728 Shares 7921 views

Unabhängige Reise nach Japan

Was ist Japan? Aus diesem asiatischen Land ist schwierig, angemessene Worte zu finden, um zu beschreiben, weil es einzigartig und unverwechselbar ist. Land der aufgehenden Sonne – ist die modernste Technologie und alte Tempel, Kirschblüten und schneeweiße Kappe Fuji, unglaubliche Kunst und ausgezeichnete Küche. Aber ein Wort den einzigartigen Geschmack dieses Landes zu beschreiben, aber nicht genug. Öffnen Sie die Seele dieser Inselnation kann nur nach Japan auslösen.


Land der aufgehenden Sonne durch die Augen eines Touristen

Jeder Schüler weiß, dass die Regierung Japan besteht aus den Inseln des Archipels. Die größten sind:

  • Hokkaido.
  • Okinawa.
  • Kyushu.
  • Honshu.
  • Shikoku.

Traditionell ist die Hauptinsel Honshu, das Land. Japanische üblicherweise in mehrere Abschnitte unterteilt, die Lebensdauer, die sich voneinander signifikant verschieden ist. Für alle japanischen Ausländer schauen einander ähnlich, aber in Wirklichkeit ist diese Aussage sehr weit von der Realität. Jede Insel hat ihren eigenen Dialekt, Traditionen und Kulturdenkmälern. Daher wird kurzfristige Reise nach Japan nicht immer die Möglichkeit geben, die Vielfalt dieses Landes zu sehen. Aber auch eine Woche Aufenthalt im Gebiet des Inselstaates werden Sie ein unvergessliches Erlebnis und eine wertvolle Erfahrung.

Japan als Reiseziel

Es ist erwähnenswert, dass Japan hat immer zu den exotischen Reiseziel gehört, die nicht jeder wagen kann. Dies wird von vielen Faktoren beeinflusst, darunter die Abgelegenheit des Landes und der relativ hohen Kosten von Reisegutscheinen. Obwohl in dem frühen zwanzigsten Jahrhundert, das aufgehende Sonne Land begann eine Welle von Interesse an ihrer Kultur zu erleben. Dies wurde in der Eröffnung einer großen Anzahl von japanischen Restaurants auf der ganzen Welt, Kulturzentrum und, natürlich, den Zustrom von Touristen zum Ausdruck gebracht. Unser Lands auch den Mode-Trend nicht verschont und die Russen wurden Tourneen nach Japan aktiv zu kaufen.

Eine Reise in das Land der aufgehenden Sonne angehalten nach dem Unfall in Fukushima. Es war eine traurige Zeit für Japan – tötete eine große Zahl von Menschen, die mit radioaktiven Abfällen in der Umgebung infiziert wurden, begann in der Wirtschaft zu sinken, und die Touristen mit großer Vorsicht wurden für die Reise auf den japanischen Inseln behandelt.

Im Laufe der Zeit hat sich die Situation geändert, und Putins Besuch in Japan im Jahr 2016 erneut das Interesse der Russen seiner strategischen und wirtschaftlichen Partner aufgewühlt. Es ist erwähnenswert, dass unser Präsident von japanischen Premierminister sehr herzlich empfangen wurde, und im Laufe der Sitzung eine Reihe wichtigen Verträge wurden unterzeichnet. Als Ergebnis wird eine touristische Reise nach Japan wurde sehr erschwinglich und attraktive Möglichkeit, einen Urlaub zu verbringen. Heute bevorzugen viele Russen unabhängige Reise in das Land der aufgehenden Sonne. Warum sind sie beliebte Pauschalreisen? Wir werden versuchen, diesen Punkt zu klären.

Pauschalreise oder unabhängige Reise: Vor- und Nachteile

Eine Führung nach Japan ist von zwei Arten:

  • unabhängig;
  • in der Gruppe.

Beide Optionen haben ihre Vor- und Nachteile, so werden wir Sie nichts zu beraten und einfach auflistet, alle Nuancen des Reisens.

