812 Shares 8325 views

Optimieren von Windows-System

Eine der notwendigen Schritte bei der Installation von Betriebssystemen – ist die Optimierung des Systems Windows 7. Trotz der langen Geschichte der Software-Produkte von Microsoft, noch nicht jeder Anwender liegt auf der Hand, dass ein „Fenster“ von Anpassungen, ohne dass nicht ihr Potenzial nicht offengelegt voll. Aber die Optimierung des Systems ermöglicht es Ihnen, es zu gestalten „für sich.“ Um zu erklären, warum das so wichtig ist, stellen wir eine Analogie mit Autos.


Zwei Käufer ein neues Auto berücksichtigen. Einer von ihnen lebt im Norden, wo die meisten des Jahres die Temperatur über Null und den Schnee nicht steigen, und die andere – ein Bewohner des Südens, wo auch der Regen selten ist. Obwohl der Hersteller alle potenziellen Käufer ihrer Produkte zu interessieren sucht, ist es ziemlich schwierig. Muss ich in einer Autoklimaanlage? Oder vielleicht besser auf Winterreifen zu setzen? Um diesen Konflikt zu überwinden, verwenden Sie einen Kompromiss, zum Teil Arrangieren alle potentiellen Käufer: Maschine ohne Winterreifen, Klimaanlage – die so genannte Basissatz. Genau in der gleichen Situation sind die Entwickler von Computerprogrammen und insbesondere Betriebssysteme. Manche brauchen ein Netzwerk, andere nicht; Spieler wollen maximale Leistung und Webmaster – Stabilität und Zuverlässigkeit. Optimierung des Systems – es ist eine Gelegenheit, ihre eigenen Leute in den nordSpikeReifen zu setzen, und ein Südländer – Klimaanlage.

Es gibt zwei Möglichkeiten, dieses Problem zu beheben. Die erste umfasst die Verwendung von einem speziellen Programm zur Systemoptimierung und die zweite Einstellung vermeidet die eingebetteten Systemparameter Mittel. Theoretisch können alle Änderungen an Software von Drittanbietern, können unabhängig voneinander durchgeführt werden, indem die Registrierung bearbeiten, einige Dateien Patchen, zeigt Boot – Attribute. Allerdings ist diese Optimierung des Systems zu kompliziert, so manuell nur grundlegende Parameter korrigiert.

Wie auch immer die Wahl, müssen Sie zuerst zu „gehen“ auf die Systemdienste und deaktivieren Sie die „extra“. Obwohl das Internet manchmal, dass ein solches Optimierungssystem eine sehr unbedeutende Beschleunigung liefert angegeben ist, ist es nicht. Zum Beispiel kann ein Benutzer, der nicht einen Drucker hat, ist es nicht notwendig, Druckservice. Somit ist es das Deaktivieren befreit von dem Ressourcen-System reserviert.

„Management“ sollten die Eigenschaften des Etiketts „Computer“ auf dem Desktop verursachen und starten Sie die Liste der Dienste angezeigt werden soll. Die Liste unten wählen Sie „Dienste und Anwendungen“. Des Weiteren sind alle klar – Link „Services“. Hier ist der erste Kandidat für die Eröffnung – „Automatische Updates“. Wenn Ihr Computer ohne Lizenz ein Betriebssystem ausgeführt wird, einen Low-Speed-Zugang zum Netz oder Tarif mit MBs Zahlungsverkehr mit – dem Starttyp dieses Dienstes wird empfohlen, in den Zustand „Disabled“ (Doppelklick – Start wählen – Beweis) zu übertragen.

CD-Brennservice ist auch überflüssig, wenn die Träger der Software von Drittanbietern Aufzeichnung sind (zB Nero).

Hilfe und Unterstützung – eine sehr umstrittene Hilfe. Sie können schmerzlos deaktivieren. Insbesondere neue Anwendungen für Vista entwickelt und über die Verwendung eines anderen Mechanismus.

Beschreiben Sie alle Artikel in dem Artikel nicht möglich erscheint. Ihre Transkript können auf spezialisierten Websites zu finden. Oder sorgfältig die Tipps lesen, die angezeigt werden, wenn Sie auf einen Dienst in der Liste klicken. Die Hauptsache – ein rationaler Ansatz!