319 Shares 5380 views

UN-Amtssprachen. Was ist die offizielle Sprache in der UNO?

Die Vereinten Nationen haben eine Mitgliedschaft in einer Vielzahl von Ländern. Doch die Verhandlungen und Korrespondenz der Organisation ist auf nur wenige spezifische Sprachen durchgeführt. Solche offizielle UN-Sprache, ist eine Liste von denen relativ kleiner, zufällig ausgewählt. Sie waren das Ergebnis einer sorgfältigen und ausgewogenen Ansatz.


sechs Sprachen

nur wenige Weltsprachen als Amtssprachen der Vereinten Nationen anerkannt. Die Wahl von vielen Faktoren beeinflusst, darunter die Prävalenz. Insgesamt gibt es sechs offizielle UN-Sprache. Dazu gehören natürlich Russisch. Klare Entscheidung für Englisch und Chinesisch – diese Sprachen sehr große Anzahl von Menschen auf der ganzen Welt gesprochen. Zusätzlich zu diesen war der Status der Amtssprache Arabisch, Spanisch und Französisch. Alle diese Sprachen sind öffentlich in über hundert Ländern auf der ganzen Welt, sie sprechen von mehr als 2 800 Millionen Menschen.

historische Momente

Die Geschichte der UN-Amtssprachen begann nach Beendigung des Zweiten Weltkrieges. Die UN – Charta, der Gefangene in den Vereinigten Staaten 26/06/1945 wurde ursprünglich in fünf Sprachversionen unterzeichnet. Unter ihnen gab es kein Arabisch. Dies wird durch den Artikel 111 dieses Dokuments belegt, die auch offenbart, dass alle Instanzen, unabhängig von der Vorbereitung der Sprache, authentisch sind.

Im Jahr 1946 genehmigte die Generalversammlung der Regeln, nach denen alle Sprachen zu behandeln erforderlich gleichermaßen, und dass fünf Sprachen sollten in allen Organen der Vereinten Nationen Untergebenen verwendet werden. Zum gleichen UN offiziellen Zeit aufgeführt ist die Amtssprache, Englisch und Französisch – Arbeiten. Ein Jahr später hat sich die Organisation die Anforderung, dass die offiziellen UN-Sprachen, eine Liste von denen dann nur fünf Positionen bestand aus den gleichen Status in anderen Organisationen waren ausgeschlossen.

Im Jahr 1968 war der Arbeitsstatus der russischen Sprache – einer der Amtssprachen der Vereinten Nationen.

Im Jahr 1973 wird die Arbeitssprache weiter von den Chinesen erkannt. Auch hinzugefügt als eine Amtssprache ist Arabisch, er tat das gleiche, und die Arbeitssprache der Generalversammlung. Auf diese Weise werden alle Amtssprachen in der gleichen Zeit begann und die Arbeiter.

Im Jahr 1983 alle sechs offiziellen UN-Sprachen haben sich die vom Sicherheitsrat anerkannt. In dieser Organisation, und sie haben auch offizielle und zugleich Arbeiter worden.

Es ist bemerkenswert , dass alle Generalsekretärs der Vereinten Nationen über Kenntnisse in Englisch und Französisch hatte.

Verwendung von Sprachen

Amtssprachen der Vereinten Nationen sind an verschiedenen Treffen und Sitzungen der größte in der Größe der Organisation verwendet. Insbesondere werden sie während der Generalversammlung und des Gipfels der Staats- und Mitglieder des Sicherheitsrates eingesetzt. Die oben genannten Sprachen verwendet werden, und während des Wirtschafts- und Sozialrats.

Die Bedeutung dieses Status ist, dass jedes der Mitglieder der Vereinten Nationen hat das Recht auf eine dieser Amtssprachen zu sprechen. Dies ist jedoch in keiner Weise ihre Rechte begrenzen eine andere Sprache zu verwenden. Wenn ein Vertreter eines Landes wird nicht die Amtssprache sprechen, werden die Dolmetscher die offizielle übersetzen. Darüber hinaus Teil der Übersetzung von einer Amtssprache in die anderen fünf in der Aufgabe der Dolmetscher.

Dokumentieren der UN

Die offizielle Sprache der Organisation ist in allen sechs Sprachen ebenfalls im Gange. Und wenn ein Dokument übersetzt wurde, beispielsweise nur in vier Sprachen, und die restlichen zwei werden nicht übertragen, dann wird ein solches Dokument nicht ohne Empfang Auslegung in allen Amtssprachen ausgestellt. Die Glaubwürdigkeit der Texte mit dem gleichen – egal, was seiner Präsentation Sprache.

