843 Shares 4685 views

Postwagen: Beschreibung. Transport von Postsendungen. Russische Post – Verarbeitung und Zustellung von Postsendungen

Mail – das wichtigste Attribut der Kommunikation, die Menschen aller Länder und Völker zu vereinen. Boten geliefert wichtige Nachrichten in den Tagen der Pharaonen. Seitdem wurden die Methoden der Aushändigung der Brief kontinuierlich verbessert. Senden einer Mail Lieferwagen Briefe und Pakete tatsächlich seit Beginn des Bau der ersten Eisenbahnlinien umgesetzt.


historische Informationen

Das Senden von Nachrichten auf dem Pferderücken Boten praktizierten seit der Antike. Im XV Jahrhundert mit der Popularisierung der Postkorrespondenz Volumen deutlich erhöht, wodurch es der erste Post Wagen waren. Ein Jahrhundert später, ein Laborwagen und Schlitten wurden von High-Tech-Innenwagen mit Stoßdämpfern, Leuchten und anderen Attributen des technischen Fortschritts ausgestattet ersetzt.

Das nächste Analogon des Postfuhrwerk sind „Straßenbahn“ – Pferdekutschen auf Schienen läuft. Sie begann am Anfang des XIX Jahrhunderts verwendet wird und war sehr häufig, vor allem in Großbritannien und anderen europäischen Ländern.

Vom Pferd Dampftraktion

Im Jahr 1825 baute der englische Ingenieur und Erfinder Dzhordzh Stefenson die erste experimentelle Bahn zwischen den Städten Darlington und Stockton-on-Tees, auf dem kreuzte „Dampfwagen“ seiner eigenen Design. Eine zweite Eisenbahnlinie zwischen Manchester und Liverpool in Betrieb genommen im Jahr 1830. Diese Linie begann eine Lokomotive zum Transport von Passagier- und Gepäckwagen, in dem laufen, unter anderem liefert Nachrichten.

Die Briten erkannten, dass diese Art des Transports der Postzustellung beschleunigen helfen. Anfänglich wurden Post Wagen auf einer speziellen Plattform geladen. Allerdings benötigt das Laden / Entladen Prozess viel Zeit. 1838.06.01, auf der gefahren London-Birmingham Linie, die das erste Mail Auto gewidmet ist. in diesem Jahr von September Briefe und Pakete begannen die Art und Weise zu sortieren, ist es möglich, die Zeit zwischen Senden einer Nachricht und dessen Empfangs deutlich zu reduzieren.

Welterfahrung

Da die Eisenbahnverkehr auf den Launen des Wetters nur wenig abhängig ist, schnell genug und hält sich an einem engen Zeitplan, wurde er nach und nach die wichtigste Methode der Nachrichtenübermittlung. Nach England begann Mail Auto in vielen hoch entwickelten Ländern verwendet werden:

  • Belgien (1841);
  • Deutschland (1848);
  • Frankreich (1848);
  • Russland (1861);
  • USA (1864).

Russisches Reich

1837 wurde das Jahr der Geburt des öffentlichen Schienenverkehrs in Russland. Am 27. Kilometer langen Strecke des „St. Petersburg – Zarskoje Selo – Pawlowsk“ kreuzte Lokomotiven erhöhte Kapazität zu 300 Passagiere zu befördern. In Anbetracht der britischen Erfahrung hat sich die Postabteilung mit Tsarskoselskaya kontrahierten w / d Transport Korrespondenz. Die Pakete werden geladen in den Gepäckwagen, Pakete und Briefe werden per Kurier geliefert.

Die ersten speziell entwickelte zip Railways Wagen, die Korrespondenz zu handhaben erlaubt zu gehen, begann er mit der Arbeit im Jahr 1861. Davor, Methoden der Lieferung waren „Bitty“: die Beförderung von Fracht in Ballen und ein paar umgebauten Personenwagen, Wagen transportiert Frachtplattformen, Kuriere usw.

Im Jahr 1869 wurde es die Eisenbahn Transport-Management-Adresse gebildet. Zu diesem Zeitpunkt, Nachrichten und Pakete von 35 w / d Leitungen transportiert werden, auch im Ausland. Bis zum Ende des Jahres 1903 in Russland betrieben fast 600 Postwagen.

USSR

Land der Sowjets beschleunigten Start des Bau neuer Eisenbahnlinien. Es gab High-Speed-Motoren der neuen Generation: Diesel- und Elektrolokomotiven. An den Knotenlinien großen prizheleznodorozhnye pochtampy etabliert. Post Wagen wurde die Basis, das zuverlässigste Fahrzeug der Zustellung von Briefen.

Seit 1962 begannen post-Gepäck-Züge zu laufen, darunter bis zu 12 E-Mail, und bis zu 8 Gepäckwagen. Jede der Zusammensetzung der Segmente können leicht abdocken und auf die andere Zusammensetzung befestigen. Anschließend auf die Schiene des Landes bewegt 23 dieser Züge und die Anzahl der Postwagen näherte 900 Einheiten. Auf Korrespondenz im Laufe Wiederholung behandelt werden, eine Sondermarke zu werden – „PV“.

Russland

Im XXI Jahrhundert noch Lieferung „Mail of Russia“ Korrespondenz mit der Bahn durchgeführt. Allerdings sank das Volumen der Sendungen deutlich. Wenn im letzten Jahr der Sowjetunion von 2007 Einheiten in 1079 in 1319 Postwagen handelten blieb in den Reihen. Heute gibt es doppelt so weniger.

