246 Shares 1002 views

Anlagenbuchhaltung Quittungen

Erhalt des Anlagevermögens in der Organisation kann auf verschiedene Weise erfolgen. Experten haben sie in folgenden Gruppen zusammengefasst:


  1. Zusätzlich zu dem genehmigten Kapital.
  2. Käufe von Drittfirmen und Herstellern.
  3. Herstellung, Aufbau und Struktur.
  4. auf der anderen Eigenschaft Austausch. Grund bedeutet in diesem Fall handeln in Übereinstimmung mit Vereinbarungen für die Verpflichtungen über nicht monetäre Mittel bereitstellt.
  5. Es frei. In diesem Fall wird die Grundform des Eingangs berücksichtigt wird ein Vertrag der Spende. In Übereinstimmung mit einem Aspekt spendet oder übernimmt die Verantwortung für die Übertragung von der anderen Seite des Objekts in der Eigenschaft.

In jedem der oben genannten Fälle ist in Kernfinanzierung zu halten durchgeführt. Alle Folgekosten werden als Investitionen in Vermögenswerte (langfristig) in den entsprechenden Konten erfasst. Somit Anlagenbuchhaltung Einnahmen auf dem Konto der Investitionen in das Anlagevermögen wider. Daten aufgezeichnet im Rahmen von Unterkonten auf dem Erwerb von Grundstücken, verschiedenen Objekten der Natur. Bilanzierung von Sachanlagen erfolgt und Empfang von Artikeln über den Bau von Anlagen und Akquisition.

Im Debetkonto von Investitionen in vneobortnye Vermögenswerte sind die Kosten für den Erwerb von Vermögenswerten, um sie in einen nutzbaren Zustand, der Marktwert bringen (bei der grundlos erhielt) sowie eineine vereinbart Kosten (in Bezug auf Investitionen in Aktienkapital).

Bilanzierung von Anlagevermögen und Einnahmen ein Spiegelbild der Mehrwertsteuer vorsieht, ist für den Eintritt in den Anschaffungskosten unterliegen.

Nach dem Gesetz haben die Aktionäre das Recht, Beiträge zur Reserve (gesetzlichen) Kapital in bar und in Form von Sach zu machen. Die Gründer können handeln und juristische Personen und Bürger.

Da die primären Dokumente , die als durch den Empfang des Anlagevermögens bestätigt angesehen werden sollten und welche dient als Grundlage für die Annahme der Rechnungslegung:

  1. Beschluss der Allgemeinen Konstituierende Versammlung und der Gesellschaftsvertrag . Diese Dokumente enthalten Informationen über die monetäre Bewertung des Anlagevermögens, aus Kapital zu teilen.
  2. Act durch einen unabhängigen Gutachter.
  3. Rechnung und Rechnung die Kosten für die Beurteilung.
  4. Dokumente, die die Kosten bestätigen, die mit dem Eingang (Kauf) von Anlagevermögen zugeordnet sind, Dienstleistungen und sie in einen Zustand geeignet für den Einsatz zu bringen.

Da die Anschaffungskosten sind monetäre Bewertung anerkannt, die von den Gründern koordiniert wird, soweit gesetzlich nichts anderes vorgesehen ist.

Für die historisch Kosten der Fonds auf Kosten der Investitionen in dem Grundkapital erhalten hat, zugeschrieben das Unternehmen die tatsächlichen Versandkosten, und sie in einem geeigneten Zustand bringen. Nach ihnen wird die finanzielle Bewertung aus den Unternehmensressourcen durch.

Die Organisation kann und die Ausschaltung des Anlagevermögens nehmen. Dies kann als Folge der Eliminierung auftreten, aufgrund der moralischen oder physischen Abnutzung, ablösefrei in Übereinstimmung mit den Bedingungen des Vertrages der Spende oder Verkauf an Dritte oder Gesellschaften. Die Gründe sollten auch den Austausch von anderen Eigenschaft beinhalten, sowie die Übertragung von Investitionen in das Grundkapital von anderen Unternehmen.

Ermäßigung für Abgang von Anlagevermögen durch die Sonderkommission. Zu seinen Mitgliedern zählen Vertreter der technischen und wirtschaftlichen Organisationen und Dienstleistungen, sowie die Person oder Vertreter des Unternehmens, der Empfangseinheit. Mitglieder der Kommission durchgeführten Kontrollen und stellte die Möglichkeit oder Unmöglichkeit des späteren Betrieb. In Übereinstimmung mit den Ergebnissen der Umfrage ist in der Liquidation der geladenen Akten zusammengestellt.