359 Shares 4659 views

Einkaufen in Mailand: Eigenschaften, Ratschläge und Ideen

Mailand – einer der größten Mode-Metropolen. Es beschäftigt die besten Geschäfte, Märkte, Geschäfte, Theken und viele anderen Orte für ein unvergessliches Shopping-Erlebnis. Tag für Tag kommen die ambitionierten Damen in dieser Stadt Dinge von bekannten Marken oder billiges Tuch zu kaufen, der Mode in Mailand zu riechen. Mailand – die Hauptstadt des Einkaufens, wo Reiseleiter sind nur in Boutiquen und Geschäften. Wir entschieden uns, Einkaufen zu machen? Zum Mailand! Milan Shops wird Sie faszinieren, und Sie werden nicht ohne Kauf verlassen werden.


In Mailand, sieht jeder wie ein Modell auf dem Cover eines Modemagazins. Alle besonderes Augenmerk auf seinen Stil und Aussehen. Das Hauptprinzip des Italieners – sich stilvoll und fehlerlos.

5-Regel „Anfänger Italienisch“

1. Wenn die italienischen weiß nicht, was heute zu tragen – er trägt einen Anzug. Kostüme in Italien hat immer und wird eine Priorität sein.

2. Eine Besonderheit des italienischen Stils – die Helligkeit und Extravaganz. Haben Sie keine Angst, Ihre Art zu ändern, ist es immer in hohem Ansehen.

3. In der Garderobe sollte eine riesige Auswahl an Schuhen, in der Tat es das ganze Bild macht.

4. Tragen Sie auf sich selbst mehrere Schichten von Kleidung, ist es praktisch.

5. Erstellen Sie Ihr eigenes einzigartiges Bild, das anders als die anderen sein wird. Das ist, was unwiderstehlich zu machen.

Wenn Sie sich entscheiden, einen unvergesslichen Shopping zu arrangieren und haben bereits in Mailand angekommen, dann kümmern sich um einen persönlichen Stylisten, in der Tat wird es Ihnen helfen, nicht mit dem Einkaufen zu verkennen.

Wohin gehen?

Wenn ein Tourist eifrig einkaufen arrangieren und kommt in Mailand, stellt sich oft die Frage: wohin sie gehen shopitsya zu beginnen? Bevor Sie einen aufregenden Shopping-Trip nach Mailand beginnen, müssen Sie wissen, wo sie sind. Einkaufsstraßen in Mailand in der Lage, voll und ganz Ihren Bedürfnissen zu entsprechen. Die attraktivste von ihnen, die Käufer und Verkäufer anzieht – Via Montenapoleone. Diese Straße – die Hauptstadt der Weltmarkt der Mode. Viele Modedesigner träumen hier zumindest einen kleinen Laden gemietet, aber die Preise sind unverschämt. Mieten Sie ein kleines Geschäft 60 Tausend Euro pro Monat kosten. Wenn Sie ein Liebhaber kaufen verschiedene Dinge in verschiedenen Geschäften sind – dieser Straße finden Sie den richtigen Weg zeigen.

Fans von „auf einmal“ zu dem verfeinerten Concept Store „Ekselsior“ gesendet, die außerhalb des Galleria del Corso ist, 4. Hier können Sie alles auf einmal kaufen, sozusagen auf der Stelle. Aber vergessen Sie nicht, dass dies nur eine allgemeine Meinung, so dass Sie in der Lage, sich immer Mailand zu erkunden und vielleicht etwas von ihrer eigenen finden.

Kostüm – ein Klassiker für alle Zeiten

Italienische Männer – der Standard der Schönheit und Stil. Jeder Mann in Italien haben ein natürliches Geschenk für einen guten Stil, und dass er sich nicht nehmen. Zubehör – die Hauptkomponenten eines guten autfita. Schuhe sollten in großer Zahl sein, in der Tat ist es die Stimmung des gesamten Bildes einstellt. Auch sind die Italiener verrückt nach beige – es Schuhe, Hosen, Jacken und Anzüge Ganzes. Stilvolle Italiener nie erlauben, sich ein T-Shirt zu tragen. Niemals! Auch wenn Sie brauchen nur den Müll zu nehmen oder einen Spaziergang mit einem Hund nehmen – nur ein T-Shirt.

In Mailand, bei jedem Schritt können Sie Männer in Business-Anzügen treffen. Und es ist nicht in der Büroarbeit. Italiener wissen nur, dass der Business-Anzug vollständig ist die Wahrnehmung der Menschen zu verändern. Einer der Boutiquen, die qualitativ hochwertige Anzüge zur Verfügung stellen können, – „Keaton“ in der Via Gesù, 11.