Allerdings kann man nicht über den Niedergang der Bahnpost sprechen. In vielen Bereichen, w / d Transport – das verlässlichste (oft den einzigen) Weg der Kommunikation. Im Jahr 2005 errichtete das St. Petersburg plant „Vagonmash“, um eine neue E-Mail 61-531, das Auto zu ändern. Darin stellt eine komfortable Umgebung für die Mitarbeiter, TV, Mikrowelle, Klimaanlage, Telefon. Wirksamer Brandunterdrückungssystem wird wertvolle Ladung speichern.

Modernes automatisiertes Sortiersystem kann die Abreise aller zwei Mitarbeiter, statt sechs handhaben. Als Folge der erhöhten Stauraum, Ladekapazität des Fahrzeugs auf 22 Tonnen erhöht. Der Haupt Transportart wird wiederverwendbarer Behälter sein, in Container verladen.

Seit 2009 erfolgt die Lieferung von „Mail of Russia“, darunter neue Autos Torschok Anlage. Modell 61-906 ist für die Nachrichtenübermittlung in Behältern ausgelegt. Technische Eigenschaften:

  • Zulässige Geschwindigkeit: 160 km / h.
  • Kapazität: 22 Tonnen.
  • Anzahl der Mitarbeiter: 4.
  • Anzahl der Türen für die Beladung 4.

Der Wagen ist mit einer Klimaanlage, Heizung, Belüftung ausgestattet.

Evolution

Die ersten Modelle der Postkutschen waren unvollkommen. Kurz und schmal, sie bot wenig Raum für das Personal und Korrespondenz. Allmählich Design verbessert. In England, erfand ein Gerät, das Ihnen schnell zu, on the fly erlaubt Taschen von Paketen und Briefen zu laden. Im Laufe der Zeit wurden ausgestattete Räumlichkeiten, in denen Mitarbeiter verarbeiten und Nachrichten, Fach für Ruhe und Mahlzeiten sortieren. Einige Modelle waren komfortabel Fach für die oberste Führung.

Interessanterweise gab es eine Entwicklung in den US-Post Autos auf dem Zwirnen „Wild West“. Wegen der häufigen Angriffe von Banditen, wurden sie nach und nach stärker, bis sie in eine Festung auf Rädern gedreht. Begleitend zum Postwagen wurde bewaffnetes Personal durchgeführt. Der Rumpf wurde gepanzert, auf dem Umfang der Lücken liegt für auf offenem Gelände Magnesiumfackeln Brennen der Fläche für mehrere Kilometer beleuchtet.

Modernes Mail-Auto – ein Komplex, der mit dem Weggang von jeder Art behandelt wird. Es ermöglicht die Aufnahme, Lagerung, Sortierung und Transport auf der Schiene von Containern und Säcke Pakete, Briefe, Pakete, Telegramme und andere Arten von Nachrichten.

Arten von Autos

Verschiedene Entwürfe von Postwagen wurden für eine halbes Jahrhundert entwickelt:

  • Kurier;
  • Post- und Lagerhaltung;
  • Postsortier;
  • mobile Steuerwagen;
  • die Öffentlichkeit;
  • Bremse.

Chancen

In den Industrieländern wird das Postauflage durch die w / d des Transports reduziert wird. Die Geschwindigkeit, räumt er ein Luftfahrt und Mobilität – Straßenfahrzeuge. Aufgrund der hohen Belastbarkeit und die Fähigkeit, die Abfahrt auf dem Sprung, diese Art der Lieferung zu handhaben ist immer noch aktuell.

Eines der ersten Länder, in denen die Postwagen nicht mehr verwendet wird, waren die Vereinigten Staaten. Bis in die 40er Jahre Eisenbahn etwa 300 Tonnen Pakete, Briefe, Pakete transportiert. Es gab mehr als 9.000 Routen. Zuvor wurde Korrespondenz w / e das Unternehmen die wichtigsten Einnahmen und decken die Verluste aus dem Transport von Menschen gebracht zu transportieren. Bis 1950 als Folge der Veränderungen in dem US Postal Service Politik Anzahl der Zeilen wurde auf 794-x reduziert. Im Jahre 1962 nur 262 blieb Strecke zwischen den großen Städten.

Im Jahr 1967 hat die Post die Beförderung von Sendungen auf der Schiene aufgehoben. Rücknahme begünstigten Verträge führte zu finanziellen Problemen w / d Unternehmen geschlossen wurden, viele Passagierrouten. Zuletzt fuhr der Postzug in den Vereinigten Staaten von New York – Washington 30.06.1977 Jahr.

In Großbritannien führte die überwiegende Mehrheit der E-Mail mit der Bahn. In den 90er Jahren gibt es hat eine Royal Mail Privatisierung von Staatsunternehmen, Verkehrsmuster verändert. Im Jahr 2003 entschied sich das Unternehmen die Lieferung von Postzüge auszusetzen, aber die später Teil der Strecke wurde wiederhergestellt. Auch gibt es private Unternehmen, die des Marktes kontrollieren.

Auf den riesigen asiatischen Raum Postzüge sind ein beliebter Weg Post zu liefern. Zum Beispiel im Jahr 2016 auf der Strecke Peking – startete Moskau neben den Gepäckwagen der schnellen internationaler Passagierrouten Regelmäßige Zug, die ausschließlich aus Postwagen. China beabsichtigt, den Transport von Briefen und Paketen aus der „New Silk Road“ mit der Erweiterung der Routen zu dem wichtigsten Städten in Europa zu erhöhen.