363 Shares 6195 views

Elektrische Schweißgeräte: Typen, Eigenschaften, Zweck

Electrowelded rief einen Weg zu schaffen permanente Verbindungen, in denen das Erhitzen und Schmelzen des Metalls der Teile durch den Lichtbogen erzeugt. Um den Vorgang durchzuführen und eine nahtlose Verbindung zwischen den Metallelementen angelegten elektrischen Schweißmaschinen zu schaffen. In diesem Fall ist es auch möglich, die Struktur des Metalls zu schneiden oder sie von den Einzelteilen zu trennen.


Einstufung

Scope Gerät Schweißstromwert definiert:

  • 150 A – Haushaltselektroschweißmaschinen.
  • Bis zu 250 A – halb.
  • 250 A – professionell.

Heimarbeiter Lichtbogenschweißgerät äußerst notwendig ist, weil es immer wieder notwendig ist, permanente Verbindungen zu schaffen, wenn Sie einen Zaun installieren, reparieren Sie die nicht gefrorene Wasserleitung, Schweißbänder an das Gate oder das Tor, macht Grill und vieles mehr. Die Dienstleistungen der professionellen Schweißer und Fertigwaren im Laden gekauft werden, sind teuer. In vorteilhafter Lichtbogenschweißgerät und Metallwerkstück erwerben, deren Kosten sich auf den Kauf vergleichbar ist manchmal fertigen Artikeln. Auch wenn sie, vor allem der Wirtschaft in Zukunft zu spüren sein, wenn alle notwendigen Geräte bereits verfügbar sind.

Das einfachste Schweißgerät ist ein leistungsfähiger Transformator direkt mit dem Netzwerk verbunden ist. Er hat viele Nachteile: ein großes Gewicht und Größe, erheblichen Energieverbrauch, die Komplexität der Entwicklung des Schweißprozesses. Aber es gibt auch Vorteile: Einfachheit, hohe Zuverlässigkeit, Einfachheit und niedrig Kosten.

Unerfahrene welder ist schwierig, ein qualitativ hochwertiges Schweißmetall mit einem Transformator zu erhalten. Für einen ordnungsgemäßen Betrieb ist es notwendig, besondere Fähigkeiten zu entwickeln. Die Arbeit an einem Wechselstrom erzeugt Schwierigkeiten in einen stabilen Lichtbogen zu halten. Liebhaber schwierig, den geeigneten Betriebsmodus zu wählen.

Eigenschaften Schweißtransformatoren

Der Transformator weist eine Primärwicklung und eine Sekundärherunterschalten. Die erste ist mit dem Netzwerk verbunden ist, und der zweite wird verwendet für das Schweißen. Seine Spannung ist 30-60 V. Welding 220 für den häuslichen Gebrauch geeignet ist und für die industrielle Anwendung oft Modelle mit Dreiphasen-Stromversorgung bei 380 V. Die Verbindung durch die Maschine durch eine separate Leitung hergestellt ist.

Die Wahl des Gerätes wird durch die folgenden Eigenschaften hergestellt.