Outlets in Mailand

Es ist zu betonen, dass die Anmietung eines persönlichen Stylisten und den Kauf von Markenshops, eine Menge Geld nehmen, wenn Sie also noch einkaufen arrangieren sehnen und hat sich längst in Mailand angekommen, aber in einer Tasche – nur einen kleinen Betrag in Euro, werden Sie ernsthaft sparen müssen. Aber die Mode-Hauptstadt im Speicher Billigläden für Touristen erlaubt sich einen billigen Einkaufen in Mailand. Es Outlets für arme Touristen, wo die Dinge sind viel billiger als in den Boutiquen. Das spart eine Menge und schwelgen in Shopping. Einer dieser Ausgänge – „Serravalle“. Es ist möglich, Markenartikel für nur ein paar Cent zu kaufen.

Außerdem gibt es eine andere Möglichkeit, günstig einkaufen – Markt. Manchmal sind die Marktmarkenartikel immer noch billiger als das Outlet-Shopping. Aber aufgrund des niedrigen Preises der Produktqualität kann oft den Käufer enttäuschen.

Wie essen billig in Mailand?

Mailand – eine sehr teure Stadt. Ein Sandwich und eine Tasse Kaffee wird 15 Euro kosten. Aber auch hier gibt es Möglichkeiten für günstig einkaufen. Unter den armen Touristen so beliebte Pie Shop als pantserotti. Hier machte ganz herzhaft und recht billig Kuchen. Neben es, werden Sie viele andere Höhlen, die in den Gassen tief gelegen sind, muss man nur die Einheimischen suchen oder zu fragen. So günstig einkaufen in Mailand – es ist nicht nur billig Outlets, sondern Snack.

Wo ein Qualitäts Mantel in dieser Stadt kaufen?

Ankunft in Mailand, werden Sie sicherlich eine Menge verschiedener Hautmantel Geschäften, Boutiquen und auf dem Markt finden. Es ist alles sehr gut, aber der Spaß liegt in einem völlig unauffälligen Orten – Showrooms. Sie verkauften das gleiche Produkt, wie es in den üblichen Boutiquen und Geschäften, aber der Preis ist deutlich niedriger (um zwei bis drei Mal). Daraus kann geschlossen werden, dass Sie sich leisten können und Pelz-Shopping in Mailand.

Was Sie brauchen, für ein besseres Einkaufserlebnis?

Jede für die besten Einkaufsmöglichkeiten benötigen Sie etwas anderes: Geld, teure Boutiquen, billige Märkte oder einfach gute Laune. Es hängt alles von den Kunden und seine Wünsche. Wenn Sie viel und billig wie – Ihr Paradies auf dem Markt und Outlet-Shopping, wenn Sie die teueren und qualitativ hochwertige mögen – auf jeden Fall zu den besten Boutiquen in Mailand gehen, aber wenn die gleiche Menge an Geld, der Preis und die Qualität keine Bedeutung für Sie haben, nur bitte gute Laune für seinen den ganzen Tag. Daraus können wir schließen, dass die besten Shopping in Mailand Sie selbst erstellen.

Auf die Geschichte der Mode-Hauptstadt

implizit sagen alle in Mailand über das Einkaufen, das die Hauptstadt der Mode ist, und diese Stadt direkt an die Modebranche verwendet ist, aber niemand jemals gefragt, warum in der Tat, es war Mailand? In der Tat hat der Kampf um den Status der Mode-Hauptstadt für Jahre an. Es wird auch von New York und Paris beansprucht. Niemand kann entscheiden, was alle die gleiche Stadt – die wahre Hauptstadt der Mode, weil jeder von ihnen ihre eigenen Vorlieben in der Modebranche hat. In Paris zum Beispiel sieht sehr Wintergarten, aber New York ist berühmt für mutige Experimente. Aber Milan hat die Welt Luxus-Marken wie „Dolce Gabbana“ und „Armani“ gegeben. Er ist bekannt für seinen Glamour bekannt ist, ist sein Hauptvorteil gegenüber anderen Städten. Und deshalb ist die Mode-Hauptstadt in den Köpfen vieler dieser Stadt ist.

Wo am besten Kleidung zu kaufen?

Die Touristen bleiben unverändert Frage: wo die besten Shopping in Mailand? Sobald man in der Stadt kommt, will er ihm alles über nur die besten Straßen und Boutiquen kennen. In Mailand, eine große Anzahl von Straßen und Geschäfte, in denen Sie etwas finden, die Sie vollständig zufrieden stellen wird. Wie oben erwähnt, hat jeder seine eigenen Vorlieben: Märkte, Boutiquen, Outlet, Ausstellungsräume. So gibt es bereits ein Tourist für sich selbst entscheidet, welche, seiner Meinung nach, ist die beste Shopping. Keine Notwendigkeit, die nach Meinung vieler zu jagen, zu sich selbst zu hören – und Mailand selbst finden Sie den richtigen Weg erzählen.

Wie auf dem Einkaufen sparen?