Wenn eine Reise für Sie zu Japan – das ist eine strenge Ordnung ist, das Unternehmen von Lands und das Fehlen jegliche Sorgen, dann, natürlich, wählen Sie ein Reisepaket zu erwerben. So werden Sie sich von einem Gefühl der Freiheit und Aufregung zu berauben, aber zugleich werden ganz einfach in diesem ungewöhnlichen Land wie Japan zu spüren. Darüber hinaus sind alle dokumentarischen Fragen wird die Agentur übernehmen und Sie werden nur ein Visum zu zahlen haben und rechtzeitig zum Flughafen ankommen.

Die Reise nach Japan allein ist mit einer Reihe von Schwierigkeiten verbunden. Aber glauben Sie mir, sie sind alle überwindbar. Sie werden einige Mühe benötigen ein Visum zu bekommen, planen Sie Ihre Route und günstige Flüge und Hotels. Aber Sie am Ende mit nur einer unglaublichen Reise nach oben, während die Sie fast jeder Ecke des Landes erkunden. Jeder von ihnen hat seine eigenen einzigartigen Geschmack und lohnt sich mindestens einen Tag zu verbringen.

Wenn Sie unabhängige Reise nach Japan angezogen werden, unsere Artikel werden zu einem unverzichtbaren Quelle für nützliche und wichtige Informationen sein. So beginnen wir mit der Planung Reise in das Land der aufgehenden Sonne.

Reiseplanung

Was Sie brauchen für eine Reise nach Japan? Im Prinzip nicht so viel, aber die Vorbereitung erfordert noch einige Anstrengungen von Reisenden. Bevor Sie Gepäck beginnen zu sammeln, wird die folgende Liste der Elemente müssen Sie ausführen:

  • Wählen Sie die Daten;
  • bilden ein Reisebudget;
  • Ausgabe Tickets;
  • Hotelbuchung;
  • planen Sie Ihre Route;
  • ein Visum beantragen;
  • eine Liste der Attraktionen schreiben.

Es sieht nicht zu hart, nicht wahr? Daher ist eine Reise nach Japan allein zur Verfügung, auch für Reisende, die nie außerhalb des Landes ohne eine begleitende Führung gereist.

Japan: Die beste Reisezeit

In Japan nur eine erstaunliche Klima, dank dem die Lufttemperatur fällt selten auf minus Zahlen. Dies macht das Land zugänglich für den Tourismus zu jeder Zeit des Jahres.

Trotzdem ist es nicht notwendig, einen Urlaub in den Sommermonaten zu planen – Juni und August. In der Regel im Juni verderben die Stimmung der Touristen häufig regnet, und im August, die Reise wird durch die hohe Luftfeuchtigkeit und die Hitze unerträglich kompliziert sein. Dies wird vor allem in den Ballungsräumen gefühlt, wo der Asphalt schmilzt buchstäblich auf der heißen Sonne. Aber Einkaufszentren werden Sie ständig kalt fühlen von den inkludierten voller Kapazität Klimaanlagen.

Viele Touristen sagen, dass eine Reise nach Japan für zwei sehr romantisch sein kann. Daher empfehlen die Hochzeitsagenturen oft dieses Land für ihre Flitterwochen. Normalerweise bot es eine Reise nach Japan für eine Woche, aber das Paar kehrte nach Hause zurück, immer sagt uns, dass es sich keine Zeit hat, das ungewöhnliche und einzigartiges Land zu genießen. Viele Rückkehr hier schon mehrere Male in verschiedenen Jahreszeiten. Dieser Faktor erklärt die unglaubliche Attraktivität des Landes für romantische Paare – in jeder Saison in Japan seine eigene Farbe und Geruch hat. Die Jahreszeiten sind hier helle Funktion, aber jeder von ihnen erstaunlich schön.

Zum Beispiel im April – diesmal Kirschblüte. Das ganze Land ist in einem rosaen Dunst getaucht, wodurch es einfach unmöglich ist, ohne anzuhalten passieren. Fleißige Japanisch zu dieser Zeit nimmt ein paar Tage und verbringen sie in der Betrachtung von unglaublicher Schönheit.

