464 Shares 1151 views

Haarausfall bei Frauen Ursachen


Das Problem des Haarausfalls tritt bei vielen Frauen. Um zu verhindern , dass schweren Haarausfall, verursacht es Sie wissen müssen , wem dies geschieht, und dann zur Behandlung gehen. Haarausfall – ist ein natürlicher Prozess, der in allen Menschen auftritt. Haare im Laufe der Zeit aktualisiert. Die Norm des menschlichen Haarausfall ist zwischen 50 und 100 pro Tag. Haar Begriff des Lebens der Frauen etwa 4 Jahre und für Männer über 2 Jahre.

Der Verlust der Haare bei Frauen verursacht unterschiedlich sein. Um die genaue Ursache herauszufinden von Haarausfall, fragen Sie Ihren Arzt – trichologist.

Haarausfall bei Frauen verursacht:

  1. Nervenstörungen, Stress. In diesem Fall einengen im Kopf Blutgefäß und sind in einem Zustand des Krampfes. Das führt zu einer unzureichenden Eindringen von Sauerstoff in die Haarfollikel, sowie Nährstoffe.
  2. Mangel an Vitaminen. Dies sind Vitamine: B, C, E und Biotin und Zink. Verschiedene Vitaminkomplexe in Apotheken verkauft. Darüber hinaus können Sie für den Mangel kompensieren durch mehr Obst reich an essentiellen Vitaminen zu essen.
  3. Ernährung. Haarausfall bei Frauen verursacht, kann in der falschen Ernährung. Wenn Sie etwa 10% des Körpergewichtes bei Frauen verlieren, die nicht übergewichtig sind, gibt es einen Proteinmangel, Vitaminmangel und Ungleichgewicht von Mineralien, die zu Haarausfall führt.
  4. Schlechte Gewohnheiten: die Verwendung von Alkohol, Rauchen.
  5. Verschiedene Krankheiten: Anämie, Tuberkulose, Schilddrüsenerkrankungen, Diabetes, erhöhte Neben, Lungenentzündung, Geschlechtskrankheiten.
  6. Genera. Haarausfall wird somit in zwei oder drei Monaten beobachtet. Während dieser Zeit ist es notwendig, die Färbung und Verfärbung der Haare zu stoppen.
  7. Druck und Kompression Haarspangen, mit dem Ergebnis, dass sie eine Ermüdung haben, und dann Entzündung und Zerstörung der Follikel der Haare Papille.
  8. Haarfärbemittel, Dauerwellen, Bleichen, häufige Verwendung des Trockners.
  9. Bei übermäßigem Verzehr von Kaffee, die die Blutgefäße auswirkt: dramatisch erweitert und verengt sie.
  10. Die Reaktion auf das Medikament. Es kann Kontrazeptiva, Antidepressiva, Steroide und andere sein. Typischerweise in kontraindiziert, dass eine der möglichen Nebenwirkungen Haarausfall sein kann.

Rezepte gegen Haarausfall.

1) Honig kann verwendet werden, um die Haarwurzeln zu stärken. Verdünnen 2 Tabelle. Honig in einem Liter Wasser und die resultierende Mischung Sieden in das Haar zweimal pro Woche gerieben;

2) Lopuchows Brühe. In 25 Liter Wasser sieden c. Klette Wurzeln. Die abgekühlte Brühe reibt in Haar und 25 Minuten inkubieren, dann spülen Sie es mit warmem Wasser.

3) Ei-Maske. Schlagen Sie Eigelb und ein Esslöffel Pflanzenöl. Das resultierende Gemisch sollte in die Kopfhaut eingerieben wird und dann nach 40 min Spülen mit warmem Wasser.

4) Massage Salzkopf. Nasse Haare mit warmem Wasser, und dann für 12 Minuten, reiben in Haar und Kopfhaut Kochsalz, dann Haare spülen.

5) Sour Creme-Maske: Mischen Sie die saure Sahne und Eigelb in einer einheitlichen Masse und reiben Sie es in die Kopfhaut und durch das Haar. Nach einer halben Stunde mit warmem Wasser abspülen.

6) Ricinusöl besteht. Erhitzen Sie das Öl in einem Wasserbad und reiben Sie die Kopfhaut. Dann wickeln Sie Ihren Kopf mit einem Handtuch und einer Stunde und ein Shampoo waschen.

7) Broth Brennnessel: Mischen halben Liter Wasser und die gleiche Menge an Essig. Dann gießt die Mischung 100 g getrockneter Blätter von Nesseln. Innerhalb einer halben Stunde kochen, und dann 40 Minuten lang die resultierenden Brühe zu drücken, Filter.

Haarausfall bei Frauen verursacht, wie Sie unterscheiden sehen können, zum Beispiel – übermäßiger Konsum von Kaffee, und dann genug , um seine Verwendung zu beschränken und kann eine ernsthafte Erkrankung sprechen und führen, so ist es am besten , wenn ein starker Haarausfall ist , einen Arzt zu konsultieren.