Wenn Sie sich entscheiden, für einen unvergesslichen Shopping nach Mailand zu gehen, aber Sie haben nicht viel Geld haben, dann haben Sie recht zu speichern. Januar, Februar, Juli, August … All diese Monate – eine Zeit der großen Rabatte in Mailand, die auch lokale Angebote, keine Ausländer mögen. Wir alle wissen, dass der Rabatt – der profitabelste Weg, um Geld zu sparen, so dass, wenn Ihr Ziel – so viel wie Sie kaufen können, aber so wenig wie möglich zu verbringen, während dieser Monate nach Mailand zu gehen. In diesem Fall ist Low-Cost-Shopping in Mailand ganz real. Auch ein paar Tage vor der Reise ist zu entscheiden, wie viel Sie ausgeben möchten, für das, was genau Sie fliegen nach Mailand und welche Geschäfte planen zu besuchen. All dies wird Ihnen helfen, Geld zu sparen.

Die Nuancen des Einkaufens in Mailand

Während ein Großteil der positiven oben, dass das Einkaufen in dem städtischen Haushalt gesagt worden ist, wird es immer einige Nuancen sein. Jede Suppe fliegen dort in der Suppe, freier Käse – nur in einer Mausefalle. All dies ist in Mailand gefunden. Touristen müssen wissen, dass es gewisse Nuancen in Mailand einkaufen, und es ist nicht so süß wie es auf den ersten Blick zu sein schien.

Der erste und vielleicht wichtigste Nachteil – die hohen Kosten der Dinge. Mailand – eine Stadt von Luxus, und die Preise sind eher zu, wenn Sie also shopitsya in Mailand entscheiden – Sammelt mehr Geld. Angekommen in der Hauptstadt der Mode – blechen hergestellt werden. Zweite Nuance – die Instabilität in der Anlage von Boutiquen und Geschäften. Wenn Sie sich entscheiden, einkaufen arrangieren, dann darauf vorbereitet sein, dass viele Geschäfte am Nachmittag geschlossen werden, und am Montag, sie in der Regel offen 04.03 Uhr. Die Sache ist die, dass der Ladenbesitzer entscheiden können, wenn sie sich öffnet und wenn sie geschlossen ist. Der dritte Nachteil – es geschlossen Geschäfte während der Sommersaison. Ab Mitte Juli fast alle Geschäfte geschlossen sind aufgrund eines nationalen Feiertages, so bereit sein für diese, wenn Sie nach Mailand im Sommer gehen zu entscheiden. Aber wenn man in Mailand keine Angst vor einige der Nuancen des Einkaufens sind, können Sie sich auf eine Reise zu gehen.

Aber eine Sache – bedeutungslose Worte, und eine andere – wenn es Bewertungen, die Mailand auf ihre eigenen Erfahrungen untersucht.

Bewertungen zu shopping in Mailand

Jeder Tourist wird bis zum Ende des Zweifels bunt und positiver Geschichten von unbekannten Ressourcen sein, bis es in seiner Wahrheit hundertprozentig sicher ist. Wenn Sie nicht ungeprüfte Informationen glauben, fragen Sie im Voraus – vielleicht, weil Sie jemanden kennen sonst bereits nach Paris geflogen ist und mit Ihnen ihre Erfahrungen auszutauschen. Solche detaillierten Bewertungen zu shopping in Mailand wird erheblich profitieren. Dann haben Sie keine guten Grund, sich Sorgen zu machen und ihre eigene Zeit und Nerven zu verbringen. Aber wenn Sie mutig Wanderer sind und lassen Sie den Versuch und Irrtum auf meiner eigenen Erfahrung, können Sie diesen Schritt überspringen und mehr lesen.

Basierend auf allen Informationen, die früher gegeben wurden, und Bewertungen von Touristen, die die Stadt besuchen, ist es möglich, fünf Gründe zu erkennen, in Mailand einkaufen, für jedermann geeignet:

1. Wenn Sie graben, können Sie Marken für nur ein paar Cent finden. Wie ich bereits erwähnt, in den Outlet, Ausstellungsräumen und vermarktet voll von solchen Dingen.

2. Fur Shopping in Mailand – profitabel. nur für den Fall jedoch, dass Groß-Kauf Pelzmäntel.

3. Für in Mailand einkaufen ist nicht so wichtig Geld als ein großer Wunsch, einen erfolgreichen Kauf.

4. In Mailand sorgen Sie können nicht über die Qualität der Ware, weil in dieser Stadt nicht genau Konsumgüter ist.

5. Wenn Sie fast kein Geld mehr gibt, dann können Sie auch eine Mahlzeit billig und schmackhaft haben, die Hauptsache – in der Lage sein, mit den Einheimischen zu plaudern.

Wir hoffen, dass die oben genannten Informationen in dem Artikel werden auf der Reise für Sie nützlich sein.