851 Shares 8427 views

Wie man Yoga-Asanas ausführen

Das Sanskrit-Wort „Asanas“ bezeichnet die Position des Körpers, verbunden sind in der Regel mit der Praxis des Yoga und seinen Anfangswert angibt, die Fähigkeit, still zu sitzen. Später Yoga – Asanas als eine Vielzahl von Posen verstanden werden, mit deren Hilfe der Arzt auf die geistige Wohlbefinden und die Flexibilität und Vitalität des Körpers erhöht.


vor, Yoga, sowie mehrere Jahrzehnte so viele Methoden der geistigen Entwicklung, die aus der ganzen Welt kamen, ist extrem populär geworden und in der Nachfrage im Westen. Aufgrund der Tatsache, dass moderne Menschen in Europa sind mehr gebrauchten andere Arten von Bewegung, richteten ausschließlich auf körperliche Fitness Aufrechterhaltung sowie signifikant verschieden von dem betroffenen Objekt, unabhängig Praxis von Yoga Asanas kann mit erheblichen Behinderungen durchgeführt werden.

Oft Anfänger Yoga, ohne mit einem erfahrenen Lehrer zu tun hat, willkürlich sie vertraut Posen verbinden, ohne zu wissen, dass der Asanas nicht Shuffle in zufälliger Reihenfolge sein kann. Die richtige Reihenfolge der Position spielt eine wichtige Rolle bei der Wirksamkeit der Praxis, und jedes Asana hat eine spezifische Wirkung auf den Körper. Die richtige Kombination von Yoga-Stellungen kann eine heilende Wirkung hat, den Energiefluss erhöhen und den ganzen Körper beruhigen. dieses Prinzip zu verstehen, für eine intelligente Wahrnehmung des Yogas als System besonders wichtig ist, ist es etwas viel mehr als nur eine hirnlose Wiederholung von Posen. Asana im Yoga – die Wissenschaft und Kunst. Die Fähigkeit, die richtige Reihenfolge der Übungen zu machen, ist das wissenschaftliche Element dieser Praxis.

Besonders betont die Bedeutung der Kernprinzipien der großen Lehrer des modernen Systems der Einhaltung – Iyengar Yoga. Asanas ist mit Sorgfalt und absoluter Präzision durchgeführt – das Markenzeichen der Ausbildung wie im Assistenten beschrieben seit 75 Jahren weiterhin zu unterrichten.

Wenn also die Pose gerade Beine erfordert, was bedeutet, dass sie absolut gerade sein. Wenn die Beine an den Knien gebogen werden sollen, müssen Sie den richtigen Winkel zwischen den Oberschenkeln und Waden beobachten. In einigen wichtigen Asanas perfekte Symmetrie zwischen den Händen und den Fußsohlen, sowie die richtige Gewichtsverteilung in den Lagerstellen. Gründlichkeit Taste dient in erster Linie das reibungslose Funktionieren des menschlichen Körpers. Wenn Yoga-Asanas angeordnet ist klar und genau, ist der Atem ausgeglichen, wodurch ein Gleichgewicht zwischen Geist zu erreichen, Gefühlen und Emotionen. Es ist notwendig, zu lernen, wie man richtig jede Haltung führt die ganze Person betrifft.

Iyengar Yoga-Praktizierende sind auch bekannt für seine Fähigkeit, die Asana für eine lange Zeit zu halten. Für einen Anfänger ist es die Entwicklung von Willenskraft, die sich in den frühen Stadien der Praxis. In Zukunft müssen Sie über die reinen Zwang gehen und auf das Niveau steigen, wo man natürlich in der Asana für eine lange Zeit bleiben will. Anschließend Stabilität und Freude werden in den Posen sein.