212 Shares 5966 views

Biografie Hockey Kharlamov – die Eishockeystars

Kharlamov Valery Borissowitsch wurde in Moskau am Januar vierzehnte 1948, Familie Schlosser Fabrik „Kommunar“ Boris Sergejewitsch und Arnbe Orbat Herman, Arbeiter von der gleichen Pflanze geboren. Mom Valeria, ein Spanier von Geburt, in den späten dreißiger Jahren, im Alter von 12 Jahren, kam in die Sowjetunion.


Biografie Hockey Kharlamov voller lebendiger und denkwürdige Ereignisse. In sieben Jahren stand er zum ersten Mal auf Schlittschuhen und nahm das Eis mit seinem Vater. Zu dieser Zeit Hockey hat ein sehr häufiges Spiel im Land worden, an zweiter Stelle nach Fußball in der Popularität. Viele Jungen von damals geträumt wie Ivan Tregubova oder Vsevolod Bobrov zu sein. Ich war da keine Ausnahme und Valery. Doch auf dem Weg zu einem Traum vor dem Jungen plötzlich Hindernis – schlechte Gesundheit. Zu Beginn des tausendneunhundert des 61.en Jahres Valery krank mit Angina pectoris. Als Ergebnis erhielt er eine Komplikation des Herzens. Ärzte bestimmt die Krankheit – Herzkrankheit und tatsächlich ihn von allen Aktivitäten verboten. Er wurde von den Sportunterricht freigegeben, verboten zu laufen, Gewichte heben, gehen zum Sommerlager. Mom setzte mit dem schweren Krankheit Sohn und sein Vater wollte nicht über seine Behinderung denken. Neunhundert und damit in dem 62. Tausend, nahm er seinen Sohn zum Hockey Abschnitt der Sommereisbahn am Leningradsky Prospekt zu schreiben. An diesem Tag war Valery die einzigen Glücklichen, die im Abschnitt genommen haben.

Biografie Hockey Kharlamov sagt, dass in kurzer Zeit wurde er einer der besten und aktivsten Spieler von CSKA Jugend und Liebling von Trainer Boris Kulagin. Allerdings gehörte Anatoly Tarasov (CSKA Cheftrainer) zu dem Jungen mit einer gewissen Voreingenommenheit. Der Grund dafür war klein für das Hockey-Wachstum. In jenen Tagen machte Tarasov eine große Wette auf den hohen und großen Konkurrenten, unter Berufung auf Stärke und große kanadische Profis, die zu der Zeit die stärksten in der Welt. In diesem Zusammenhang im Jahr 1966 wurde Valeria geschickt in den Chebarkul „Sterne“ (zweite Liga) zu spielen. Es pervorazryadnik Kharlamov in einer Saison erzielte Rivalen vierunddreißig Ziele.

Hockeyspieler Kharlamov, dessen Biographie besteht aus hochkarätigen gewinnt, dank der Bemühungen von Trainer Kulagin im Jahr 1967 trat in den Hauptteil von CSKA. Es war während dieser Zeit kam die berühmte und legendäre Trio der großen Spieler Petrov – Mikhailov – Kharlamov. Am Ende des gleichen Jahres wurde sie Mitglied der zweiten Mannschaft der UdSSR. In 1960-neunte Jahr, das erste Mal in der Geschichte der Sowjetunion, war der Weltmeister 20-jähriger Eishockeyspieler Kharlamov, Biografie, Fotos , von denen in allen wichtigen Printmedien der Sowjetunion veröffentlicht wurden.

Im Jahr 1972 wurden Kharlamov die besten Hockey-Spieler nicht nur die Sowjetunion, sondern auch in Europa. Im selben Jahr gewann er die Valery in der UdSSR – Team der Goldmedaille.

Biografie Hockey Kharlamov enthält ein weiteres herausragendes Ereignis – die berühmte Serie Übereinstimmung zwischen der Sowjetunion und Fachleuten aus Kanada, die den zweiten September einstausendneunhundert und das 72.en Jahr auf dem Montreal Stadion „Forum“ begann. Als eine Person, die nicht spielen konnte, war Kharlamov einer der wenigen, die in der Sowjet Hockey Sieg geglaubt. Aber dieses „Kind“ des Eishockeys Standards, erwies sich die Kanadier und der Welt, dass die Sowjet Hockey – das beste in der Welt.

Biografie Hockey Kharlamov voller herausragender Leistungen. Er war der einzige Hockeyspieler aus Russland, dessen Porträt ist auf dem Display im Museum of Fame in Toronto, Kanada.

Im Jahr 1981 endete das Leben eines talentierten Athleten und auf tragische Weise absurd. Er verlor einen großen Sportler, einen fürsorglichen Ehemann und liebevollen Vater bei einem Autounfall. Bisher Legenden es den jungen Athleten sagen, wer das Glück hat, neben ihm das Leben eines kurzes, aber brillant zu leben.