna Antonelli während der Arbeit an der Serie hat viel über das Leben im Osten gelernt. Ihr Charakter hat Zeit gehabt, eine Mutter zu werden. Die Schauspielerin sagt, dass ihre Kinder, die sie nicht haben, aber es gibt eine große Erfahrung mit Kindern unterschiedlichen Alters, neben ihrer Patentochter vor Dreh geboren wurde. So spielen Mutter ihr einfach war.

Dmitry Brusnikin mit größter Leichtigkeit die Rolle des Sultans Bakoeva spielen. Er wird oft diese Rollen, es ist sehr bunt Erscheinungsbild des Schauspielers. Laut Drehbuch, versucht er den Verein „Meshchersky“ zu halten, weil dieses Gebäude von seinen Vorfahren gehört.

Eine gute Idee, den Regisseur ist ihre „Ungleiche Marriage“ (TV-Serie) einzuladen. Die Schauspieler konnten leicht in ihre Charaktere verwandeln, so dass die Geschichte auf einmal aussah.

Was übrig bleibt, aus?

Die meisten der Erhebungen in Moskau aus. Es wurden die notwendigen Sätze entsprechend bestimmte Szenen gebaut. Für Außenaufnahmen auf die Krim bewegt. „Caucasian“ -Block Geschichten nicht weit von den Ruinen einer mittelalterlichen Festung Mangup-Kale gefilmt.

Es wurde angenommen, dass diese Show 150 Serie sein wird, aber seit den Dreharbeiten und lief parallel zur Luft, war es wahrscheinlich, dass die Anzahl der Serie wird ein wenig anders sein.

Die Geschichte der Protagonisten umfasst nicht nur den Altersunterschied. Hier vorhanden ist und die Differenz von Weltbildern. Daher wird das Projekt eingeladen Berater, so sehr natürlich muslimische Hochzeit worden.

Das ist, was die Serie „Die ungleiche Heirat“ war. Die Schauspieler und die von ihnen spielte Rollen in sie waren sehr glaubwürdig und natürlich. Daher glaubte das Publikum alles auf dem Bildschirm passiert.