Herbst in Japan ist sehr warm, und das ganze Land wird violetten Farbton gesättigt. Holen Sie sich in einem Herbst Garten von Steinen – es ist nur ein unbeschreiblicher Genuss für die Seele. dieses Schauspiel vergessen ist einfach unmöglich.

Wenn Sie möchten, in ein Märchen stürzen, dann für Sie – Winterreise nach Japan. Bewertungen auf dieser Reise nur begeistert Beiworte gibt es zuhauf. Trotz der Tatsache, dass der kalte Wind leicht den Eindruck von Ruhe verderben kann, heißen Quellen und komfortable Skigebiete schnell sich die Dinge ändern und positive Emotionen hinzufügen.

Budget Reise

Natürlich können Sie in Urlaub fahren und einem, aber noch sind wir mehr Interesse an einer Reise für zwei Personen nach Japan. Seine geschätzten Kosten können durch die Planung der Reise allein geführt werden.

Natürlich ist die meisten Budget-Ausgabenposten – ein Flug, obwohl in Japan und können auf dem Seeweg zu erreichen. Diese Methode ist vor allem Bewohner von Wladiwostok gewählt und den umliegenden Städten. Die Ruhepotential Reisende wählen gewöhnliche Bewegung auf der Ebene. Von Moskau und St. Petersburg zwei Fluggesellschaften arbeiten in diesem Bereich:

  • Japan Airlines;
  • Aeroflot.

Kosten für Flug etwa das gleiche Maß an Komfort bieten beiden Luftfahrt recht hoch. Preis für die Reise in allen Jahreszeiten ist auf ein signifikantes Niveau gehalten, so ist es am besten Flüge für sechs Monate zu buchen. Dann gibt es eine Gelegenheit, ein wenig zu sparen. Die durchschnittliche Rückfahrkarte aus Moskau für zwei Personen werden siebzigtausend Rubel kosten. Darüber hinaus variiert dieser Betrag oft in beiden Richtungen.

Achten Sie darauf, eine Reihe von Lebenshaltungskosten, Reisen im ganzen Land und Sehenswürdigkeiten enthalten. Dies ist, was wir im Detail die folgenden Zusammenfassungen der einzelnen Artikel decken. Die Ernährung ist ein sehr kleiner Teil des Budgets, natürlich, wenn Sie nicht beabsichtigen , Ihre Reise in drehen eine gastronomische Tour des Landes. In der Regel alle unter Berücksichtigung der oben genannten Punkte kosten einwöchige Reise nach Japan wird 150-170000.

Visum

Dies ist die schwierigste Phase der Vorbereitung für die Reise. Viele Russen haben große Schwierigkeiten mit der Registrierung von Visa im Land der aufgehenden Sonne. Welche Unterlagen sind für eine Reise nach Japan benötigt? Leider für unerfahrene Touristen, die Liste ist umfangreich.

Zusätzlich zu den Standard-Papier, wie ein Reisepass, Kopien und Erklärungen von Ihrem Bankkonto, erhalten Sie eine Einladung benötigen Host. Und es kann nur ein Hotel geben, wo eine Reservierung, Reisebüro oder japanischen Freunden. Wenn weder das eine noch das andere Sie nicht, dann ein Visum nach Japan , können Sie vergessen.

Russen in der Regel bevorzugen das Recht zu übertragen, Dokumente für eine Reise nach Japan Reiseunternehmen zu erarbeiten. Natürlich muss man hundertfünfzig Dollar zahlen. Aber in diesem Fall können Sie sicher sein, dass in zwei oder drei Wochen Sie auf der Hand haben werden gehegt ein Reisepass mit Visum sein. Manchmal reisen Mittel zusätzlich zu dem Geld für ihre Dienste bieten Touristen von ihnen ein paar Ausflüge zu kaufen. Meistens stimmen die Russen immerhin in jedem Fall einfacher als die Papiere ist selbst.

