329 Shares 1142 views

Wie die Temperatur eines Erwachsenen zu reduzieren und was sie klettern kann.

Die hohe Temperatur ist weit verbreitet und viele Menschen. Aber es ist erwähnenswert, dass es nicht immer notwendig ist, um sofort zu eilen Ihre Temperatur zu senken. Natürlich, wenn es zu einem kritischen Punkt steigt, soll es sofort niederschlagen sein. Und wenn die Temperatur erhöht wird, aber nicht zu viel, dann mach dir keine Sorgen und denkt: „Wie die Temperatur zurücksetzen?“.


Die erhöhte Temperatur ist ein Zeichen dafür , dass Ihr Immunsystem mit etwas im Körper zu kämpfen. Und es sollte Sie bitte, da der Körper die Kraft hat, zu kämpfen.

Was sind die Ursachen der Temperaturanstieg?

Wie sehr viele Gründe. Zu den häufigsten gehören:

• allergische Reaktion;

• die im Körper vorhanden und entwickelt eine bakterielle oder virale Infektion;

• Entzündung in verschiedenen Geweben und Gelenken;

• Störung der Hormone;

• Herzinfarkt;

• jede Verletzung;

• schwere Frakturen oder Knochenbruch;

• Blutungen.

Wie die Temperatur zu reduzieren , einen Erwachsenen.

Für den Anfang, bevor Sie einen Arzt rufen, vorzugsweise eigene Faust versuchen , um die Temperatur zu bringen , mit Hilfe der zur Verfügung stehenden Werkzeuge.

Bei hohen Temperaturen ist es wünschenswert, mehr Flüssigkeit zu trinken, weil der Körper dehydriert ist. Verlorene Flüssigkeitsmenge kompensiert werden, dass die Dehydrierung Temperatur erhöht wird sogar noch höher. Daher ist eine der Antworten auf die Frage „Wie schnell die Temperatur reduzieren?“ Sein wird, viel Flüssigkeit zu trinken.

Es ist ratsam, zu trinken:

• Säfte;

• Tee;

• Mineralwasser;

• Fruchtgetränke und Tees.

Tee Sie können es trinken mit Honig, Himbeere, Zitrone oder Johannisbeere. Solcher Tee ist besonders effektiv, nicht nur in die Flüssigkeitsspiegel wieder herstellen, sondern auch in der Steuerung des Grundes dafür, dass die Temperatur (Infektion, gewöhnliche Erkältung) verursacht.

Wie die Temperatur eines Erwachsenen zu reduzieren, wenn inländische Volksmedizin nicht helfen? Hier sind zusätzliche Schritte. Der Patient muss sich entkleiden. Dann reiben Sie es mit Wodka oder Alkohol, in extremen Fällen geeignet Köln. Danach, kleiden sich nicht auf. Als Folge der Verdunstung von Alkohol aus der Körperoberfläche Temperatur beginnen Sie zu sinken. Und das wäre cool, keine Sorge. Diese Methode ist sicher und wirksam genug.

Es ist eine andere, aber es ist ein wenig angenehm, und nur sehr wenige Menschen sind sich einig, es zu halten. Diese Methode – der Einlauf. Ein Einlauf soll mit der Pulvermischung aus beliebigem antipyretischem verdünnten Wasserglas gefüllt werden, vorzugsweise aufgekocht. Es soll beachtet werden, dass die Wirkung nicht lange zu warten. Durch dieses Verfahren kommen, wenn der Patient für eine lange Zeit Temperatur nicht nachlassen.

Trinken Sie eine Vielzahl von fiebersenkenden Medikamenten in den Fällen erforderlich , in denen die Temperatur sehr hoch für eine lange Zeit ist nicht genug zu verringern.

Wie die Temperatur eines Erwachsenen durch Medikamente zu reduzieren.

Austrinken alles, was Sie sollten nicht, weil jeder betrunken ein Medikament schädliche Auswirkungen auf die Leber hat. Wie sie sagen, man hilft und andere Schäden.

Aber in jeder Hausapotheke muss fiebersenkende Medikamente sein. In unserer Zeit, sind diese Medikamente viele. Die bekanntesten sind:

• Aspirin;

• Paracetamol;

• Ibuprofen.

Es sollte beachtet werden, dass die Zahl der Drogen Blutgerinnung beeinträchtigt (insbesondere Aspirin). Das heißt, wenn Sie sich schneiden, deine Wunde eine sehr lange Zeit, um zu heilen sein wird. Es ist auch wichtig, dass Aspirin zu erinnern, wie eine Säure eine schädliche Wirkung auf den Darm hat und den gesamten Verdauungstrakt. Als Ergebnis von Aspirin tritt Darmschleimhaut Reizungen.

Wie die Temperatur eines Erwachsenen zu reduzieren, wenn es nicht nachlassen wird?

Wenn es so passiert ist, dass die Temperatur über 38 Grad, lange Pässe und nach wie vor durch verschiedene Symptome (Husten, Halsschmerzen, Schnupfen, etc.) begleitet, dann brauchen Sie einen Krankenwagen rufen und von Ärzten untersucht werden. Vielleicht sind Sie krank mit etwas ernst.