695 Shares 6257 views

HR-Norm in dem Kind. Wir messen den Puls richtig

Die Herzfrequenz oder Herzfrequenz spiegelt direkt die Tatsache, wie das Herz-Kreislauf-System. Deshalb Pädiater sicher den Empfang des Kindes Puls zu fühlen. Allerdings müssen wissen Eltern auch , was die Rate der Herzfrequenz des Kindes und wie berechnen die Herzfrequenz.


Indikatoren HR Normen bei Kindern

Herzfrequenz – ein variabler Zinssatz, die auf einer Anzahl von Attributen abhängen: der Gesundheitszustand zum Zeitpunkt der Messung, die Raumtemperatur, Bewegung und, besonders wichtig, die Moral des Babys. Änderungen in der Herzfrequenz , die gesunde Funktion des Herzens zu helfen, so dass der menschliche Körper an die Umgebung schnell anpasst.

Mit zunehmendem Alter der Indikatoren der Herzfrequenz zu ändern. Zum Beispiel wird das Herz eines neugeborenen Babys viel schneller reduziert wird, wie bei einem Erwachsenen gegenüber. Dies ist auf die Atmungsbewegungsfrequenz (short NPV). Vor kurzem kam das Kind in der Mitte von einer Minute produziert etwa 40-60 Atemzüge und Ausgang, im Gegensatz zu den Erwachsenen zu sein, die Rate von denen 25 begrenzte Zahl NPV Aber nach Alter 15, die Herzfrequenz des Kindes ist fast das gleiche mit dem Index eines Erwachsenen. Daher wird durch in einem Kind die Anzahl der Herzschläge Messung korrekt auf die eigene Leistung konzentrieren.

Also, was ist die Rate der Herzfrequenz bei Kindern? Die folgende Tabelle zeigt die Grenze des Normalwertes für das Alter.

Die Herzfrequenz des Kindes Norm
Alter Grenze des Normalwertes (sp)

neu geboren

(0-3 Monate)

100-150
Kid 3-6 Monate 90-120
Kind 6 – 12 Monate 80-120
Kinder im Alter von 1 bis 10 Jahren 70-130
Älter als 10 Jahre 60-100

Wir messen die Herzfrequenz richtig!

Messen Sie die Herzfrequenz des Kindes ganz leicht. Dazu benötigen Sie eine Stoppuhr oder ein anderes Instrument, das Ihnen die Sekunden zählen kann. Finden Sie den Puls des Kindes. Zu diesem Zweck, der Hals, der Rücken des Fußes, der Tempel oder Handgelenksarterie tappen und sanft drückt miteinander verbunden Daumen und Zeigefinger. Sobald Sie die rhythmischen Pulsieren spüren, beginnen Schläge für 15 Sekunden zu zählen. Die Zahl, die Sie erhalten haben, multipliziert mit vier. Die endgültige Zahl ist ein Maß für die Herzfrequenz Ihres Babys.

Denken Sie daran, dass ein Kind der Herzfrequenz nur in Ruhe gemessen wird! Wenn Ihr Baby nur spielen aktive Spiele oder etwas, das er sehr aufgeregt ist, werden die Herzfrequenz Ergebnisse nicht informativ. Es sollte auch gezwungen sein, den Puls zu messen, ist es besser zu warten, bis das Baby beruhigen und ermöglicht es Ihnen Messungen zu machen.

Der Anstieg der Herzschlag-Rhythmus

HR-Norm das Kind in der Tabelle oben gezeigt – Ihr wesentlicher Leitfaden. Wenn Ihr Baby Herzfrequenz hoch ist, ist es kein Grund zur Panik. Vielleicht das heiße Wetter, Spritzer Emotionen (Angst, Hysterie, Angst, Aufregung) oder einem aktiven Spiel provozierte Beschleunigung des Herzschlags. Daher warten, bis die Zeit, wenn Ihr Kind absolut ruhig sein wird, und dann den Puls messen. Wenn der Herzrhythmus alle erhöht, sollten Sie nicht einen Besuch in einem Kinderkardiologen aufschieben. Tachykardien, mit anderen Worten, kann eine Erhöhung der Herzfrequenz ein Vorbote von pathologischen Prozessen im Herzen oder endokrine System sein.

langsamer Puls

Wenn die Herzfrequenz des Kindes in Ruhe unter normal ist, zeigt dies das Vorhandensein von Bradykardie. In einigen Fällen kann langsamer Puls als Norm betrachtet werden. Zum Beispiel können die Herzen der Sportler und Menschen mit aktivem Lebensstil, machen etwa 35 Schläge pro Minute. In diesem Fall zeigt Bradykardie gute natrenirovannosti des Körper, sowie die Stärke des Herzmuskels. Wenn das Kind weit von der aktiven körperlichen Aktivität, während bei Bradykardie Müdigkeit auftreten, Schläfrigkeit oder Kopfschmerzen, dann ist ein Besuch beim Arzt notwendig.

Norma Herzfrequenz des Kindes. Definition des Begriffs

Schließlich lassen Sie uns über das Konzept der Norm ein wenig sprechen. Was ist die Rate der Herzfrequenz des Kindes?

Zunächst einmal die Norm – das ist ein Durchschnittswert. Das heißt, wir nehmen ein paar tausend klinisch gesunden Kindern und maßen ihre Herzfrequenz. Dann brachte mittelt und vereinbart, dass sie sie als Norm akzeptieren würde. Jedoch kann jeder menschliche Körper in dieser Hinsicht geringfügige Abweichungen von der Norm eindeutig ist erlaubt. Also, wenn Ihr Kind keine Auffälligkeiten im kardiovaskulären System, Blutdruckparameter innerhalb der relativen Regelungen sind, und das Kind ist aktiv und fühlt sich gut an, ist die Abweichung von dem durchschnittlichen Index der Herzfrequenz im Bereich von 20% zulässig und wird nicht als eine Verletzung.

Wir hoffen, dass dieser Artikel war nützlich für Sie. Jetzt wissen Sie nicht nur alles über die normale Herzfrequenz, sondern auch Ihre Herzfrequenz allein messen können. Achten Sie auf die Gesundheit Ihres Babys heraus, und einen gesunden Lebensstil von einem jungen Alter fördern.