Parität Sprachen

Zu einer Zeit, hat die Führung der Vereinten Nationen kritisiert worden wegen seiner Tendenz Englisch zu verwenden, und jeweils für den Mangel an Aufmerksamkeit auf die anderen Amtssprachen. Die UN teilnehmenden Länder , deren Bevölkerung spricht Spanisch, im Jahr 2001, legte die Frage vor dem Generalsekretär Kofi Annan. Während Annan erklärt, das Ungleichgewicht zwischen den sechs Sprachen, die den Haushalt der Organisation nicht angemessen berücksichtigt alle Feinheiten und Nuancen der Übersetzung für jede Sprache nehmen lässt. Allerdings machte er diesen Appell an die Notiz und gab der Hoffnung Ausdruck, dass die Situation korrigiert werden muss, auf eine angemessene Verwendung jeder Amtssprache konzentrieren.

Ich Lösung dieses kontroverse Thema in den Jahren 2008-2009, als die Generalversammlung eine Resolution angenommen, nach denen das Sekretariat beauftragt, mit Parität zwischen allen Amtssprachen nachzukommen. Besondere Aufmerksamkeit ist erforderlich, um die Übertragung von Informationen zu zahlen öffentliche Verbreitung zu sein.

8. Juni 2007 haben die Vereinten Nationen eine Resolution in Bezug auf die Verwaltung der Humanressourcen arbeiten darin angenommen. Zur gleichen Zeit wurde das Dokument betont bewusst die hohe Bedeutung der Gleichheit aller ohne Ausnahme, die 6-Amtssprachen.

4. Oktober 2010 Generalsekretär einen Bericht Mehrsprachigkeit über, und nach etwa sechs Monaten, die Generalversammlung bat ihn Zusicherungen zur Verfügung zu stellen, dass alle Amts- und Arbeitssprachen der Vereinten Nationen gleich sind, dass sie notwendige Voraussetzungen für ihre normale Funktion sind geschaffen. Allerdings nahm die Autorität der internationalen Gemeinschaft eine Resolution, die erklärte, dass die Entwicklung der offiziellen Website der Vereinten Nationen (seitens der Mehrsprachigkeit) Platz in einem langsameren Tempo dauert als bisher vorgesehen.

UN-Sonderorganisationen

Es ist bekannt, dass es unabhängige Organisationen oder Institutionen bei den Vereinten Nationen, die autonom arbeiten. Diese Agenturen gehören zum Beispiel, der UNESCO, der Weltpostverein und andere. Es ist bemerkenswert, dass in den Amtssprachen der Vereinten Nationen unabhängigen Stellen kann als andere Sprachen in Betracht gezogen werden. So hat der Weltpostverein nur in Französisch anzuwenden, ist es die einzige offizielle. Bei der UNESCO, im Gegenteil, ist es offiziell neun Sprachen anerkannt, darunter Portugiesisch und Italienisch, sowie Hindi. IFAD hat nur vier Sprachen, die von ihren Mitgliedern auf der offiziellen Ebene verwendet. Diese Arabisch, Französisch und Englisch.

Sprach Coordinator

Bereits 1999 wurde die Generalversammlung einen Appell an den Generalsekretär über die Annahme der Resolution gehalten, die angefordert wurde, einen hohen Beamten des Sekretariats und die Ernennung von ihr zu schaffen. Auf dieser offiziellen zugewiesen Verantwortung für alle Angelegenheiten im Zusammenhang mit Mehrsprachigkeit zu koordinieren.

6. Dezember 2000 die erste in dieser Position war er Federico Resko Chile ernannt. Der nächste Koordinator für Mehrsprachigkeit wurde Miles Stobi Guyana, der auf die Position vom 6. September 2001 ernannt wurde.

Shashi Terur wurde Koordinator 2003, Kofi Annan ernannt. Parallel dazu wurde er nach wie vor als die sich mit Fragen der Kommunikation und Public Deputy beschäftigt Informationen Generalsekretär zu tun.

Derzeit ist der Posten des Koordinators für Mehrsprachigkeit Kiyo Akasaka aus Japan. Genau wie Shashi Terur, verbindet er seine Arbeit mit der Stelle des Leiters der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit.

