864 Shares 4697 views

Wie man einen Stift auf ein Interview verkauft. Methode der Prüfung des Tests

Interview ist einer der wichtigsten Schritte, um den gewünschten Job zu bekommen. Von der Begegnung mit dem Arbeitgeber hängt von der weiteren Karriere und Förderung durch die Karriereleiter, die Höhe der Löhne und Verantwortlichkeiten, die jeden Arbeitstag erfüllt werden müssen. Vor einem verhängnisvollen Treffen müssen Sie so viele Informationen wie möglich über das Unternehmen, die Aktivitäten, die Wettbewerbsfähigkeit und die Aussichten des Unternehmens erhalten. Auch wäre es überflüssig, eine vorläufige Liste der Themen zu machen, die für Sie wichtig sind, wurden aber nicht in der Jobbeschreibung erwähnt.


Der Zweck des Tests ist "Wie man einen Stift auf ein Interview verkauft"

Wenn Sie bei jeder Handelsfirma arbeiten, können Sie gebeten werden, einen Stift als Interviewaufgabe bei einem Interview zu verkaufen. So viel wie die Aufgabe nicht komisch erscheint, in ihrem Subtext hat es sehr spezifische Ziele – um Ihre kommunikativen Fähigkeiten zu enthüllen, um zu verstehen, wie schnell man in neuen Situationen geführt wird. Der Test "Wie man einen Stift auf ein Interview verkauft" gibt dem Arbeitgeber auch die Möglichkeit, Ihre Stärken und Schwächen zu identifizieren, um ein vollständigeres Bild von Ihnen als zukünftiger Angestellter Ihres Unternehmens zu machen. Grundsätzlich spielt es keine Rolle, ob es sich um einen Stift oder eine andere Sache handelt. Die Hauptsache ist, den Fortschritt Ihrer Gedanken zu hören, zu beurteilen, wie flexibel Sie in Ihren Urteilen sind und auf Ihren Gesprächspartner aufmerksam sind.


Wie man ein Produkt bei einem Interview verkauft

Anhörung einer solchen Version der Testaufgabe, kommt die Mehrheit der Bewerber in einem leichten Schock und wegen der Nervosität und Verwirrung aus dem unerwarteten Schritt des Kopfes, der Test scheitert mit einem Knall. Also, wir bereiten uns im voraus vor, wie in einem Interview, um einen Stift zu verkaufen. Vor der Präsentation der Feder muss man Hallo sagen, nennen Sie Ihren Namen und die Firma, die Sie vertreten. Dann erfahren Sie, wie man den Käufer kontaktiert. Vergessen Sie nicht gleichzeitig einen respektvollen Appell an "Sie". Als nächstes gehen Sie zur Klärung der Bedürfnisse des Kunden. Nachdem Sie eine Ablehnung auf Ihr Angebot erhalten haben, um einen Stift zu kaufen, geben Sie ihre Gründe mit den Begleitfragen an: "Warum?", "Und was genau willst du?", "Für welchen Zweck ist es nötig?". Versuchen Sie, Fragen zu stellen, die detaillierte Antworten erhalten können – das gibt Ihnen die Möglichkeit, soviel interessante Informationen über den Kunden zu sammeln. Wenn er unkommunikativ ist und den Standard "Ja" und "Nein" beantwortet, dann versuchen Sie, die Fragen zu formulieren, damit der Klient häufiger eine bejahende Antwort erhält.

Nachdem Sie sorgfältig auf die erhaltenen Informationen zugehört haben, können Sie einen potentiellen Käufer anbieten, um sich genau auf diese Eigenschaften und Eigenschaften des Stiftes zu konzentrieren, den er sucht. Dies kann eine lange Lebensdauer und ein vorzeigbares Aussehen sein, und die Tinte selbst, der Kern, grundsätzlich alles, wenn es nur bedeutsam und wertvoll für sie war. Wenn Sie das Produkt nicht im Interview verkaufen können, verwenden Sie verschiedene Tricks und Tricks: bieten Sie einen speziellen Auftrag, zeigen Sie bereit, ins Ausland für das gewünschte Modell des Griffs zu fliegen, versprechen Sie, die Initialen des Klienten auf ihm zu gravieren. Bei der Prüfung "Wie man einen Stift in einem Interview zu verkaufen", schließen Sie die Phantasie und geben Sie nicht auf. Denken Sie daran, die gleiche Sache ist nicht das Ergebnis selbst, sondern eine Bewertung der Möglichkeiten, es zu erreichen.