98 Shares 2928 views

Drug "Guttalaks". Gebrauchsanweisung

Preparation „Guttalaks“ Bedienungsanleitung beschreibt als leicht viskose, transparente Lösung, die eine gelbliche Färbung aufweisen. Das Medikament wird in Form von Tröpfchen in dem Behälter von einem Milliliter vermarktet (das heißt fünfzehn Tropfen). Wirkstoff – Natrium picosulphate (siebeneinhalb Milligramm), Hilfskomponenten – semidesyatiprotsentny Sorbit, tridtsatishestiprotsentnaya Salzsäure, gereinigtes Wasser.


Drug „Guttalaks“ Bedienungsanleitung informiert Sie in der Apotheke Netzwerk ist in Plastikflaschen zur Verfügung (mit spezieller Tropfer) für fünfzehn oder dreißig Milliliter. Jeder Behälter wird in einem Karton gelegt.

Unter den Mikroorganismen sulfatoproizvodyaschih Einfluss im Dickdarm Hauptwirkstoff des Medikaments in der Lage, solche Substanzen zu hydrolysieren und bilden die Rezeptoren in der Schleimhaut lokalisiert reizen. Darüber hinaus verbessert das Medikament Peristaltik im unteren Teil des Magen-Darm-Trakt.

Pharmazeutische Mittel „Guttalaks“ Bedienungsanleitung beschreibt als Abführmittel. Es reduziert die Aufnahme von Wasser und Elektrolyten, stimuliert die Peristaltik im Darm. Wirkung durch das Arzneimittel vorgesehen ist, kommt es durch seine Fähigkeit zur Hydrolyse durch Mikroorganismen im Darm, was zu einer Stimulation der Rezeptoren der Darmwand und beschleunigen, den Fortschritt des Inhalts.

Abführende Wirkung des Medikaments erfolgt innerhalb von zehn bis zwölf Stunden nach seiner Aufnahme.

Drug „Guttalaks“ Bedienungsanleitung sagt es durch extrem niedrige Absorptionsfähigkeit auszeichnet. Der aktive Metabolit (Diphenol) wird nach dem Medikament verwandelt den unteren Dickdarm zu erreichen.

Angesehen pharmazeutische Zubereitung ist für die Verwendung bei akuter funktioneller Verstopfung angezeigt (einschließlich , wenn der Sitz zu ändern), die Sekundär Verstopfung (als Folge von bestimmten Erkrankungen entstanden) und Schwierigkeiten bei der Defäkation bei Patienten mit Erkrankungen des Rektum (Risse auf schleimig tragende Schmerzen Hämorrhoiden und t .d.).

"Guttalaks" Medikamente. Gegenanzeigen

Der Gegenstand ist nicht ein pharmazeutisches Mittel zur Behandlung von akuter Blinddarmentzündung, sekundäre Hernie, Peritonitis, akuter entzündlicher Krankheiten zu beeinflussen, die Organe in der Bauchhöhle, sowie Übelkeit und Erbrechen unbekannter Herkunft und ausgeprägte Dehydratation zugeordnet.

Gebrauchsanweisung und die empfohlene Dosierung

Das Medikament wird oral kurz vor dem Zubettgehen eingenommen. Bei erwachsenen Patienten mit einem anfänglichen Volumen zehn Tropfen, und im Falle schwerer und anhaltender Verstopfung – bis dreißig. Junge Patienten, die das Alter von vier Jahren erreicht haben, ist mit fünf bis zehn Tropfen des Medikaments beginnen gezeigt. Je nach Grad der Betroffenheit über Dosiserhöhung erhalten oder um die Wirkung verringern.

Drug „Guttalaks“ während der Schwangerschaft ist nicht kontraindiziert. Es sollte jedoch mit äußerster Vorsicht genommen werden und nur unter der Aufsicht eines Spezialisten. Verwenden Sie gegebenenfalls die Meldung von Medikamenten während der Fütterung Laktation Brust wird empfohlen, für die gesamte Dauer der Behandlung ausgesetzt werden.

Es wird festgestellt, dass antibiotische Präparate, durch ein breites Wirkungsspektrum gekennzeichnet, um die Wirksamkeit des beschriebenen Medikaments reduzieren.

Wenn die Überdosis Drogen „Guttalaks“ mögliche Angriffe von Bauchschmerzen, Durchfall und signifikanten Verlust von Elektrolyten (einschließlich Kalium), klinisch nachweisbar. Wenn Sie die empfohlene Dosierung nicht überschreiten wird empfohlen, Erbrechen zu provozieren und Magenspülung durchzuführen.