  1. Schweißstromkontrollgrenzen. Veränderbare Macht bedeutet, dass eine komfortable Bedienung Modi wählen und den Durchmesser der Elektroden ändern. Je höher der maximale Strom ist, desto größer ist die Größe der Elektrode verwendet werden.
  2. Der Durchmesser der Elektrode. Für Haushalt genug 3mm verwenden und die Produktivität des Schweißprozesses in einer Werkstatt oder in der Werkstatt sollte 4-8 mm (der Strom 120 bis 400 A) zu verbessern. Wenn weniger Strom als die erforderliche Qualität der Dichtung wird gering sein.
  3. Netzspannung. Für den Hausgebrauch sind ausgewählte Transformatoren 220 W. Industrie Modelle können durch Strom versorgt werden ein Dreiphasennetz. Verfügbare Geräte, die für beide Arten von Futtermitteln angeschlossen werden können.
  4. Schweißstrom. Von ihrem Maximalwert ist abhängig von dem Elektrode verwendet werden kann, sowie die Möglichkeit des Schneidens Metall. Dieser Parameter wird immer auf dem Etikett angegeben. Für die Verwendung im Haushalt gewähltes Modell Transformatoren mit einem Nennstrom von 160-200 A.
  5. Bemessungsbetriebsspannung. Die Größe der Spannung an der Ausgangswicklung abhängt, kann eine Dicke von Metall geschweißt werden.
  6. Modus oder das Tastverhältnis gibt an, welchen Teil der Zeit den Transformator im Schweißmodus ist. Powerful Aggregate können im gesamten Verschiebung (100%), und für den Hausgebrauch ausreichend 40% enthalten sein. Wenn Sie out-of-bounds gehen, sich stark erhitzt das Gerät und kann beschädigt werden.
  7. Transformatoreffizienz ist das Verhältnis zwischen der Ausgangsleistung und verbraucht während des Schweißens. Maximaler Wirkungsgrad beträgt etwa 80%. Wenn es niedriger ist, ist es notwendig, für ein anderes Modell zu suchen.
  8. Leerlaufspannung erleichtert das Auftreten eines Lichtbogens, wie es ist, erhöht. Sicherheitsschwelle für den Bediener ist 80 V mit Wechselstrom und 100 V – bei konstant.

Schweißgleichrichter

Die Geräte ermöglichen einen stabilen Lichtbogen während des Betriebs zu schaffen. Zusätzlich zu dem Transformator umfasst eine Schweißgleichrichter-Ausgang Selen oder Silizium Einheiten für Schweißdrähte an ein Gleich Anwendung.

Anfänger viel leichter lernen bei einer konstanten Stromschweißen. Darüber hinaus ist es möglich, Gusseisen, hitzebeständige Legierungen und Nichteisenmetalle zu verschweißen.

Elektrische Schweißgeräte haben Nachteile: hohe Kosten, Empfindlichkeit zu und Burst-Netz, sowie einen Stromausfall während des Betriebes. Trotzdem sind die Geräte sowohl von Amateuren und Profis.

Schweißgleichrichter ist anspruchslos Wartung, sondern erfordert die Einhaltung der folgenden Maßnahmen:

  • Prüfung der Intaktheit und Zuverlässigkeit der elektrischen Verbindungen;
  • von außen und innen das Eindringen von Feuchtigkeit zu verhindern;
  • mit Druckluft bläst den Staub zu entfernen.

Welche Gleichrichter wählen?

Wie groß ist das Lichtbogenschweißgerät, es hängt von der Leistung, Überstrom und Dimensionen. Für die Liebhaber der geeigneten Maschine Telwin Qualität 220 AC / DC. Leistung 6 kW ist, maximaler Strom – 160 A; Gewicht – 30 kg, der Preis – bis zu 13 Tausend Rub.. Professionelle Maschinen für den Hausgebrauch sind nicht in der Regel aufgrund des hohen Preises verwendet (100,000. Rub. Und oben), hohes Gewicht, Größe und Macht.

Schweißinverter

Die Vorrichtung ist eine Stromquelle, eine einfache und automatische Lichtbogen Bereitstellung Beibehaltung seiner Verbrennung. Elektro-Schweißinvertervorrichtung arbeitet wie folgt:

  • Spannung von 220 V ist mit dem Gleichrichter angelegt, wobei das Signal gefiltert wird und in einen Gleichstrom;
  • erzeugte Hochfrequenzstrom (Inverter);
  • die Schweißspannung wird auf den Pegel (Transformator) abgesenkt;
  • AC gleichgerichtet.