Sprache Tage

Seit 2010 feierte die UNO die sogenannten Sprach Tage, von denen jede für eine der sechs offiziellen UN-Sprachen vorgesehen. Diese Initiative wird von der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit unterstützt, um die sprachliche Vielfalt der Organisation sowie zur Vermittlung von Wissen und Informationen über die Bedeutung des interkulturellen Dialogs zu feiern. Jeder Tag eine bestimmte Sprache mit jedem bedeutenden historischen Ereignisse verbunden ist, die in dem Land, der Sprache aufgetreten.

  • Arabisch – 18. Dezember – das Datum der Bestimmung der arabischen Sprache als offizielle UN-Sprache.
  • Russisch – 6. Juni – das Datum der Geburt von AS Puschkin.
  • Englisch – 23. April – das Datum der Geburt von Shakespeare.
  • Spanisch – am 12. Oktober – wird in Spanien als als „Columbus Day“.
  • China – 20. April – zu Ehren von Cangjie.
  • Französisch – 20. März – der Tag der Gründung des International.

Parallel mit der Europäischen Union

Die Europäische Union – eine weitere große mehrsprachige Organisation, bestehend aus mehreren Ländern. In jedem dieser Länder ist natürlich die Sprache. Daher gibt in dieser Vereinigung ist die wichtigste Regel, die alle Sprachen der teilnehmenden Länder gleich sind. Alle Unterlagen und Aufzeichnungen sollten in diesen Sprachen durchgeführt werden, die entsprechenden Transfers machen. Doch mit dem Wachstum der Union und die Einbeziehung anderer Länder (Nordskandinavien und Ost), diese neuen Teilnehmer nicht von der Europäischen Union erforderlich, so dass sie den offiziellen Status zu geben, die dies rechtfertigen durch die Kenntnis einer der wichtigsten Sprachen. Diese gilt als im Bund Englisch, Deutsch, Italienisch, Französisch und Spanisch sein. Tatsächlich ist eine solche Position der neuen Mitglieder der Organisation wird durch die Tatsache bestätigt, dass fast alle Diplomaten eine gute Kenntnisse in mindestens einer dieser Sprachen haben. Die meisten der neuen Mitglieder lieber auf Englisch kommunizieren. Darüber hinaus ist zu beachten, dass in der Europäischen Union der eifrigsten Befürworter der Mehrsprachigkeit – Französisch ist.

Verwendung der Amtssprachen in anderen internationalen Organisationen

Der Rest der internationalen Organisationen, zum Beispiel im Sport in dem Handel spezialisiert ist, sowie andere dazu neigen, es in Englisch zu verwenden, aber darüber hinaus ist es den häufigen Gebrauch der Sprache Französisch erwähnt, er ist ein offizielle in vielen Gemeinden.

Internationale Organisationen haben ein regionaler Ebene werden vor allem die Sprache verwendet , die für ihre ethnische oder religiöse Zusammensetzung typisch ist. Zum Beispiel in muslimischen Organisationen verwenden die arabische Sprache, und im Hauptteil des nicht-muslimischen Afrikas wird als die Amtssprachen des entweder Französisch oder Englisch (ein großer Einfluss koloniale Vergangenheit links) verwendet.

Der Wunsch, erhalten die anderen Sprachen offiziellen Status bei der UNO

Vor kurzem wollen die Welt offizielle UN Sprachen viele andere Sprachen werden. Für dieses Recht, viele Länder zu kämpfen haben. Somit kann unter diesen Ländern identifiziert Türkei, Portugal, Indien und andere werden. Im Jahr 2009, als ein neuer wurde Amtssprache Bengali vorgeschlagen, die zu den am meisten gesprochenen Sprachen siebten Platz. Während dieser befürwortete die Premierministerin von Bangladesch.

Trotz der Tatsache, dass eine große Zahl von Menschen in Hindi sprechen, Indiens Wunsch, die Bildung der Sprache zu führen, wenn eine offizielle genommen wurde. Dies wurde durch die Tatsache erklärt, dass Hindi sehr wenig Verbreitung auf der Welt ist, und fast alle Menschen, die sie sprechen, sind im Bereich des Staates konzentriert.

Es gab einen Vorschlag für die Wahl als Hauptamtssprache – Esperanto, die alle vorhandenen Sprachen ersetzen würden, wodurch die Kosten der Haushalt Organisation zu reduzieren, auf Übersetzungen zu speichern.