Unterkunft in Japan Version des Haushalts und nicht sehr

In Japan ist es schwierig, lange in einer Stadt zu bleiben, weil man so viele interessanten und ungewöhnlichen sehen will. So sicher sein, dass im selben Hotel Sie nicht mehr als zwei Nächte verbringen werden. Viele Touristen zuweisen allgemein einen Tag für jede der großen Städte in Japan.

Peering in die Hotels, bitte beachten Sie, dass alle von ihnen fallen in zwei Kategorien:

  • Europäische;
  • Japanisch.

Die letzte Anzug Liebhaber der nationalen Färbung. Bereits an der Rezeption werden Sie gebeten, unsere Schuhe auszuziehen und oblachat in einem Kimono, und dann werden Sie in der Lage sein, das nationale Bad zu besuchen, von Thermalwasser aus Geysiren gefüttert und köstliches Sushi genießen, würden Sie nicht in der Lage sein, in jedem anderen Land der Welt zu versuchen.

Hotels in Europa sind auf die vielen Touristen, konzentriert und ist ziemlich typisch. Die Kosten für ein Doppelzimmer in einem Fünf-Sterne-Hotel in Tokio gleich hundertsiebzig Dollar. Am Morgen des Warnung Mitarbeiter bieten Ihnen Frühstück.

Wenn Sie nicht bereit sind, auf die Unterkunft, wobei dieser Betrag zu verbringen, suchen Sie in den unteren Klasse Hotels. Plus Japan ist, dass sogar ein Zwei-Sterne-Hotels sind in der Regel gut ausgestattet, verschiedene sterile Sauberkeit und bieten ein hohes Maß an Service. Der einzige Nachteil kann die Größe des Zimmers sein – von denen einige nicht sechs Quadratmeter nicht überschreiten. Dieses Vergnügen kostet Reisende durchschnittlich fünfzig bis hundert Dollar pro Nacht.

Japanischer Hostels – auch eine gute Option für eine Nacht. Kinderbett im Zimmer für ein paar Leute werden Sie vierzig Dollar kosten. Für das Geld zur Verfügung steht eine gemeinsame Dusche, kostenloser Internetzugang und ein Wasserkocher. Billigere Optionen, die Sie nicht finden werden.

Manche Reisende bevorzugen, eine Wohnung zu mieten, aber beachten Sie, dass dies nicht die bequemste und billigste Weg, im Land zu bleiben. Für eine große Summe, können Sie eine kleine Wohnung mit der „Pappe“ Wand bekommen.

Reiserouten: traditionell und nicht ganz normal

Die Route hängt davon ab, wie Sie Land und tauchen Sie ein in der Kultur lernen, sollte daher sehr ernst zu seiner Entwicklung genommen werden. Wenn Sie nach Japan reisen, haben die Bewertungen bereits hier waren, ist Ihre Anleitung zum Handeln zu einem bestimmten Zeitpunkt sein.

Ihr neues Land besser kennen zu lernen mit den traditionellen Routen zu starten, so dass alle Freuden lassen für die nächste Reise (und es wird passieren eins). Eine Woche wäre sehr akzeptabel Tokio, Nagoya und Osaka zu erkunden. Alle von ihnen sind auf sich der Insel Honshu. Jede dieser Städte werden zu jeder Zeit des Jahres interessant sein. In Tokio, überrascht die Europäer wirklich alles, aber um Eindrücke, sich nicht zu überlasten, Limit Anzahl an Attraktionen:

  • besuchen alle lokalen Restaurant, wo sie Sushi machen – versichern Aufregung, die Sie bekommen, ist unglaublich;
  • inspizieren Koke – Kaiserburg und seine Familie;
  • „Disney“;
  • Miraykan Museum – ein wunderbarer Ort, wo die Zukunft in der Gegenwart immer.