Die Komplikation von Schaltungen ist mit der Notwendigkeit verbunden, um die Größe und das Gewicht des Transformators aufgrund einer signifikanten Erhöhung der Frequenz zu verringern. Die Ausgangseigenschaften der Vorrichtung werden durch eine elektronische Steuereinheit unterstützt. Dies ist der Hauptvorteil der Vorrichtung, die neu auf den Anfänger Schweißer-Modus verwenden kann. Wenn der Schweißtransformator erhebliche Erschütterung Spannung im Netz ist, nicht überlastet er die Wechselrichter, und die Anstiftung des Bogens geht weicher.

Die Zuverlässigkeit der Vorrichtung ist geringer als die des Transformators, aufgrund des Vorhandenseins einer elektronischen Schaltung. Es ist empfindlich auf niedrige Temperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit. Das Gerät erzeugt elektromagnetische Störungen, die die teureren Modelle reduziert.

Features Schweißinverter mit

Geräte haben drei Funktionen.

  1. Heißstart. In der Anfangsperiode der Strom ansteigt und keine Erwärmung der Elektrode erforderlich ist, wie in einem Transformator. Wenn die Lichtbogenzündung wird mächtiger, und Schweißen ist erfolgreich.
  2. Antizalipanie – Betriebsstrom steigen, wenn die Elektrode anheftet. Das Ergebnis ist eine schnelle Pause und Schweißparameter sofort gestellt werden.
  3. Erzwingen des Bogens. Schweißstromparameter in antizalipaniya Modus, um nicht übermäßig aufgesprühte Metall eingestellt.

Lichtbogenschweißer für Haus und Garten

Für das Leben von ausgewähltem Low-Cost-Wechselrichter mit einer optimalen Tastverhältnis von 60%. Sie werden oft von Profis, da ein langsamer Betrieb und mit einem kleinen Betriebsstrom des Gerätes verwendet kontinuierlich gedreht werden kann. Es ist wichtig, dass die Netzspannung war normal. In diesem Fall ist das ausgewählte Ausgabegerät 160 A. 220 Volt Schweißen, Strom bis 200 A geeignet, wenn es häufig Sprünge der Netzspannung ist. 180 A und darüber möglich ist, die Elektrodenplatten 4 mm Durchmesser und 5 mm Dicke zu verschweißen.

Die Arten von elektrischen Schweißmaschinen und Hersteller

Jeder versucht, eine billigere Maschine zu kaufen, aber mit einer guten Leistung. Von importierten Modellen guter Schweiß „Resanta“ und „Interskol“, in der Preiskategorie aus 6-11.000 reicht. Rub. Von Hause bewährter „Torus“ und „Cedar“ (Preis – 8-16000 Rubel ..). Die Scheibe billiger 6 Tausend. Rub. hat eine geringere Qualität.

Die Preise für elektrische Schweißmaschinen spiegeln nicht immer die Qualität des Modells. Verfügbarkeit von Service, Qualität Unterricht, positives Feedback und andere: Worthy Geräte werden als auf indirekte Indikatoren ausgewählt.

Welding „Resanta AIS 220“ können sichere Verbindungen schaffen Produkte aus Zinn und dicken Metall, aufgrund der Vielzahl von Stromsteuerung. Das Gerät schafft nicht das Problem der Versorgungsspannung bei 30% des Nennwertes reduziert.

Inverter Elektroschweißmaschine „Caliber SWI-205AP“ – ein billiges China hergestelltes Modell ist gut geeignet für die intermittierenden Einsatz im täglichen Leben. Gemessen an den Bewertungen, funktioniert das Gerät nicht immer kommt über einen zuverlässigen, oft aber es gibt Modelle für eine lange Zeit ohne Störungen läuft.

Abschluss

Elektrische Schweißmaschinen sind ausgewählt, um die Bedürfnisse nach. Heimarbeiter Anzug Haushaltsmodell und für die professionelle sollte wählt das Gerät teurer, mit der Möglichkeit eines dauerhaften Jobs während des Schaltens. Für jedes Gerät ist notwendig, die richtigen Schweißtechniken und Wartung zu beobachten gemäß den Anweisungen.