566 Shares 2525 views

Art. 200 des Strafgesetzbuches. Norma, unwirksam.

Art. 200 des Strafgesetzbuches – die Norm, die ihre Kraft längst verloren hat. Sie hatte eine Menge Änderungen und Korrekturen, aber dieses Gesetz abgeschafft es. Aber trotz dieser Tatsache ist der Artikel von großer Bedeutung, und es war zu einer Zeit, wenn es relevant war, weil es ein sehr wichtiges Problem betrifft – nämlich Betrug am Verbraucher.


Die Objektivseite als ein Element des Vergehens

Da der fraglichen Artikel hat seine Kraft längst verloren, und es geschah im Jahr 2003, um das Element zu finden. 200 des Strafgesetzbuches mit Kommentaren, die eine relativ aktuelle, ziemlich schwierig sein würde. Dies ist wichtig, weil sie alle Details sehen können. Um jedoch die Zusammensetzung zu bestimmen, ist nach wie vor möglich, wenn wir die Aufmerksamkeit auf die neueste Ausgabe dieser Norm zahlen.

Also, starten Sie mit der entsprechenden Objektivseite, dh die äußeren Manifestationen des Verbrechens. Maßnahme, Body-Kits oder shortchange, das heißt, Aktionen, die in Betrug erscheinen mit dieser Art von Beziehung verbunden: In den Worten des Strafgesetzbuches st.200, Betrug am Verbraucher in mehreren Aktionen zum Ausdruck gebracht. Ähnliche Verfahren sind als Alternative zur Verfügung, und gleichzeitig auftreten können.

Zusammensetzung des Verbrechens wird als Material sein, wie nach dem Auftreten der Folgen beendet. Weitere wichtige Merkmale sind als optional, und es war einer von ihnen – der Ort der Handlung. Es sollte immer eine Organisation, ein Geschäft, Waren und kommt zu dem Schluss bietet einen öffentlichen Auftrag. Es ist auch wichtig, dass die Täuschung in einer signifikanten Menge durchgeführt werden soll – nämlich mehr als ein Zehntel des Mindestlohns.

Objekt

Abgeschafft Art. 200 des Strafgesetzbuches der Russischen Föderation im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit, mit wirtschaftlichen Interessen verbunden. Dementsprechend waren sie direkte Objekt und in dieser Tat. Darüber hinaus ist es möglich, und Einstellungen zu ordnen, dass die Vermögensinteresse der nur Personen betreffen, die von den Verbrauchern berücksichtigt werden.

In diesem Verbrechen wieder knallt es ein optionales Merkmal auf, erst jetzt das Objekt. Dies ist ein Thema, das die Eigenschaft, die einen Angriff durchgeführt wurde. In der gegebenen Situation ist es Reichtum, ist eine Ware und wird entweder in Geld oder in einigen bestimmte Dinge und Produkte zum Ausdruck gebracht, die einen bestimmten Zustand oder andere Kosten haben.

Verbrechen Committer

Das Gesetz zu jeder Zeit ihres Bestehens, wenn die allgemeinen Kriterien für den Gegenstand einer Handlung bestimmen. Diese physikalische vernünftige Person, die ein bestimmtes Alter erreicht hat, erforderlich. In diesem Fall bleiben die gleichen Regeln, auch wenn Art. 200 des Strafgesetzbuches ist nicht mehr gültig für eine lange Zeit.

Man könnte denken, dass das Thema des einzigen Laden selbst hier sprechen kann oder eine andere Organisation, die gegen die Regeln. Eine juristische Person ist strafrechtlich verantwortlich werden nicht bekannt gehalten, und als nicht mehr gültig Norm besagt, dass das Thema dieses Verbrechen immer etwas Besonderes sein wird.

Was bedeutet das? Diese Art von Subjekt sagt, dass niemand sonst kann es für die betreffende Handlung und sein ein Verdächtiger im Fall verantwortlich gemacht werden, mit Ausnahme von bestimmten Person. Also, im Fall von Art. 200 des Strafgesetzbuches wird die einzige schuldig permanent oder temporär seine Arbeitnehmerorganisation in dem Verkauf von Waren beschäftigt speichern oder andere kann. Andere Personen des Täters bzw. werden nicht sein.

Die subjektive Seite

Genau wie bei dem Thema, die Frage nach der Schuld ist während der gesamten Dauer des Bestehens des Strafgesetzbuches im Jahr 1996 unverändert. Zwei seiner Formänderungen sind nicht unterworfen, dh Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit waren, sind und immer sein wird, als obligatorisches Merkmal der Straftat, ohne das kein Grund nicht zu verfolgen hat.

Betrug am Verbraucher ist nach nur mit direktem Vorsatz zu dem Artikel die Kommentare durchgeführt. Das heißt, wenn die Einführung des Bürgers Mißverständnis fahrlässig begangen wurde, durch Unachtsamkeit, Nachlässigkeit, dann die Zusammensetzung solcher Handlungen nicht beobachtet werden. Dies ist ein wichtiger Moment für die Ladung und im Prinzip die Wahrheit zu etablieren, obwohl jetzt die Norm und ist nicht gültig.

Qualifikation Funktionen. Strafen

Art. 200 des Strafgesetzbuchs stellt mehrere erschwerenden Umständen, die in seinem zweiten Teil aufgezeichnet werden. Diese sollen, wird zuerst die Handlung von einer Person begangen wird, das zuvor unter diesem Artikel versucht worden war, und zweitens, gleiche Gruppe von Personen. Und drittens, wenn der Betrug in einer großen Größe durchgeführt, die nicht weniger als ein nach sein muss SMIC beachten.

Der zweite wichtige Aspekt dieses Artikels – Strafe. Sanktionen gehören Geldbußen und, und Besserungsarbeit und Freiheitsberaubung. Möglicherweise sogar ein Verbot der Ausübung einer Tätigkeit. Die schwerste Strafe, den zweiten Teil von Art. 200 des Strafgesetzbuches – zwei Jahre im Gefängnis, mit dem Fehlen der rechten gekoppelt drei Jahre lang in einer Tätigkeit auszuüben.