Nach einem anstrengenden Tokio kann Nagoya scheint erstaunlich ruhig. Es gibt eine unglaubliche Menge an heißen Quellen, wo Sie auch unter Winter Schnee entspannen können. Dieser Feiertag ist einfach ein unglaubliches Erlebnis, dass Sie in naher Zukunft wieder erleben wollen. Auch gute Skiorte in Nagoya, aber wenn Sie nicht angezogen werden, dann ein kleines Dorf in der Nähe der Stadt besuchen. Hier ist die japanische Art und Weise des Lebens in seiner ursprünglichen Form erhalten, als wenn man vor zweihundert Jahren zu einer Zeitmaschine ging. Es ist ein unglaublicher Anblick einzigartig erfüllt auch diejenigen, die in der japanischen Kultur nie interessiert sind.

Osaka ist ideal, darauf zu gehen. Während einer ruhigen Spaziergang Sie sicherlich in ein paar Museen laufen, schauen Sie in den Park und achten Sie darauf, die Zeit nehmen, das Aquarium zu besuchen. Diese Stadt ist praktisch für unabhängig Reisenden konzipiert, die bereit sind, es geduldig auf dich selbst zu entdecken.

Wenn Sie ein wenig Erfahrung erhalten, abweichen Sie von der traditionellen Route und besuchen Hiroshima und Nagasaki. Diese Städte haben Ihre Idee über die japanische und die Tragödie umgekehrt, die mit ihnen aufgetreten seit mehr als siebzig Jahren.

Diejenigen, die nicht ohne Frühling am Strand tun können, können wir Okinawa beraten. Die Japaner selbst sind nicht allzu gern diese Art von Urlaub, aber für Ausländer haben zahlreiche Hotels mit einem hohen Maß an Service und Infrastruktur gebaut.

Tipps erfahrene Reisende

Um die Ergebnisse der Reise nach Japan, waren nicht katastrophal, unerfahren Reisende bewusst einige Funktionen des Urlaubs in dem aufgehenden Sonne Land sein sollen:

  • champing im Café begrüßt und Schlürfen gilt ein Ausdruck der Freude der Nahrungsaufnahme sein;
  • bewegen besser mit Hilfe von Hochgeschwindigkeitszügen, es billiger ist, ein Ticket Japan Rail Pass zu kaufen;

  • in Japan, viele kostenlose Unterhaltung – Morgens Besuch der Ausbildung von Sumo-Ringer, eine Aussichtsplattform auf dem Gebäude der Tokyo City Hall, den nationalen Museen und dergleichen;
  • vom internationalen Flughafen mit der Metro zu einem beliebigen Punkt des Landes zu bekommen (die Station in den unteren Etagen des Terminals befindet);
  • Es wurde in dem Land unterwegs genommen, so dass die Stadt ist sehr klein Abfallbehälter;
  • Japanische Yen ist notwendig, ein anderes Haus zu kaufen – im Land der aufgehenden Sonne ist ziemlich klein Tauscher und Geldautomaten nicht immer europäische Kreditkarten akzeptieren;
  • in Japan Taxen sind extrem teuer, und in der Nacht, und so erhebliche Preissteigerungen fast verdoppelt;
  • in der Nacht ganz sicher in den Städten des Landes, aber immer noch nicht wert allein entlang der Ränder zu wandern;
  • das köstlichste Essen auf den Straßen verkauft und in einem Fast-Food-Restaurant, gibt es eine solche Delikatesse nicht mehr als fünf Dollar.

Natürlich, Japan – einfach unglaublich Land. Es fängt den Geist und dringt in das Herz der europäischen Touristen. Es ist fast unmöglich, genug von jeder neuen Reise zu bekommen enthüllt andere Facetten dieser Inselnation. Wenn wir es geschafft, Ihr Interesse an dem Land der aufgehenden Sonne zu wecken, und Sie haben beschlossen, hier in naher Zukunft zu gehen, sollten Sie eine Gegenleistung für einen ausführlichen Bericht über die Reise nach Japan zu machen. Vielleicht für jemanden wäre es sehr nützlich sein.